Path of Exile Update 1.21 Patch Notes 3.8 vom 10. September

path of exile legion

Grinding Gear Games hat heute Blight Update 1.21 für „Path of Exile“ veröffentlicht, wir haben die vollständigen Patch Notes zu diesem Update.

Path of Exile Blight Patch 1.21 muss mit 3,2 GB auf der PS4 heruntergeladen werden. Je nach Plattform kann die Größe des Download unterschiedlich sein.

 

Path of Exile Patch Notes 1.21

 

Die Blight-Herausforderungsliga

  • Herausforderungsligen sind eine gute Möglichkeit, von Null zu beginnen und mit einer frischen Ökonomie zu starten. Alle eure alten Charaktere sind auch weiterhin in den permanenten Standard- und Hardcore-Ligen vorhanden, aber der Reiz von Path of Exile besteht genau darin, euch neuen Herausforderungen zu stellen und eure Spielkünste im Rahmen einer neuen Liga unter Beweis zu stellen!
  • In der Blight-Liga wird ganz Wraeclast von einem seltsamen Pilzwachstum heimgesucht, das alles infiziert, mit dem es in Berührung kommt und die Gedanken der Infizierten kontrolliert. Schwester Cassia, ein neuer NSC, versucht, dieser Infektion Einhalt zu gebieten, doch ist sie dabei auf eure Hilfe angewiesen.
  • Cassia kann Türme errichten, die Flammen speien, Blitze einschlagen lassen, Gegner das Mark gefrieren lassen und vieles mehr. Mithilfe dieser Türme müsst ihr euch den willenlosen Monstern entgegenstellen, die der Pilz hervorbringt. Wenn euch dies gelingt, werdet ihr mit einer Fülle an Gegenständen belohnt.
  • Neben weiteren Schätzen könnt ihr in Begegnungen mit dem Befall Öle erbeuten, einen neuen Gegenstandstyp. Mit zwei dieser Öle kann Cassia eure Ringe mit mächtigen Turm-Modifikatoren ausstatten. Mit drei Ölen kann sie euer Amulett mit einer bedeutenden Passive aus dem Fertigkeitenbaum weihen und euch damit den Weg zu unzähligen neuen Build-Möglichkeiten eröffnen!
  • Im späteren Spielverlauf findet ihr zudem befallene Karten, die durch den Befall so stark verzehrt sind, dass sich alle Monster unter seiner Kontrolle befinden. In diesen Endgame-Begegnungen könnt ihr eure Turmbaukünste unter Beweis stellen.
  • Mit 3.8.0 bieten wir sowohl eine Standard- und Hardcore-Version der Blight-Liga als auch deren jeweilige autarken Varianten an, die in Bezug auf Mechanik und Gegenstände vollkommen identisch sind. Darüber hinaus könnt ihr private Ligen mit bestimmten Modifikatoren erstellen, die das Spiel anspruchsvoller machen.
  • Die Blight-Liga beinhaltet 40 neue Herausforderungen. Sobald ihr 12 Herausforderungen abgeschlossen habt, erhaltet ihr den Blight-Helm. Bei 24 abgeschlossenen Herausforderungen erhaltet ihr den Blight-Portaleffekt und bei 36 die Blight-Flügel. Diese exklusiven Mikrotransaktionen können nur während dieser Liga ergattert werden.
  • Ab der 19. Herausforderung erhaltet ihr außerdem für je drei weitere abgeschlossene Herausforderungen einen Teil der Blight-Trophäe, die ihr als Dekoration in eurem Versteck platzieren könnt. Die Trophäe bildet immer die Anzahl der Herausforderungen ab, die ihr während dieser Liga gemeistert habt.

 

Konsolenspezifische Anpassungen

  • Es wurde eine neue Fertigkeitenleiste hinzugefügt, die man mit LT oder L2 aufrufen kann. Diese ersetzt die bisherige Funktionalität „Auf der Stelle stehen“ dieser Tasten.
  • Die Funktionalität „Max. Reichweite verwenden“ für Bewegungsfertigkeiten wurde jetzt auf eine spezifische Schaltfläche gelegt statt auf alle gebundenen Schaltflächen für eine Fertigkeit.
  • Der Charakter stoppt jetzt die Bewegung sofort, wenn der Analog-Stick losgelassen wurde.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Spielernachrichten im Handelsmarkt zu melden.Die Navigation mit dem Steuerkreuz im Kosmetisches-Tab wurde verbessert.
  • Das Abbrechen der Animationen von ‚Zerfleischen‘, ‚Doppelschlag‘ und ‚Unterstützung: Mehrfachschlag‘ wurde verbessert.
  • Es wurde ein Tooltip mit Informationen für den Handelsmarkt-Filter hinzugefügt.
  • Es wurde ein Suchfilter für die Kategorien im Handelsmarkt hinzugefügt.
  • Es wurde eine Funktion für die Kategorien im Handelsmarkt hinzugefügt, mit der man in der ausgewählten Kategorie an den Anfang oder das Ende springen kann.
  • Neversinks Gegenstandsfilter wurden auf Version 7.3 aktualisiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Charakter Fertigkeiten in die entgegengesetzte Richtung wirken konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der das Spawnen von Betrayal-Begegnungen verhinderte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man das Versteck nicht verlassen konnte, wenn man Portale zu einem Unterschlupf des Syndikats offen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man einen Gegenstandspreis nicht um 10 mindern konnte, wenn der Wert 11 betrug.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass manche Monster und Kreaturen manchmal Nahkampfangriffe einsetzten, statt sich auf den Gegner zuzubewegen, wenn sich dieser außerhalb der Reichweite befand.

 

