Path of Exile Update 1.57 – Patch 3.11.1F vom 24. August

POE Harvest 1.56

Grinding Gear Games hat ein neues Update für Path of Exile veröffentlicht, Unten findet ihr die vollständigen Deutschen Patch Notes vom 24. August.

Das Path of Exile Update 1.57 kann ab sofort heruntergeladen und Installiert werden. Auf der PS4 ist der Download 360 MB Groß. Das heutige Update beinhaltet Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

 

Path of Exile (PoE) Patch Notes 1.57

  • Bloom wird jetzt nach der Belichtung angewendet, wodurch sich die Intensität von Bloom im gesamten Spiel verringern sollte, insbesondere in dunklen Gebieten.
  • Es wurde ein Schieberegler für Bloom in den Grafikoptionen hinzugefügt, mit dem man die Intensität von Bloom-Effekten zwischen 25% bis 130% des Basiswerts einstellen kann.
  • Viele Gebiete wurden angepasst, damit sie nicht mehr ganz so hell sind.
  • Die Intensität der Bloom-Effekte von Fackeln in der Azuritmine wurde reduziert.
  • Bei Nachrichten, die in einem globalen Chatkanal versendet werden sollen und die „WTS“ (Want To Sell) enthalten, wird der Kanal jetzt automatisch zum Handelskanal gewechselt. Dies wurde so umgesetzt, dass Wörter, die mit „wts“ enden, wie z.B. „newts“, hiervon nicht betroffen sein sollten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Harvest-Anfertigungsoptionen auf Gegenstände in „Nur entfernen“-Truhenfächern angewendet werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man den Heiligen Hain außerhalb der Harvest-Ligen betreten konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Beschriftung für das Portal zum Heiligen Hain in verschiedenen Kartengebieten bereits sichtbar war, bevor man mit der Samenkapsel interagierte.
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, der verhinderte, dass die Eroberer im Atlas spawnen konnten. Dies trat nach dem Migrieren aus einer autarken Liga (SSF) auf.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wodurch Räume im Tempel von Atzoatl doppelt auftreten konnten.
  • Es wurde ein Fehler aus 3.11.1d behoben, bei dem die verzögerten Schockwellen der Fertigkeit „X-Hieb“ des Drahtziehers (Betrayal) keinen Schaden verursachten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass über Objekten manchmal schwarze Boxen gerendert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem „Schattenhaft“ dazu führte, dass die Texturen einiger kosmetischer Effekte kurzzeitig verloren gingen, wenn die Stärkung auslief.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der nach dem Korrigieren einer passiven Cluster-Juwelenfassung auftrat. Das Wechseln einer Instanz erstattete den Korrekturpunkt.
  • Es wurde ein seltener visueller Fehler behoben, bei dem noch nicht freigeschaltete Anfertigungsoptionen so aussahen, als wären sie bereits freigeschaltet.
  • Es wurde ein Clientabsturz behoben, der in Zusammenhang mit ‚Schildansturm‘ auftreten konnte.
  • Es wurde ein Instanzabsturz behoben, der in der einzigartigen Karte ‚Halle der Großmeister‘ auftreten konnte.

 

Quelle: Path of Exile