✖

Playstation Network geht wieder Online – Cyberkrieg geht weiter

PlayStation-Network

PlayStation-Network

Im offiziellen Sony Blog wurde bekanntgegeben das man mit dem PlayStation Network wieder Online sei. Das PSN Netzwerk wurde in den letzten Tagen durch einen DDOS-Angriff der Hackergruppe Lizard Squad vollkommen ausgeschaltet. Sony sagt das die meisten Spieler wieder online kommen können aber es gibt noch immer eine vielzahl an Spielern bei denen es nicht Funktioniert.

Wenn man Probleme hat sollte man sich bitte an den jeweiligen LĂ€ndersupport wenden, hier erfĂ€hrt man aber auch nichts konkretes. Es wird gesagt man solle es noch einmla versuchen oder aber die PS4 auf Werkseinstellung zurĂŒcksetzten.

TIPP:
Stellt die maximale PaketgrĂ¶ĂŸe (MTU) innerhalb des OSI-Modells von standardmĂ€ĂŸig 1500 auf 1470 (Playstation 4). Am besten ihr stellt dazu eine neue Internetverbindung her und wĂ€hlt „Benutzerdefiniert“. MTU stellt ihr dann auf 1470 ein.

 

Der Cyberkrieg geht weiter?!

GerĂŒchte und Pressemeldungen bezĂŒglich der Attacke gegen Sony und Microsoft hĂ€ufen sich, es heißt das Kim Dotcom die Jungs von Lizard Squad „bestochen“ hĂ€tte um den Angriff abzublasen.

Es heisst auch das auch die lose Gruppierung Anonymous die Finger mit im Spiel hat. Diese hatten bei der ersten großen Angriffswelle die echten Namen der Mitglieder von LizardSquad herausgefunden und ans FBI ĂŒbermittelt. Damit haben sie auch bei dieser Angriffswelle weitergemacht, zum Schaden von LizardSquad. Anonymous hat nun in seinem Tweet ein Screenshot des Textchats mit dem AnfĂŒhrer geteilt indem hervor geht das Lizard Squad darum bittet, dass Anonymous aufhört ihm und seiner Familie das Leben schwer zu machen.

B517ci8IcAEqYdF