Neuer Content und Features: Große Veränderungen

  • Es wurde eine neue Geschick-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Pestbringer. Erhaltet eine Stärkung, die den Schaden von angewendeten Giftstapeln speichert. Durch erneutes Benutzen der Fertigkeit entfesselt Ihr den gespeicherten Schaden und verursacht in einem Bereich um Euch herum Chaosschaden über Zeit. Eure Schadensmodifikatoren gelten nicht für diesen Chaosschaden über Zeit.
  • Es wurde eine neue Geschick-/Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Verkümmernder Schritt. Erhaltet die Schemenform und Schattenhaft, eine Stärkung, die Euch einen mit der Zeit abnehmenden Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit gewährt (und andere Instanzen von Schattenhaft auf Euch ersetzt), während Ihr auf Gegner innerhalb der Reichweite Verkümmern anwendet. Durch das Wirken einer Fertigkeit werden die Schemenform und Schattenhaft entfernt. Teilt sich eine Abklingzeit mit anderen Spurt-Fertigkeiten.
  • Es wurde eine neue Geschick-/Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Kobraschlag. Schleudert ein giftiges Projektil, das sich zwischen Gegnern verkettet. Erfordert einen Dolch oder eine Klaue.
  • Es wurde eine neue Geschick-/Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Seuchenschlag. Schlagt auf einen Gegner ein, vergiftet diesen und wendet eine Schwächung mit einer kurzen Dauer an. Wenn das Ziel stirbt, während es von der Schwächung betroffen ist, wird der gesamte verbleibende Giftschaden auf Ziele in einem Bereich um den getöteten Gegner verteilt und über kurze Zeit Schaden verursacht. Erfordert einen Dolch oder eine Klaue.
  • Es wurde eine neue Geschick-/Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Giftwirbel. Schleudert ein giftiges Projektil, das zu Euch zurückkehrt. Bis zu einer Grenze fangt und speichert Ihr die zurückgekehrten Projektile, bis Ihr sie durch die Verwendung von ‚Wirbelnde Klingen‘ entfesselt. Projektile, die Ihr auf diese Weise entfesselt, werden spiralförmig abgefeuert und können nicht zurückkehren. Erfordert einen Dolch oder eine Klaue.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Aasgolem beschwören. Beschwört einen Aasgolem, der Euren Kreaturen (Golems ausgenommen) physischen Schaden gewährt, solange er aktiv ist. Der Golem setzt eine Reihe von Hieben ein, deren Schaden sich erhöht, und kann eine Welle aus Knochenspitzen heraufbeschwören. Der Aasgolem verursacht mehr Schaden für jede Kreatur (Golems ausgenommen) in seiner Nähe.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-/Geschick-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Gewittersturmmine. Während die Mine platziert ist, verfügt sie über eine stapelbare Aura, durch die Gegner im Umkreis bis zu 150% erhöhten Schaden erleiden können. Verursacht bei Zündung Blitzschaden in einem Bereich.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-/Geschick-Fertigkeitengemme hinzugefügt – Arachnobots beschwören. Beschwört zwei mechanische Kreaturen, die Eure Fallen und Minen auslösen bzw. zünden und einen Bonus auf Fallen- und Minenschaden gewähren. Eine der Kreaturen schockt mit ihrer Aura Gegner im Umkreis, während die andere Kreatur mit ihrer Aura Gegner im Umkreis unterkühlt.
  • Es wurde eine neue Geschick-/Intelligenz-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Schneller Aufbau. Gewährt unterstützten Fallen- und Minenfertigkeiten drei einzelne Chancen, zusätzliche Fallen oder Minen zu werfen, bis zu einem Maximum von sechs zusätzlich geworfenen Fallen oder Minen.
  • Es wurde eine neue Geschick-/Intelligenz-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Nachtklinge. Bewirkt, dass unterstützte Angriffsfertigkeiten bei kritischem Treffer die Stärkung Schattenhaft gewähren, mehr kritischen Trefferschaden verursachen und häufiger kritische Treffer landen, während Ihr schattenhaft seid. Kann nur mit Klauen und Dolche verwendet werden.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Fleischschild. Gewährt Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten eine Chance, Gegner zu verspotten. Bewirkt zudem, dass diese Kreaturen weniger Schaden erleiden und sich defensiver verhalten, was bedeutet, dass sie an Gegnern in Eurer Nähe mehr Schaden verursachen.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Mal des Todes. Gewährt die Fertigkeit ‚Mal des Todes‘, die bewirkt, dass sich Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten auf das Ziel fixieren, das mit dem Mal gekennzeichnet wurde. Diese Kreaturen verursachen zudem mehr Schaden, der bei dem durch das Mal gekennzeichneten Gegner noch höher ausfällt.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Fressrausch. Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten verhalten sich aggressiver und haben eine Chance, Euch bei Treffer die Stärkung Fressrausch zu gewähren. Während Ihr diese Stärkung habt, verursachen all Eure Kreaturen mehr Schaden und verfügen über erhöhte Angriffs-, Zauber- und Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-/Stärke-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Legion des Höllenfeuers. Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten verursachen in einem Bereich um sie herum Feuerschaden über Zeit und erleiden Feuerschaden, der auf ihrem maximalen Leben basiert.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-/Geschick-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Verheerende Minen. Kann nur Zauber unterstützen oder Angriffe, die einen Bogen oder Zauberstab erfordern. Anstatt die Fertigkeit direkt zu nutzen, wird eine Mine geworfen, die diese Fertigkeit benutzt, sobald sie gezündet wird. Minen können keine Kanalisierungsfertigkeiten nutzen. Geworfene Minen haben eine stapelbare Aura, die auf Gegner im Umkreis eine Chance anwendet, mit Treffern doppelten Schaden zu erleiden.
  • Es wurde eine neue Intelligenz-/Geschick-Unterstützungsgemme hinzugefügt – Geladene Minen. Unterstützte Fertigkeiten, die Minen werfen, haben erhöhte Minen-Wurfgeschwindigkeit pro Raserei-Ladung und erhöhte kritische Trefferchance pro Energie-Ladung. Unterstützte Fertigkeiten gewähren zudem eine Chance auf eine Raserei- oder Energie-Ladung, wenn die Mine mit einem Gegner im Ziel gezündet wird.
  • Es wurden 16 neue einzigartige Gegenstände hinzugefügt.
  • Es wurden 19 neue Weissagungskarten hinzugefügt, die von unseren Unterstützern entworfen wurden.
  • Es wurde ein neuer Zauberstab-Basistyp für hochstufige Beschwörer-Charaktere hinzugefügt, der im Atlas gefunden werden kann.
  • Es wurden zwei neue Ring-Basistypen hinzugefügt, die im Atlas gefunden werden können.
  • Es wurden Öle, ein neuer Gegenstandstyp, hinzugefügt, die dazu verwendet werden können, Ringe und Amulette zu verbessern.
  • Das Minensystem sowie die Archetypen des Beschwörers und des Gift-Assassinen wurden umfassend überarbeitet.
  • Das System für Meistermissionen im Atlas wurde verbessert.

 

Neuer Content und Features: Kleinere Veränderungen

  • Die visuelle Darstellung aller Fläschchen-Basistypen wurde überarbeitet. Alle Fläschchenstufen verfügen jetzt über ein eigenes Design, das sich nicht mehr wiederholt! Bereits existierende Fläschchen behalten ihre alte visuelle Darstellung für den Moment.
  • Es wurden neue Modifikatoren für Fläschchen hinzugefügt, darunter einige, die nur auf Manafläschchen vorkommen.
  • Es wurden weitere Warntöne hinzugefügt, die u.a. in folgenden Situationen abgespielt werden: Beim Annehmen oder Ablehnen eines Handels, beim fehlgeschlagenen Identifizieren eines Gegenstands (mangels Identifikationsrollen) und beim vollständigen Säubern des Fäulnistümpels.
  • Es wurden weitere Labyrinth-Verzauberungen für neue Fertigkeiten (für Helme) als auch für Stiefel hinzugefügt.
  • Die Auswahl an Großmeistern wurde um zwei neue Großmeister erweitert.
  • Die Fertigkeit ‚Schildansturm‘ nutzt jetzt für ihren Effekt euren ausgerüsteten Schild, inklusive aller darauf angewendeten kosmetischen Effekte. Davon ausgenommen sind „Fokus“-Schilde (Basistypen, die ausschließlich auf Intelligenz basieren).
  • Ihr könnt jetzt bis zu zwei kosmetische Helmzusätze auf einmal verwenden.
  • Der visuelle Effekt des Zerschmetterns skaliert jetzt besser, basierend auf der Größe des zerschmetterten Gegners.
  • Die Sound-Übergänge zwischen dem Erstellen eines neuen Charakters und dem Abmelden zum Hauptmenü oder zur Charakterauswahl wurden verbessert.
  • Wir haben weitere Verbesserungen an Sound, Grafik, Effekten und Umgebungen vorgenommen.

 

Änderungen an Atlasmissionen

  • Die Funktionsweise der täglichen Atlasmissionen wurde komplett überarbeitet.
  • Sobald ihr den Atlas freigeschaltet habt, erhaltet ihr jetzt pro Tag eine Atlasmission für jeden Meister. Diese sind keiner bestimmten Karte, sondern einer bestimmten Kartenlevelfarbe zugewiesen (weiß, gelb oder rot). Ihr müsst euch mit eurem Konto anmelden, um diese Missionen zu erhalten.
  • Diese Missionen können nach Belieben gesammelt und auf der rechten Seite des Atlasfensters verfolgt werden.
  • Durch das Abschließen von Karten können zusätzliche Missionen gesammelt werden. Jedes Mal, wenn ihr eine Karte abschließt (üblicherweise durch das Töten des Kartenbosses), habt ihr eine Chance, eine Atlasmission zu erhalten. Die Chance, auf diese Weise eine Atlasmission zu erhalten, wurde bedeutend erhöht.
  • Das zufällige Antreffen von Meistern in Karten wird hingegen weniger häufig vorkommen, da diese Chance auf das Abschließen von Karten ausgelagert wurde.
  • Wenn ihr eure gesammelten Atlasmissionen starten wollt, müsst ihr dazu einfach den entsprechenden Meister in eurem Versteck ansprechen, die Option „Atlasmission“ auswählen und die gewünschte Karte, in der ihr die Mission abschließen wollt, in den Kartenapparat legen, der sich nach dem Auswählen der Option automatisch öffnet. Ihr könnt diese Karte dort zusätzlich mit einen von Zanas Kartenmodifikatoren ergänzen.
  • Bei der Anzahl der gesammelten Atlasmissionen gibt es keine Grenze, weshalb ihr nicht unter Druck steht, die Missionen sofort abschließen zu müssen. Schließt sie einfach dann ab, wenn euch danach ist!
  • Eure Atlasmissionen werden jetzt in der Questverfolgung angezeigt, sobald ihr die Karte betretet.

