Samsung Galaxy S4 soll 236$ an Material kosten, verrät IHS Teardown

Herstellungskosten der HSPA+ version des Samsung Galaxy S4 soll bei 236US Dollar liegen, aufgrund des Display Upgrades, Sensoren und Applikations-Prozessor liegt dies etwas über dem Samsung Galaxy S3.

 

Die Herstellungskosten der HSPA + S4 version mit 16GB NAND-Flash Speicher hingegen liegen bei 244 US Dollar also ca. 30,40US Dollar höher als die S3 Version.

 

„Obwohl die Hardware sich nicht gravierende von der Galaxy S III Version unterscheidet, das Samsung Galaxy S4 einige kritische Komponenten-Updates, die die Funktionalität sowie die BOM-Kosten zu erhöhen beinhaltet“, sagte Vincent Leung, Senior Analyst für Kosten Benchmarking auf IHS. „Unter den Upgrades sind eine größere, volle High-Definition (HD)-Display, ein aufgepeppter Samsung Prozessor. Und eine Fülle von neuen Sensoren, die ein Rekordhoch für die Anzahl solcher Geräte in einem Smartphone-Design gesetzt und trotz der größeren Display und andere Veränderungen, die Galaxy S4 hat in etwa die gleiche Breite und die gleiche einfache Handhabung als Galaxy S III. “

 

Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt besucht die Quelle!