PS5 wird absolut abwärtskompatibel sein, so Digital Foundry

PS5 Release Date

Quelle: PS5 concept image anwse.com

Die PS5-Hardware ist abwärtskompatibel mit der PS4, so dass ihr euch keine Sorgen machen müsst, dass der Zugriff auf die PS4-Bibliothek der nächsten Generation nach einem neuen Bericht verloren geht.

Wie bereits bekannt, sind die PS5 Entwickler Kits verfügbar. Die Gerüchte über die Abwärtskompatibilität, die für die PS5 angeboten wird, begannen erstmals als ein Patent aufgedeckt wurde, das enthüllte, wie Sony die Emulation älterer Konsolen anstrebte.

Digital Foundry hat kürzlich ein neues Video veröffentlicht, in dem sie über Gerüchte über die nächste Generation von Konsolen gesprochen und eine detaillierte Aufschlüsselung der bisherigen Erkenntnisse gegeben haben. Laut ihren Angaben haben sowohl Microsoft als auch Sony ihre Entwickler-Kits für die nächste Generation an die Entwickler übergeben.

Die technischen Daten scheinen bereits durchgesickert zu sein, ob die Daten der Wahrheit entsprechen oder ob was Wahres dahinter steckt, wir werden es erst Wissen wenn Sony die PS5 ankündigt. Dies geschah auch bei der der Xbox One, die eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit für CPU und GPU erhielt, und auch mit der PS4, die schließlich mit 8 GB GDDR5-RAM ausgeliefert wurde.