 

Legion-Mechaniken als Teil des Hauptspiels

Aufgrund des großen Anklangs von Legion haben wir die Mechaniken der Liga ins Hauptspiel aufgenommen. Diese könnt ihr wie folgt im Spiel antreffen:

  • In Form einer Inkursion zu einem neuen Raum. Die Stufe des Raumes bestimmt dabei das potenzielle Ausmaß der Legion-Begegnung im Tempel von Atzoatl.
  • In Form einer seltenen Delve-Begegnung in der Azuritmine.
  • In Form einer zufälligen Begegnung im Atlas (10% Chance in allen Karten).
  • Zusätzlich zu diesen genannten Möglichkeiten, Legion-Monolithen anzutreffen, könnt ihr jetzt auch einzigartige Gegenstände aus Legion in Truhen finden, die Belohnungen aus vergangenen Ligen enthalten.
  • In Unterschlüpfen des Syndikats (Betrayal) gewährt euch Vagan nun verschiedene Belohnungen, die auf Legion basieren. In Unterschlüpfen der Division Transport belohnt er euch mit Legion-Splittern, in der Division Forschung mit Inkubatoren, in der Division Intervention mit Legion-Skarabäen und in der Division Befestigung belohnt er euch mit einer Auswahl von Truhen aus Legion-Begegnungen.
  • Einzigartige Gegenstände, die exklusiv auf Legion-Begegnungen aus 3.7.0. beschränkt sind, können auch weiterhin nur in Legion-Begegnungen und durch die oben genannten Möglichkeiten gefunden werden.

 

Änderungen an den Legion-Mechaniken

Wir haben folgende Änderungen vorgenommen, um Legion in das Hauptspiel zu integrieren:

  • Die Gegenstandsbelohnungen im Reich des immerwährenden Krieges nehmen jetzt mit der Zeit ab. Die Erfahrung bleibt davon unberührt.
  • Das Verhältnis von Gegenstandsbelohnungen im Reich des immerwährenden Krieges zur Anzahl der verwendeten Embleme wurde ausgeglichen. Ihr erhaltet jetzt in Begegnungen mit 2 Emblemen pro verwendetem Emblem ungefähr dieselbe Menge an Gegenständen wie in Begegnungen mit 5 Emblemen.
  • In der Zeit festgefrorene Legion-Monster, die von ‚Feuerübertragung‘ und von ähnlichen anhaltenden Effekten betroffen sind, verlieren diese Effekte jetzt nicht mehr, nachdem sie befreit wurden.
  • Manche Inkubatoren enthalten jetzt eine größere Bandbreite an Belohnungen.

 

Überarbeitung des Beschwörer-Gameplays

  • Alles, was in Zusammenhang mit dem traditionellen Gameplay des Beschwörers steht, wurde von uns umfassend neu ausbalanciert. In den meisten Fällen wurden bedeutende Stärkungen oder neue Features hinzugefügt, die Beschwörern dabei helfen sollen, mit anderen Spielstilen mithalten zu können. Obwohl sich viele dieser Anpassungen auf bestimmte Gegenstände oder Fertigkeiten beziehen, gab es auch ein paar größere Änderungen.
  • Viele Quellen, die die maximale Anzahl an Kreaturen erhöhen, wurden auf die jeweilige Fertigkeitengemme verschoben, wodurch Beschwörer nun nicht mehr so stark von bestimmten einzigartigen Gegenständen abhängig sind. Die meisten Kreaturengemmen gewähren jetzt mit zunehmender Gemmenstufe zusätzliche Kreaturen.
  • Die Treffgenauigkeit von allen Kreaturen wurde bedeutend erhöht, sodass Kreaturen Gegner jetzt mit einer weitaus höheren Wahrscheinlichkeit treffen.
  • Viele passive Fertigkeiten im Fertigkeitenbaum, die sich auf Kreaturen beziehen, wurden verbessert sowie neue hinzugefügt.
  • Zudem haben wir viele neue Fertigkeiten hinzugefügt, die Beschwörer bei der Kontrolle und Organisation ihrer Kreaturenarmee unterstützen (siehe oben!).
  • Darüber hinaus gab es noch viele, viele weitere Änderungen an seltenen und einzigartigen Gegenständen, Essenzen, Fertigkeiten und Unterstützungsgemmen, die speziell auf Beschwörer ausgerichtet sind. Mehr dazu erfahrt ihr in den entsprechenden Abschnitten unten.

 

Überarbeitung des Minensystems

  • In diesem Patch wurde das Minensystem von Grund auf überarbeitet. Das Ziel dieser Überarbeitung bestand darin, die Handhabung von Minen zu verbessern, ohne dass dabei die mechanische Abgrenzung zu Fallen verloren geht.
  • Minen werden jetzt geworfen statt gelegt. Modifikatoren, die sich zuvor auf die Minen-Legegeschwindigkeit auswirkten, wirken sich jetzt stattdessen auf die Minen-Wurfgeschwindigkeit aus.
  • Die erste gezündete Mine wird jetzt immer sofort gezündet.
  • Wenn man mehrere Minen zündet, werden diese in einer beschleunigenden Sequenz gezündet, die auf der Entfernung zum ursprünglichen Zündungsziel basiert.
  • Alle Minenfertigkeiten (mit Ausnahme solcher, die durch Minenkettenexplosion unterstützt werden) verfügen jetzt über eine Aura, die aktiv ist, solange Minen platziert sind, aber noch nicht gezündet wurden. Diese Auren können gestapelt werden (bis zu einer bestimmten Grenze) und werden von Aura-Modifikatoren beeinflusst.
  • Jede geworfene Mine reserviert einen festen Betrag an Mana, der auf den Fertigkeitskosten basiert (und daher von Unterstützungsgemmen beeinflusst werden kann).
  • Feuernovamine, Frostmine, Unterstützung: Fernmine und Unterstützung: Minenfeld wurden umfassend überarbeitet. Ihre Änderungen sind in den Abschnitten „Überarbeitungen von Fertigkeiten“ und „Überarbeitungen von Unterstützungsgemmen“ festgehalten.
  • Infolge der Überarbeitung des Minensystems wurden bestehende Bereiche im Fertigkeitenbaum überarbeitet sowie neue Bereiche hinzugefügt.

 

Balanceanpassungen: Mana

  • Wir haben uns einen guten Überblick über den aktuellen Stand des Manas verschafft. In diesem Zuge haben wird einige Balanceanpassung an vielen dieser beteiligten Mechaniken vorgenommen. Unser Ziel ist es, die Lücke zwischen Charakteren zu schließen, die nur einen Bruchteil in Mana investieren und denen, die fast ausschließlich in Mana investieren.
  • Wir haben auch (zumindest aus temporären Ligen) die letzten Überreste von Manaraub entfernt, die für Zaubercharaktere verfügbar sind. Wir möchten, dass das Mana für Zaubercharaktere äquivalent zur Genauigkeit angesehen wird – etwas, wofür bereits kleine Investitionsmengen ausreichend sind, um dem Charakter das richtige „Gefühl“ zu geben.
  • Wir haben sämtliche Manafläschchen im Spiel neu ausbalanciert, mehr und bessere Quellen von Mana auf vielen Gegenständen zur Verfügung gestellt und viele Quellen erhöhten Manas im Fertigkeitenbaum neu bewertet. Schaut euch die verschiedenen Bereiche unterhalb an, um die genauen Änderungen zu erfahren!

 

Balanceanpassungen: Charaktere

  • Quellen für den Multiplikator für Schaden über Zeit (Beeinträchtigungen ausgenommen) sämtlicher Schadenstypen wurden ausgetauscht und durch Modifikatoren ersetzt, die sich auch auf den Schaden von Beeinträchtigungen auswirken. Daraus resultieren jedoch Änderungen an einigen Werten bestimmter Gegenstände und am Fertigkeitenbaum, die wir in ihren jeweiligen Bereichen unterhalb aufgelistet haben.
  • Es wurde ein neuer Modifikatorentyp hinzugefügt, der Gemmen eines spezifischen Typs zusätzliche Stufen gewährt (vorher galt dies nur für in dem jeweiligen Gegenstand eingefasste Gemmen). Steht euch also eine Quelle dieser Art zur Verfügung (angenommen in einer Waffe), so profitieren von nun an sämtliche eingefasste Gemmen, unabhängig davon, ob sie in einer Körperrüstung oder einem Helm etc. eingefasst sind. Diese Modifikatoren findet man überwiegend bei Zauberer- und Beschwörer-Gegenständen, sowie bei einigen einzigartigen Gegenständen (die weiter unten beschrieben sind).
  • Man kann nun standardmäßig gleichzeitig bis zu 15 aktive Minen haben (vorher 5).
  • Alle Instanzen für ‚Minen-Legegeschwindigkeit‘ sind jetzt ‚Minen-Wurfgeschwindigkeit‘

