Tales of Kenzera: Zau Preview – Günstiges PS5 Spiel mit Potential

Du willst einen echt Günstigen und guten PS5 Titel spielen? Dann haben wir vielleicht genau das richtige für dich! In wenigen Tagen kommt mit „Tales of Kenzera: ZAU“ ein spaßiges und Farbenfrohes 2D-Plattformspiel, ähnlich des jüngst veröffentlichen „Prince of Persia“.

Tales of Kenzera: Zau Preview

Tales of Kenzara: ZAU ist das ambitionierte Erstlingswerk von Surgent Studios, angeführt vom Gründer und Schauspieler Abubakar Salim, bekannt aus Assassin’s Creed Origins. Dieses Spiel, verfügbar für PS5 und PS4, erforscht tiefgründige Themen wie Liebe, Verlust und menschliche Widerstandsfähigkeit durch das Medium eines Einzelspieler-Action-Adventures mit Plattform-Elementen.

Inspiriert vom Metroidvania-Genre, führt Tales of Kenzara: ZAU Spieler durch eine emotionale Reise, die den Prozess der Trauerbewältigung symbolisiert. Spieler müssen verschiedene Umgebungen erkunden, Herausforderungen meistern und neue Fähigkeiten erlangen, um voranzukommen.

 

Tales of Kenzera: Zau Preview – Alles was ihr Wissen müsst

Zuberi und die Dualität der Zeiterfahrungen

Im Zentrum des Spiels steht Zuberi, ein junger Mann, der den Verlust seines Vaters verarbeitet. Das Spiel wechselt kreativ zwischen Zuberi und seiner spirituellen Verkörperung „ZAU“, wodurch Spieler seine emotionale Entwicklung miterleben.

Trotz des ernsten Themas, zeichnet sich das Spiel durch eine lebendige Farbpalette aus, die die verschiedenen Emotionen des Protagonisten widerspiegelt. Ackeem Durrant, der leitende Kunst- und Charakterdesigner, nutzt jede Farbe, um die vielschichtigen Gefühle auszudrücken:

  • Lila symbolisiert Spiritualität und Frieden, erfahrbar in den hohen Bergen.
  • Orange und Gelb stehen für Angst im Grasland.
  • Dunkle Töne in klaustrophobischen Wäldern repräsentieren Angst und Verlust.
  • Rot und Orange in den Ruinen zeigen Wut und Akzeptanz.

 

Kulturelle und Spielerische Tiefe

Das Spiel schöpft aus afrikanischen Kulturen, sowohl in der Gestaltung der majestätischen Landschaften als auch in den rhythmischen Kampfmechaniken, die in schamanischen Traditionen verwurzelt sind. Spieler nutzen die Kräfte von ZAU, um Rätsel zu lösen und Herausforderungen zu überwinden, was ein ständiges Anpassen und Überwinden erfordert.

Die Kampfmechanik, entworfen von Zi Peters, dem leitenden Designer, beinhaltet „die Tänze des Schamanen“ – Masken, die spezielle Fähigkeiten bieten:

  • Die Mondmaske ist ideal für Fernangriffe und Massenkontrolle.
  • Die Sonnenmaske eignet sich für Nahkampf, was den Kampf intensiv und unberechenbar macht.

 

Tales of Kenzera: ZAU – Enthüllungstrailer | PS5

 

Design und Musik: Eine Harmonie der Gefühle

Die strukturierten, aber offenen Spielwelten von Tales of Kenzara: ZAU reflektieren die zyklische Natur der Trauer und ermutigen Spieler, sich mit ihrer Vergangenheit und zukünftigen Herausforderungen auseinanderzusetzen. „Fähigkeitstore“ symbolisieren emotionale Barrieren, die überwunden werden müssen, um voranzukommen.

Die Partitur von Nainita Desai unterstreicht die emotionale Reise mit einer eindringlichen und schönen Komposition, die die afrikanischen Musiktraditionen einbezieht und die emotionale Tiefe des Spiels verstärkt.

 

Eine Botschaft von Selbstakzeptanz und Belastbarkeit

Inspiriert von Klassikern wie Super Metroid und Symphony of the Night, sowie modernen Meisterwerken wie Ori und Hollow Knight, verbindet Tales of Kenzara: ZAU intensive Kämpfe mit tiefgreifenden emotionalen Erzählungen.

Das Spiel vermittelt eine starke Botschaft der Selbstakzeptanz und der Wichtigkeit, Gefühle anzunehmen. Abubakar Salim betont, dass „es in Ordnung ist, nicht in Ordnung zu sein“ und ermutigt Spieler, sich ihren inneren Wunden zu stellen.

 

Schlusswort

Tales of Kenzara: ZAU ist mehr als nur ein Spiel; es ist ein Zeugnis menschlicher Erfahrungen, eine Erinnerung daran, dass man mit Mut und Belastbarkeit alle Probleme überwinden kann. Mit seiner reichen narrativen und spielerischen Tiefe setzt Tales of Kenzara: ZAU neue Maßstäbe für emotionales Storytelling in Videospielen.

Tales of Kenzera: Zau ist ab dem 23. April erhältlich, in den jeweiligen Shops wie zum Beispiel dem PSN Store für PS4 und PS5. Das Spiel kostet nur 17,99 Euro! Weitere Informationen, Tipps und Trophäen, findet ihr auf unserer „Tales of Kenzera: Zau Übersichtsseite“.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.