Stellar Blade: Einsamer Angler – Alle Fische und Köder

Stellar Blade Einsamer Angler

Das Angeln wird zu einem aufregenden Abenteuer in der Großen Wüste, sobald du die Nebenquest „Looking Glass“ abschließt. Diese Quest schaltet nicht nur die Angelfunktion frei, sondern ermöglicht dir auch den Zugang zu Clydes Laden. Dort kannst du gegen Angelpunkte, die du durch den Fang verschiedener Fischarten verdienst, Köder und andere hilfreiche Gegenstände erwerben. Insgesamt gibt es 25 unterschiedliche Fische zu fangen, wobei du für die Auszeichnung „Einsamer Angler“ nur 20 davon benötigst, was dir die Freiheit gibt, einige der schwierigeren Exemplare auszulassen.

Bevor du dich jedoch ins Getümmel stürzt, solltest du unbedingt die Zugänglichkeitsoption „Fishing Controls Replacement“ aktivieren. Diese Einstellung vereinfacht den Fangprozess erheblich, indem sie es dir erlaubt, Tasten gedrückt zu halten, anstatt sie wiederholt zu betätigen. Dies erleichtert das Heranziehen der Fische erheblich.

Die Fische variieren in fünf Größenklassen, jede mit einer Vorliebe für bestimmte Ködertypen, und je größer der Fisch, desto anspruchsvoller ist er zu fangen:

  • Kleine Fische bevorzugen kleine Garnelen.
  • Mittlere Fische lassen sich am besten mit zappelnden Insekten fangen.
  • Große Fische beißen häufiger auf Fischscheiben.
  • Gigantische Fische können oft mit Spezialködern überlistet werden.
  • Jumbo-Fische lassen sich ausschließlich mit Fantastic Bait fangen, welcher freigeschaltet wird, sobald du die Quest „Wo ist der fantastische Köder“ abschließt.

Obwohl jeder Köder theoretisch jeden Fisch anlocken kann, steigen deine Chancen erheblich, wenn du den bevorzugten Köder der jeweiligen Fischgröße verwendest. Es gibt zudem den Strange Bait, einen besonderen Köder, der die Wahrscheinlichkeit erhöht, Müll und andere unerwünschte Objekte anzulocken. Dieser Köder kann nicht gekauft werden; du findest ihn in Kisten, die du beim Angeln bergen kannst. Keine Sorge, wenn dir die Köder oder Angelpunkte ausgehen. Du kannst immer noch Fische fangen, allerdings mit geringerer Effizienz und weniger Chancen auf die größeren Fische.

Zusätzlich gibt es vier Arten von Angeldaten, die du erwerben kannst, um deine Fähigkeiten zu verbessern und größere Fische zu landen. Diese Daten sind bei Clyde für Angelpunkte erhältlich oder als Belohnung für bestimmte Quests:

  • Angeldaten: Erhältlich bei Clyde für 200 Angelpunkte.
  • Erweiterte Angeldaten: Erhältlich bei Clyde für 600 Angelpunkte.
  • Fantastische Angeldaten: Erhältlich bei Clyde für 1200 Angelpunkte.
  • Beste Angeldaten: Eine Belohnung für die Quest „Ein Geschenk für einen Angelverrückten“.

Durch diese strategischen Elemente wird das Angeln in der Großen Wüste zu einem spannenden und lohnenden Teil deines Abenteuers.

 

Die Fundorte, Gewässer und Köder für alle Fische – Einsamer Angler

Große Wüste – Oase

  • Goldfisch – Kleine Garnele
  • Schlammspringer – Kleine Garnele
  • Betta – Kleine Garnele
  • Falterfisch – Kleine Garnele
  • Hummer – Kleine Garnele
  • Arowana – Spezialköder
  • Weißer Hai – Spezialköder
  • Walhai – Fantastischer Köder
  • Dunkleosteus – Fantastischer Köder (Es ist möglich, dass er erst nach Abschluss von Spire 4 erscheint)

 

Xion – Weg ins Ödland

Haltet auf dem Weg zum Ödland eure Augen offen, ihr müsst das kleine Gewässer finden.

  • Goldfisch – Kleine Garnele
  • Hummer – Kleine Garnele
  • Fliegender Fisch – zappelndes Insekt
  • Wolfsbarsch – zappelndes Insekt
  • Makrele – zappelndes Insekt
  • Rote Goldbrasse – zappelndes Insekt
  • Koi – zappelndes Insekt
  • Kanalwels – zappelndes Insekt
  • Lachs – zappelndes Insekt

 

Ödland – Nördlicher Höhlensee

Begebt euch in den Norden des Ödlandes, dort findet ihr ein Großes Gewässer.

  • Schlammspringer – Kleine Garnele
  • Hummer – Kleine Garnele
  • Fußballfisch – Zappelndes Insekt
  • Rote Goldbrasse – zappelndes Insekt
  • Koi – zappelndes Insekt
  • Kanalwels – zappelndes Insekt
  • Lachs – zappelndes Insekt
  • Mahi-Mahi – Fischscheibe
  • Ozean-Mondfisch – Fischscheibe

 

Ödland – Südostsee

Begebt euch in den Südosten des Ödlands, dort findet ihr den riesigen See.

  • Schlammspringer – Kleine Garnele
  • Igelfisch – Kleine Garnele
  • Hummer – Kleine Garnele
  • Drückerfisch – Zappelndes Insekt
  • Rote Goldbrasse – zappelndes Insekt
  • Koi – zappelndes Insekt
  • Kanalwels – zappelndes Insekt
  • Lachs – zappelndes Insekt
  • Mahi-Mahi – Fischscheibe
  • Ozean-Mondfisch – Fischscheibe

 

Eidos 7 – Clocktower Pond

Im Bereich mit dem Großen Uhrturm gibt es einen kleinen Teich.

  • Goldfisch – Kleine Garnele
  • Schlammspringer – Kleine Garnele
  • Fliegender Fisch – zappelndes Insekt
  • Drückerfisch – Zappelndes Insekt
  • Wolfsbarsch – zappelndes Insekt
  • Makrele – zappelndes Insekt
  • Koi – zappelndes Insekt
  • Kanalwels – zappelndes Insekt
  • Mahi-Mahi – Fischscheibe
  • Heilbutt – Fischscheibe
  • Segelfisch – Fischscheibe
  • Pazifischer Roter Thun – Fischstück

 

Eidos 9 – Atelier

Ganz am Ende von Eidos 9 erreicht ihr das Atelier.

  • Goldfisch – Kleine Garnele
  • Drückerfisch – Zappelndes Insekt
  • Arowana – Spezialköder
  • Pirarucu – Spezialköder
  • Weißer Hai – Spezialköder

Weitere Meldungen zum Spiel, findet ihr auf unserer Stellar Blade Themenseite. Eine komplette Liste und Tipps, könnt ihr in unserem Trophäen Leitfaden nachlesen.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.