 

Überarbeitungen von Fertigkeiten

Frostmine (umbenannt zu Eiskristallmine)

  • Wurde komplett überarbeitet und ist jetzt eine blaue Gemme, die ab Stufe 12 verfügbar ist.
  • Verursacht 16 bis 24 Kälteschaden auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 514 bis 771 auf Gemmenstufe 20.
  • Die Basis-Minenzündungszeit beträgt 0.3 Sekunden.
  • Feuert 4 zusätzliche Projektile auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 6 auf Gemmenstufe 20.
  • Jede Mine wendet auf Treffer gegen Gegner in ihrem Umkreis 10% erhöhte kritische Trefferchance an, bis zu einem Maximum von 500%.
  • Feuert ein zusätzliches Projektil für jede 2 zuvor platzierten Minen in der Zündungssequenz.
  • Alle bestehenden Frostmine-Fertigkeitengemmen sind jetzt Eiskristallmine-Fertigkeitengemmen. Bitte beachtet, dass es bei bestehenden Charakteren, die zuvor ‚Frostmine‘ nutzten, deaktivierte Gegenstands-Slots geben kann, da sich die Stufen- und Attributsanforderungen verändert haben. Hierfür muss die eingefasste Gemme lediglich aus dem Gegenstand entfernt werden.

Feuernovamine (umbenannt zu Lavageschossmine)

  • Wurde komplett überarbeitet und ist jetzt eine blaue Gemme, die ab Stufe 28 verfügbar ist.
  • Verursacht 26 bis 39 Feuerschaden auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 240 bis 361 auf Gemmenstufe 20.
  • Die Basis-Minenzündungszeit beträgt 0.35 Sekunden.
  • Feuert 2 zusätzliche Projektile auf allen Gemmenstufen.
  • Feuert ein zusätzliches Projektil für jede 2 zuvor platzierten Minen in der Zündungssequenz.
  • Jede Mine fügt Treffern gegen Gegner in ihrem Umkreis 1 bis 2 Feuerschaden hinzu, bis zu einem Maximum von 64 bis 96 auf Gemmenstufe 1. Auf Gemmenstufe 20 fügt jede Mine 12 bis 18 Feuerschaden hinzu, bis zu einem Maximum von 601 bis 901.
  • Alle bestehenden Feuernovamine-Fertigkeitengemmen sind jetzt Lavageschossmine-Fertigkeitengemmen. Bitte beachtet, dass es bei bestehenden Charakteren, die zuvor ‚Feuernovamine‘ nutzten, deaktivierte Gegenstands-Slots geben kann, da sich die Stufen- und Attributsanforderungen verändert haben. Hierfür muss die eingefasste Lavageschossmine-Gemme lediglich aus dem Gegenstand entfernt werden.

 

Balanceanpassungen: Fertigkeiten

  • Alle gewirkten Aura-Fertigkeiten (‚Zorn‘, ‚Hass‘, etc.) haben jetzt einen Basisradius von 40 (vorher 36), um die Änderungen am Auraradius im Fertigkeitenbaum auszugleichen. Gleichermaßen hat ‚Fleisch und Stein‘ jetzt einen Basisradius von 28 (vorher 24) sowie ‚Kriegsbanner‘ und ‚Todesbanner‘ einen Radius von 46 (vorher 40). Die Qualität von Auragemmen, durch die der Radius der Auren erhöht wurde, ist jetzt doppelt so wirksam (von 2% pro 1% Qualität auf 4% pro 1% Qualität).
  • Mehrere Fertigkeiten, die ausschließlich Schaden über Zeit verursachen, wie z.B. ‚Sühnendes Feuer‘, ‚Verseuchung‘ und die Todesaura von ‚Todesschwur‘, können jetzt Fässer und andere Objekte im Spiel zerstören.

 

Bestimmte Fertigkeiten

Reinkarnation

  • Erfordert jetzt keine Leiche mehr, erhält aber bedeutende Boni, wenn eine Leiche verbraucht wird.
  • Der Basisradius wurde halbiert.
  • Kostet jetzt 8 Mana auf Gemmenstufe 1 (vorher 7), bis hoch zu 23 auf Gemmenstufe 20 (vorher 20).
  • Hat jetzt eine Zauberzeit von 0.7 Sekunden (vorher 0.6).
  • Hat jetzt eine kritische Basistrefferchance von 6% (vorher 5%).
  • Verursacht jetzt 3 bis 5 (vorher 12 bis 19) Feuerschaden auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 154 bis 231 (vorher 501 bis 752) auf Gemmenstufe 20, plus 3% des maximalen Lebens als Feuerschaden auf allen Gemmenstufen.
  • Hat jetzt 300% mehr Wirkungsbereich, wenn eine Leiche verbraucht wird.
  • Die Explosion der Leiche verursacht jetzt 6% des maximalen Basislebens der Leiche (vorher 4%).
  • Die Effektivität zusätzlichen Schadens beträgt jetzt 70% (vorher 100%).

Knochenopfer

  • Hat jetzt eine Basisdauer von 5 Sekunden (vorher 3), mit 1 zusätzlichen Sekunde pro verbrauchter Leiche (vorher 0.5), bis zu einem Maximum von 4 Leichen (vorher 8).
  • Zeigt über dem Charakter jetzt einen visuellen Effekt an, solange die Fertigkeit aktiv ist.

Chaosgolem

  • Die Kaskadenfertigkeit wandelt jetzt 100% des physischen Schadens in Chaosschaden um und hat jetzt einen größeren Wirkungsbereich.
  • Die Sandsturm-Fertigkeit verursacht jetzt mehr Schaden auf höheren Stufen und profitiert von Modifikatoren auf den Zauberschaden des Golems.

Klarheit

  • Gewährt euch und Verbündeten im Umkreis mit zunehmender Gemmenstufe zusätzliche Manaregeneration, unverändert auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 33 Mana pro Sekunde auf Gemmenstufe 20 (vorher 17.2).

Verseuchung

  • Erhält mit zunehmender Gemmenstufe keinen zusätzlichen Radius mehr (vorher +4 zu Radius auf Gemmenstufe 20).

Sammeln

  • Hat jetzt eine Abklingzeit von 3 Sekunden (vorher 4).
  • Stellt jetzt statt eines festen Wertes einen Teil des maximalen Kreaturenlebens wieder her, beginnend bei 0.7% auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 1.65% auf Gemmenstufe 20.

Wirbelsturm
Wirbelsturm war die beliebteste Fertigkeit in 3.7.0 und wurde von mehr Spielern genutzt als jede andere Nahkampf-Fertigkeit. In diesem Patch wollten wir die enorme Reichweite von Wirbelsturm verringern und es wieder lohnenswert machen, die Fertigkeit mit einer Einhandwaffe zu nutzen.

  • Hat jetzt eine Basisreichweite von 11, statt einer Reichweite, die auf dem Waffentyp basiert.
  • Erhält keinen zusätzlichen Radius mehr, der auf der Nahkampfreichweite basiert.
  • Erhält jetzt 8% vergrößerten Wirkungsbereich pro 1 zusätzlicher Nahkampfreichweite.
  • Verursacht jetzt 5 bis 8 zusätzlichen physischen Angriffsschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 10 bis 15), bis hoch zu 28 bis 42 auf Gemmenstufe 20 (vorher 56 bis 85).
  • Erhält jetzt +1 zu Radius pro Phase (statt +1 zu Nahkampfreichweite).
  • Ihr erhaltet jetzt 1 Phase jede 0.2 Sekunden während des Kanalisierens, statt basierend auf eurer Angriffszeit.
  • Ihr verliert jetzt 1 Phase alle 0.3, während ihr nicht kanalisiert (vorher 0.2 Sekunden).

Entweihen

  • Erlaubt jetzt maximal 10 Leichen (vorher 15).
  • Hat jetzt eine Zauberzeit von 0.6 Sekunden (vorher 0.8).
  • Hat jetzt eine Basisdauer von 4 Sekunden (vorher 5).
  • Hat keine Abklingzeit mehr.

Beherrschender Schlag

  • Hat jetzt 25% Chance, einen normalen Beherrschten Wächter zu beschwören, wenn ihr einen einzigartigen Gegner trefft (vorher 10%).
  • Beschworene Wächter können den Heiligen Schlag jetzt unabhängig von der Aszendenz nutzen. Zuvor musste dafür eine Aszendenzfertigkeit des Wächters zugewiesen werden.

Sprengfalle

  • Verursacht jetzt mit zunehmender Gemmenstufe mehr Schaden, unverändert auf Gemmenstufe 1 bis hoch zu 309 bis 464 physischem Schaden auf Gemmenstufe 20 (vorher 280 bis 420).
  • Erhält jetzt mit zunehmender Gemmenstufe zusätzlichen Radius, bis zu +6 auf Gemmenstufe 20 (vorher +4).

Brandfalle

  • Verursacht jetzt 11 bis 17 Feuerschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 10 bis 15), bis hoch zu 644 bis 966 auf Gemmenstufe 20 (vorher 575 bis 862).
  • Verursacht jetzt 32.5 Basis-Feuerschaden pro Sekunde auf Gemmenstufe 1 (vorher 29), bis hoch zu 1832.8 auf Gemmenstufe 20 (vorher 1635.4).
  • Verursacht jetzt 4 bis 5 zusätzlichen Feuerschaden gegen brennende Gegner auf Gemmenstufe 1 (vorher 3 bis 5), bis hoch zu 201 bis 302 auf Gemmenstufe 20 (vorher 180 bis 269).
  • Erhält jetzt mit zunehmender Gemmenstufe zusätzlichen Radius, bis zu +8 auf Gemmenstufe 20 (vorher +6).

Flammenspurt

  • Verursacht jetzt 7 bis 11 zusätzlichen Feuerschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 6 bis 9), bis hoch zu 479 bis 718 auf Gemmenstufe 20 (vorher 319 bis 479).
  • Verursacht jetzt 19 Basis-Feuerschaden pro Sekunde auf Gemmenstufe 1 (vorher 10.9), bis hoch zu 1262.7 auf Gemmenstufe 20 (vorher 599).

Fleischopfer

  • Hat jetzt eine Basisdauer von 5 Sekunden (vorher 3), mit 1 zusätzlichen Sekunde pro verbrauchter Leiche (vorher 0.5), bis zu einem Maximum von 4 Leichen (vorher 8).
  • Zeigt über dem Charakter jetzt einen visuellen Effekt an, solange die Fertigkeit aktiv ist.

Fleisch und Stein

  • Hat jetzt 20 Gemmenstufen (vorher 6).
  • Verringert nicht mehr sämtlichen Schaden von nicht-geblendeten Gegnern, sondern verringert stattdessen den Schaden von Angriffen von nicht-geblendeten Gegnern.
  • Ihr erleidet jetzt 9% weniger Schaden von Angriffen von nicht-geblendeten Gegnern auf Gemmenstufe 1 (vorher 10%), bis hoch zu 11% auf Gemmenstufe 20 (unverändert).
  • Gegner, die durch diese Fertigkeit verstümmelt werden, erleiden jetzt 13% erhöhten physischen Schaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 14%), bis hoch zu 16% auf Gemmenstufe 20 (unverändert).
  • Die Abklingzeit beschleunigt sich jetzt mit zunehmender Gemmenstufe, bis hoch zu 50% auf Gemmenstufe 20 (vorher 13% auf maximaler Gemmenstufe).

Herold der Reinheit

  • Beschworene Wächter können den Heiligen Schlag jetzt unabhängig von der Aszendenz nutzen. Zuvor musste dafür eine Aszendenzfertigkeit des Wächters zugewiesen werden.

Eisgeschoss

  • Verursacht jetzt 2 bis 3 zusätzlichen Kälteschaden mit Angriffen auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 75 bis 113 auf Gemmenstufe 20 (bisher keinen).

Eisfalle

  • Der Basisradius wurde auf allen Gemmenstufen erhöht. Der große Kreis erhält jetzt +3 zu Radius, die mittelgroßen Kreise erhalten +2 und die kleinen Kreise +1.

Blitzpfeil

  • Verursacht jetzt 1 bis 13 zusätzlichen Blitzschaden mit Angriffen auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 9 bis 179 auf Gemmenstufe 20 (bisher keinen).
  • Erhält jetzt 1% Chance auf Schocken pro 1% Gemmenqualität (vorher 0.5% pro 1% Qualität).

Blitzgolem

  • Der Schaden, der durch die Blitzprojektile verursacht wird, wurde auf allen Gemmenstufen um ca. 40% erhöht.
  • Der Schaden der Lichtbogen-Fertigkeit wurde auf allen Gemmenstufen um ca. 20% verringert.

Schemen erwecken

  • Setzt jetzt die Stufe der erweckten Schemen fest, statt die Anzahl der Leichen zu beschränken, die man als Schemen erwecken kann.
  • Gewährt Kreaturen jetzt 150 zusätzliche Treffgenauigkeit auf Gemmenstufe 1 (vorher 142), bis hoch zu 1109 auf Gemmenstufe 20 (vorher 824).
  • Modifiziert nicht mehr das Leben, den Energieschild oder den Schaden der Kreatur.
  • Erlaubt euch jetzt mit zunehmender Gemmenstufe das Erwecken zusätzlicher Schemen, bis zu einem Maximum von 2 erweckten Schemen auf Gemmenstufe 20 (und mehr auf höheren Gemmenstufen).

Zombie erwecken

  • Zombies haben nun eine Basis-Abklingzeit von 4 Sekunden auf ihren Hiebangriff (vorher 5).
  • Gewährt euren Kreaturen jetzt mit zunehmender Gemmenstufe mehr Leben, bis hoch zu 38% auf Gemmenstufe 20 (zuvor keins).
  • Gewährt dem Hieb von erweckten Zombies jetzt mit zunehmender Gemmenstufe beschleunigte Abklingzeit, bis hoch zu 76% auf Gemmenstufe 20 (zuvor keine).
  • Erlaubt euch jetzt mit zunehmender Gemmenstufe das Erwecken zusätzlicher Zombies, bis zu einem Maximum von 7 erweckten Zombies auf Gemmenstufe 20 (zuvor 3 Zombies auf allen Gemmenstufen).

Abrechnung

  • Verursacht jetzt 115% des Basisschadens auf Gemmenstufe 1 (vorher 91%), bis hoch zu 175% auf Gemmenstufe 20 (vorher 140%).
  • Verursacht jetzt 2 bis 3 zusätzlichen physischen Angriffsschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 6 bis 10), bis hoch zu 56 bis 85 auf Gemmenstufe 20 (vorher 169 bis 254).

Sühnendes Feuer

  • Verursacht jetzt 35.8 Basis-Feuerschaden pro Sekunde auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 1541.8 auf Gemmenstufe 20 (verursachte zuvor keinen Basis-Feuerschaden pro Sekunde).
  • Gegner verbrennen jetzt für 20% ihres maximalen Lebens und Energieschilds pro Sekunde als Feuerschaden auf allen Gemmenstufen (vorher 40%).
  • Erhält jetzt 1% Brandschaden pro 1% Gemmenqualität (vorher 1% Zauberschaden pro 1% Gemmenqualität).

Gegenschlag

  • Verursacht jetzt 160% des Basisschadens auf Gemmenstufe 1 (vorher 135.3%), bis hoch zu 230% auf Gemmenstufe 20 (vorher 186%).
  • Verursacht jetzt 2 bis 3 zusätzlichen physischen Angriffsschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 6 bis 10), bis hoch zu 56 bis 85 auf Gemmenstufe 20 (vorher 169 bis 254).

Steingolem

  • Der Hieb-Angriff hat eine Abklingzeit von 4 Sekunden (vorher 6) und verursacht auf allen Gemmenstufen 33% mehr Schaden.

Sengender Strahl

  • Verursacht jetzt 11.7 Basis-Feuerschaden pro Sekunde auf Gemmenstufe 1 (vorher 13), bis hoch zu 439.4 auf Gemmenstufe 20 (vorher 488.2).

Verhängnispfeil

  • Die Wirkungsweise von ‚Durchbohren‘ wurde klarer formuliert.

Sengendes Band

  • Modifikatoren für Zauberschaden gelten nun auch für den Schaden über Zeit dieser Fertigkeit

Zerschmettern

  • Erhält jetzt mit zunehmender Gemmenstufe zusätzlichen Radius, bis hoch zu +6 bei Gemmenstufe 20 (vorher +4).

Rauchmine

  • Minen halten jetzt 8 Sekunden an (vorher 16).
  • Gewährt jetzt 20% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 29% auf Gemmenstufe 20 (vorher 30% auf allen Stufen).
  • Hat jetzt eine Abklingzeit von 2.5 Sekunden und kann bis zu 3 Nutzungen speichern.
  • Die Abklingzeit beschleunigt sich jetzt mit zunehmender Gemmenstufe, bis hoch zu 57% auf Gemmenstufe 20.
  • Erhält jetzt mit zunehmender Gemmenstufe vergrößerten Wirkungsbereich, bis hoch zu 76% auf Gemmenstufe 20.
  • Erhöhungen und Verringerungen der Minendauer gelten jetzt auch für die Stärkungsdauer der Bewegungsgeschwindigkeit dieser Fertigkeit.
  • Es kann nur eine Mine dieses Typs innerhalb einer Zündungssequenz gezündet werden.
  • Teilt sich jetzt eine Abklingzeit mit anderen Spurt-Fertigkeiten.

Spektralschildwurf

  • Die von der Schildexplosion erzeugten Projektile tragen die Projektileigenschaften der Original-Schildprojektile zum Zeitpunkt der Explosion in sich. Dies ist wichtig für die Berechnung mit ‚Düsterzahn‘ oder etwa ‚Aus nächster Nähe‘, da hierbei die Anzahl der Verkettungen oder die zurückgelegte Distanz eine Rolle spielen.

Seelenopfer

  • Hat jetzt eine Basisdauer von 5 Sekunden (vorher 3) und zusätzlich 1 Sekunde pro verbrauchter Leiche (vorher 0.5), bis hoch zu 4 Leichen (vorher 8).
  • Ihr erhaltet jetzt 4% Leben als zusätzlichen Energieschild pro verbrauchter Leiche (vorher 2%).
  • Zeigt jetzt einen visuellen Effekt über dem Spieler an, während die Fertigkeit aktiv ist

Pfeilfächer

  • Verursacht jetzt 100% des Basisschadens auf Gemmenstufe 1 (vorher 90%), bis hoch zu 119% auf Gemmenstufe 20 (vorher 109%).
  • Feuert jetzt zusätzliche Pfeile mit zunehmender Gemmenstufe, bis hoch zu 8 zusätzliche Pfeile auf Gemmenstufe 20 (vorher 6).

Flammenschädel beschwören

  • Beschworene Kreaturen nehmen vorzugsweise den Gegner ins Ziel, den man während ihrer Beschwörung als Ziel gesetzt hatte.

Skelette beschwören

  • Beschwört jetzt 2 Skelettkrieger pro Nutzung (vorher 1).
  • Beschwört jetzt mehr Skelettkrieger pro Nutzung mit zunehmender Gemmenstufe, bis hoch zu 3 bei Gemmenstufe 20.
  • Erhöht das maximale Skelettlimit mit zunehmender Gemmenstufe, bis hoch zu 8 auf Gemmenstufe 20 (vorher 5).

Vergeltung

  • Verursacht jetzt 170% des Basisschadens auf Gemmenstufe 1 (vorher 135%), bis hoch zu 255% auf Gemmenstufe 20 (vorher 203%).
  • Verursacht jetzt 8 bis 12 zusätzlichen physischen Angriffsschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 25 bis 37), bis hoch zu 56 bis 85 auf Gemmenstufe 20 (vorher 169 bis 254).

Vipernschlag

  • Verursacht jetzt 90% des Basisschadens auf Gemmenstufe 1 (vorher 80%), bis hoch zu 135% auf Gemmenstufe 20 (vorher 130%).
  • Nutzt jetzt für Angriffe beide Waffen beim Tragen zweier Waffen, aber hat in diesem Fall 30% weniger Angriffsgeschwindigkeit.
  • Beim Tragen zweier Waffen trifft jede Waffe nun separat und verursacht 20% weniger Schaden.

 

Balanceanpassungen: Vaal-Fertigkeiten

  • Modifikatoren für Vaal-Seelenkosten funktionieren nun genauso konsistent wie die Modifikatoren für Manakosten. Das bedeutet, dass zuerst der gesamte von den Kosten zu subtrahierende Wert berechnet und anschließend gerundet wird. Anschließend findet die Verringerung der Seelenkosten der Vaal-Fertigkeit statt. Zuvor wurden die neuen Kosten der Fertigkeit berechnet und anschließend abgerundet, wodurch manche Vaal-Fertigkeiten keine Seelenkosten hatten.

Vaal-Wirbelsturm

  • Hat jetzt einen Basisradius von 24 (vorher 13).
  • Erhält nicht mehr zusätzlichen Radius basierend auf Nahkampfreichweite.
  • Gewährt jetzt 8% erhöhten Wirkungsbereich pro 1 zusätzlicher Nahkampfreichweite.
  • Verursacht jetzt 5 bis 8 zusätzlichen physischen Angriffsschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 10 bis 15), bis hoch zu 28 bis 42 auf Gemmenstufe 20 (vorher 56 bis 85).

Vaal-Schrei der Unsterblichkeit

  • Verhindert jetzt den Seelenerhalt, während die Fertigkeit aktiv ist. Die Abklingrate kann nicht modifiziert werden.

 

Überarbeitungen von Unterstützungsgemmen

Unterstützung: Fernmine (jetzt Unterstützung: Minenkettenexplosion)

  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 35% weniger Schaden auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 25% weniger Schaden auf Gemmenstufe 20.
  • Minen halten jetzt 5 Sekunden an (vorher 16).
  • Unterstützte Fertigkeiten haben jetzt eine Basis-Minenzündungszeit von 0.25 Sekunden.
  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 5% mehr Schaden für jede zuvor in Sequenz detonierte Mine.

Unterstützung: Minenfeld

  • Unterstützte Fertigkeiten können jetzt bis zu 4 zusätzlichen Fernminen zum gleichen Zeitpunkt platziert haben.
  • Unterstützte Fertigkeiten können bis zu 4 zusätzliche Minen werfen.
  • Unterstützte Fertigkeiten haben 65% weniger Minen-Wurfgeschwindigkeit auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 60% weniger auf Gemmenstufe 20.

Unterstützung: Kreaturen- und Totem-Elementarwiderstand (jetzt Unterstützung: Elementararmee)

  • Unterstützt keine Totems mehr.
  • Hat jetzt einen Manamultiplikator von 130%.
  • Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten haben jetzt +19% zu allen Elementarwiderständen auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu +29% auf Gemmenstufe 20.
  • Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten wenden jetzt ‚Anfälligkeit‘ an, wodurch Gegnern -10% Elementarwiderstand eines Typs abgezogen wird, der dem Typ der höchsten Schadensart entspricht, die der Gegner erlitten hat.
  • Kreaturen von unterstützten Fertigkeiten verursachen jetzt 20% mehr Elementarschaden auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 29% mehr auf Gemmenstufe 20.
  • Gewährt jetzt zusätzlichen maximalen Elementarwiderstand mit zunehmender Gemmenstufe, bis hoch zu +2% bei Gemmenstufe 20.
  • Gewährt jetzt 0.1% zusätzliche maximale Elementarwiderstände pro 1% Qualität.

Unterstützung: Manareduktion (jetzt Unterstützung: Inspiration)

  • Zusätzlich zur bisherigen Funktionalität der Manaverringerung:
  • Gewährt jetzt eine Inspirations-Ladung, wenn Ihr Mana für unterstützte Fertigkeiten aufwendet (maximal 5 Ladungen).
  • Verliert sämtliche Inspirations-Ladungen, wenn Ihr auf Gemmenstufe 1 insgesamt 122 Mana mit unterstützten Fertigkeiten aufwendet, bis hoch zu 800 auf Gemmenstufe 20.
  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen 5% mehr Elementarschaden pro Inspirations-Ladung auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 8% auf Gemmenstufe 20.
  • Unterstützte Fertigkeiten gewähren 7% erhöhte kritische Trefferchance pro Inspirations-Ladung auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 10% auf Gemmenstufe 20.
  • Gewährt jetzt 1% verlängerte Dauer von Inspirations-Ladungen pro 1% Qualität.

 

Balanceanpassungen: Unterstützungsgemmen

Unterstützung: Fortschrittliche Fallen

  • Gewährt unterstützten Fertigkeiten jetzt 50% beschleunigte Abklingzeit auf Gemmenstufe 1 (vorher 15%), bis hoch zu 107% auf Gemmenstufe 20 (vorher 25%).

Unterstützung: Ruf der Ahnen

  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 19% weniger Schaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 25%), bis hoch zu 0% auf Gemmenstufe 20 (vorher 16%).

Unterstützung: Geladene Fallen

  • Unterstützte Fertigkeiten haben jetzt +15% zu Multiplikator für kritische Treffer pro Energie-Ladung, wenn sie durch Fallen genutzt werden (vorher +12%).
  • Unterstützte Fertigkeiten haben jetzt +10% erhöhte Fallen-Wurfgeschwindigkeit pro Raserei-Ladung (vorher 6%).

Unterstützung: Fallenverbund

  • Erfordert jetzt 27 Intelligenz auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 48 auf Gemmenstufe 20. Hierdurch können Gegenstände bei bestehenden Charakteren deaktiviert werden. Hierfür muss die Gemme einfach aus der Fassung entfernt werden.

Unterstützung: Verstärken

  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt mehr Schaden mit allen elementaren Beeinträchtigungen, die durch Nahkampftreffer verursacht werden (vorher galt dies nur für Bluten und Gift).

Unterstützung: Manaraub

  • Nur noch unterstützte Angriffe rauben jetzt Mana.

Unterstützung: Kreaturenleben

  • Hat jetzt einen Manamultiplikator von 130% (vorher 140%).

Unterstützung: Kreaturengeschwindigkeit

  • Unterstützte Fertigkeiten haben jetzt 25% erhöhte Kreaturen-Zaubergeschwindigkeit auf Gemmenstufe 1 (vorher 10%), bis hoch zu 34% auf Gemmenstufe 20 (vorher 19%).
  • Unterstützte Fertigkeiten haben jetzt 25% erhöhte Kreaturen-Angriffsgeschwindigkeit auf Gemmenstufe 1 (vorher 10%), bis hoch zu 34% auf Gemmenstufe 20 (vorher 19%).
  • Hat jetzt einen Manamultiplikator von 130% (vorher 140%).

Unterstützung: Mehrfachschlag

  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 20% weniger Angriffsschaden auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 10% auf Gemmenstufe 20 (vorher 30% weniger auf allen Gemmenstufen).
  • Erste Wiederholungen unterstützter Fertigkeiten verursachen jetzt 22% mehr Schaden auf allen Gemmenstufen (vorher 40% mehr auf Gemmenstufe 1 bis 50% mehr auf Gemmenstufe 20).
  • Zweite Wiederholungen unterstützter Fertigkeiten verursachen jetzt 44% mehr Schaden auf allen Gemmenstufen (vorher 80% mehr auf Gemmenstufe 1 bis 99% mehr auf Gemmenstufe 20).
  • Hat jetzt einen Manamultiplikator von 160% (vorher 180%).

Unterstützung: Gift

  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 20% mehr Schaden mit Gift bei Gemmenstufe 1 (vorher kein Bonus), bis hoch zu 39% mehr auf Gemmenstufe 20 (vorher 28%).

Unterstützung: Pulverisieren

  • Unterstützte Fertigkeiten haben jetzt 25% erhöhten Wirkungsbereich (anstelle des multiplikativen „mehr“ Wirkungsbereich) auf Gemmenstufe 1, bis hoch zu 34% erhöhter Wirkungsbereich auf Gemmenstufe 20.
  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen 40% mehr Nahkampf-Flächenschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 30%), bis hoch zu 59% bei Gemmenstufe 20 (vorher 45%).

Unterstützung: Falle

  • Fallen-Wurfgeschwindigkeit skaliert jetzt bis hoch zu 19% auf Gemmenstufe 20 (vorher 10%).
  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt erhöhten Fallenschaden mit zunehmender Gemmenstufe, bis hoch zu 38% erhöhter Fallenschaden auf Gemmenstufe 20 (zuvor kein Bonus).

Unterstützung: Entfesselte Beeinträchtigungen

  • Unterstützte Fertigkeiten gewähren jetzt 35% verlängerte Dauer von Beeinträchtigungen bei Gegnern auf Gemmenstufe 1 (vorher 25%), bis hoch zu 54% auf Gemmenstufe 20 (vorher 44%).
  • Unterstützte Fertigkeiten gewähren jetzt 25% erhöhte Wirkung von nicht schädlichen Beeinträchtigungen bei Gegnern auf Gemmenstufe 1 (vorher 20%), bis hoch zu 34% auf Gemmenstufe 20 (vorher 30%).
  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 25% mehr Schaden mit Beeinträchtigungen auf Gemmenstufe 1 (vorher 20%), bis hoch zu 34% auf Gemmenstufe 20 (vorher 30%).

Unterstützung: Bösartige Projektile

  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 40% mehr Chaosschaden über Zeit auf Gemmenstufe 1 (vorher 30%), bis hoch zu 59% auf Gemmenstufe 20 (vorher 49%).
  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 40% mehr physischen Schaden über Zeit auf Gemmenstufe 1 (vorher 30%), bis hoch zu 59% auf Gemmenstufe 20 (vorher 49%).
  • Unterstützte Fertigkeiten verursachen jetzt 40% mehr physischen Projektil-Angriffsschaden auf Gemmenstufe 1 (vorher 30%), bis hoch zu 59% auf Gemmenstufe 20 (vorher 49%).

 

Balanceanpassungen: Fertigkeitenbaum

Wie in 3.7.0 haben wir in diesem Patch dem Fertigkeitenbaum einige neue Passive spendiert. Anstelle aufzulisten, was die Vielzahl der einzelnen neuen Passiven kann, haben wir unterhalb die bedeutende Fertigkeit der jeweiligen Cluster aufgelistet. Die Passiven für Minen, Schaden über Zeit, Mana und Beschwörer haben ebenfalls größere Änderungen erfahren. Um die Änderungen im Detail zu verfolgen, haltet bitte in der Community nach Tools für den Fertigkeitenbaum Ausschau, sobald wir die Daten dafür bereitstellen. Nachfolgend haben wir Änderungen aufgelistet, die nicht spezifisch für die bereits erwähnten größeren Änderungen waren.

  • Die folgenden neuen Cluster und bedeutenden Fertigkeiten wurden hinzugefügt: Anhänger des Verbotenen, Golem-Kommandant, Verschwenderische Perfektion, Mystisches Bollwerk, Versengende Hitze, Verfluchte Mischung, Unbezwingbare Armee, Langlebige Bindung, Essenzextraktion, Gefräßige Horde, Sukzessive Detonationen, Entsetzliche Quälerei, Flüssiger Beschleuniger, Furchteinflößende Macht, Arkaner Kondensator, Druckwellen, Im Geiste vereint und Effiziente Sprengmittel.
  • „Tödliche Überzeugung“ spezifiziert jetzt, welche Fertigkeitstypen kein Mana reservieren (Banner und Minen sind davon nun ausgenommen).
  • „Quälerei in Perfektion“ wendet den Multiplikator für kritische Treffer nun zu 50% auch auf den Multiplikator für Schaden über Zeit für Beeinträchtigungen durch kritische Treffer an (zuvor 30%). Dies verhält sich nun jedoch additiv mit anderen Quellen für Multiplikatoren für Schaden über Zeit.
  • „Elementarüberladung“ wertet jetzt Beeinträchtigungen niemals so, als kämen sie von kritischen Treffern (zuvor hatten Beeinträchtigungen, die von kritischen Treffern verursacht wurden, keinen Schadensmultiplikator).
  • „Meister der Arena“, „Spiel mit dem Feuer“, „Knochenbrecher“ (für Zepter und Streitkolben) und „Spaltende Schläge“ (für Stäbe) gewähren jetzt jeweils +2 zu Reichweite mit Nahkampfwaffen und unbewaffneten Angriffen (vorher +1).
  • „Spalten“, „Häuten“ und „Klauen des Stolzes“ gewähren jetzt jeweils +1 zu Reichweite mit Nahkampfwaffen und unbewaffneten Angriffen.
  • „Führerschaft“ gewährt nun 30% vergrößerten Wirkungsbereich von Auren (vorher 50%).
  • „Kämpfer für die Sache“ gewährt nun 12% vergrößerten Wirkungsbereich von Auren (vorher 20%).
  • Sämtliche kleine Passive, die zuvor 20% vergrößerten Wirkungsbereich von Auren gewährten, gewähren nun 12% vergrößerten Wirkungsbereich von Auren.
  • Das Cluster „Alchemist“ in der Nähe der Hexe wurde entfernt und seine Fläschchenmodifikatoren über den Fertigkeitenbaum verteilt, insbesondere in der Nähe der Waldläuferin.
  • Das Cluster „Überragende Kraft“ wurde weiter südlich verschoben und befindet sich jetzt nun neben dem Cluster „Blutleer“
  • Das Cluster „Überragender Intellekt“ wurde weiter östlich verschoben und befindet sich jetzt an der vorherigen Stelle des Clusters „Arkane Ausdehnung“. „Arkane Ausdehnung“ wurde im Zuge dessen ein Stück weiter östlich verschoben.
  • Es wurden 13 neue bedeutende Fertigkeiten hinzugefügt, die nur sichtbar sein werden, wenn man sie durch einen geweihten Gegenstand erhält.

 

Balanceanpassungen: Aszendenzklassen

Adelstochter

  • Nekromantin: Gewährt jetzt ‚25% verringerte Wirkung von eigenen Opferungsfertigkeiten auf Euch‘ (vorher 50%), ‚Ihr und von Euren Aura-Fertigkeiten beeinflusste Verbündete haben 2% erhöhte Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit‘ (vorher 3%) und ‚Ihr und Eure Kreaturen haben 30% vergrößerten Wirkungsbereich, wenn Ihr kürzlich eine Leiche verbraucht habt‘. Gewährt nicht mehr ‚20% verlängerte Fertigkeitseffektdauer‘.
  • Saboteur: Gewährt jetzt ‚Schaden durchdringt 8% der gegnerischen Elementarwiderstände‘ (vorher 6%), ‚Regeneriert 1% Leben pro Sekunde für jede Eurer kürzlich ausgelösten Fallen, bis zu 10% pro Sekunde‘ (vorher 20%) und ‚Regeneriert 1% Leben pro Sekunde für jede Eurer kürzlich gezündeten Minen, bis zu 10% pro Sekunde‘ (vorher 20%).
  • Assassine: Gewährt jetzt ‚+0.75% zu kritischer Trefferchance‘ (vorher 1%) und ‚10% Chance, bei Tötung Schattenhaft zu erhalten‘. Gewährt nicht mehr ‚10% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit bei kürzlicher Tötung‘.
  • Wächter: Gewährt jetzt ‚Ihr und Verbündete im Umkreis haben Ansturm, während sich mindestens fünf Verbündete im Umkreis befinden‘. Gewährt nicht mehr ‚10% erhöhte Wirkung der Auren Eurer Fertigkeiten (Fluchauren ausgenommen)‘.

Berserker

  • Kriegsbringer: Gewährt jetzt ‚Ihr und Verbündete im Umkreis haben 20% erhöhte Angriffs-, Zauber- und Bewegungsgeschwindigkeit, wenn Ihr kürzlich einen Kriegsschrei benutzt habt‘ (vorher 10%) und ‚15% Chance, doppelten Schaden zu verursachen, wenn Ihr in den letzten 8 Sekunden einen Kriegsschrei benutzt habt‘. Gewährt nicht mehr ‚Ihr und Verbündete im Umkreis verursachen erhöhten Schaden, wenn Ihr kürzlich einen Kriegsschrei benutzt habt‘.
  • Vollendete Grausamkeit: Gewährt jetzt ‚50% erhöhte kritische Trefferchance mit Angriffen‘ und ‚+25% zu Multiplikator für kritische Treffer‘ (vorher +30%).
  • Kampfraserei: Gewährt nicht mehr ‚1% Chance, pro 4 Rausch doppelten Schaden zu verursachen‘.
  • Pfad der Zerstörung: Verdeutlicht, dass nur die durch Rausch gewährten Effekte verdreifacht werden.

Stammesführer

  • Ramako, Licht der Sonne: Gewährt nicht mehr ‚15% mehr Brandschaden‘. Gewährt jetzt ‚25% zu Multiplikator für Feuerschaden über Zeit‘.

Wächter

  • Strahlender Kreuzzug: Wurde überarbeitet und gewährt jetzt ‚+20% zu allen Elementarwiderständen‘, ‚Ihr und Verbündete im Umkreis haben Ansturm, während sich mindestens fünf Verbündete im Umkreis befinden‘ und ‚Ihr und Verbündete im Umkreis verursachen 10% mehr Schaden, während sich mindestens ein Verbündeter im Umkreis befindet‘.
  • Unbeirrter Kreuzzug: Wurde überarbeitet und gewährt jetzt ‚Verbündete im Umkreis verursachen 30% erhöhten Schaden‘, ‚Verbündete im Umkreis haben 15% erhöhte Angriffs-, Zauber- und Bewegungsgeschwindigkeit‘, ‚Verbündete im Umkreis haben 30% vergrößerten Wirkungsbereich‘, ‚Verbündete im Umkreis schüchtern Gegner bei Treffer für 4 Sekunden ein‘ und ‚Verbündete im Umkreis entmutigen Gegner bei Treffer für 4 Sekunden‘. Entmutigte Gegner erleiden 10% erhöhten Zauberschaden.

Hierophant

  • Göttliche Weisung: Gewährt nicht mehr ‚+150 zu maximalem Mana‘. Gewährt jetzt ‚30% erhöhtes maximales Mana‘ und ‚Erhöhungen und Verringerungen des maximalen Manas gelten zu 30% ihres Werts auch für den Schaden‘.
  • Zuflucht der Gedanken: Gewährt nicht mehr ‚50% verringerte Manakosten von Fertigkeiten bei vollem Energieschild‘. Gewährt jetzt ‚50% weniger Manakosten von Fertigkeiten‘ (statt verringerte), ‚Erhaltet 20% des maximalen Mana als extra maximalen Energieschild‘ (vorher 30%) und ‚1% vergrößerter Wirkungsbereich pro 50 nicht-reserviertem maximalem Mana, bis zu 100%‘.

Jägerin

  • Kleine Passive: Gewähren jetzt ‚20% verlängerte Dauer von Raserei-Ladungen‘ (vorher 18%) auf dem Weg zu „Inkarnation des Gemetzels“, ‚4% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit‘ (vorher 3%) auf dem Weg zu „Inkarnation des Schleiers“ und ‚15% erhöhte erhöhte Ansturm-Wirkung‘ (vorher Ansturm-Dauer) auf dem Weg zu „Inkarnation der Treibjagd“.
  • Weg der Wilderin: Gewährt jetzt ‚+1 zu maximaler Anzahl an Raserei-Ladungen‘.
  • Inkarnation des Gemetzels: Gewährt nicht mehr ‚+1 zu maximaler Anzahl an Raserei-Ladungen‘. Gewährt jetzt ‚8% erhöhter Ausweichwert pro Raserei-Ladung‘, ‚3% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit pro Raserei-Ladung‘ (vorher 2%) und ‚8% erhöhter Angriffsschaden pro Raserei-Ladung‘ (vorher 3%).
  • Quarz-Infusion: Gewährt jetzt ‚10% Chance, Angriffstreffern zu entgehen‘ (vorher 6%) und ‚40% erhöhter Elementarschaden‘.
  • Inkarnation des Schleiers: Gewährt nicht mehr ‚40% erhöhter Elementarschaden‘. Gewährt jetzt ‚Gegner im Umkreis haben Feuer-, Kälte- und Blitzanfälligkeit, während Ihr Schemenform habt, wodurch -15% zu diesen Widerständen angewendet werden‘ und ‚Gegner im Umkreis haben 15% weniger Treffgenauigkeit, während Ihr Schemenform habt‘.
  • Sturmangriff: Gewährt jetzt ‚+5% Chance, Angriffen auszuweichen‘.
  • Inkarnation der Treibjagd: Gewährt jetzt ‚30% erhöhter Angriffsschaden während Ansturm‘ (vorher 20%), ‚30% mehr Chance, Nahkampfangriffen auszuweichen während Ansturm‘ (vorher 25%) und ‚30% mehr Chance, Projektilangriffen auszuweichen während Ansturm‘ (vorher 25%).

Saboteur

  • Bombenspezialist: Gewährt nicht mehr ‚Erlaubt gleichzeitige Platzierung von 2 zusätzlichen Fernminen‘. Gewährt jetzt ‚Ihr erhaltet 4% vergrößerten Wirkungsbereich für jede Mine‘, ‚Minen haben 20% erhöhte Zündungsgeschwindigkeit‘ und ‚20% erhöhte Minen-Wurfgeschwindigkeit, wenn Ihr kürzlich Minen gezündet habt‘ (bisher Minen-Legegeschwindigkeit).
  • Sprengmeister: Wurde komplett überarbeitet und gewährt jetzt ‚100% erhöhte Aurawirkung von Minen‘ und ‚Minen lähmen Gegner im Umkreis bei Scharfstellung für 2 Sekunden und verringern ihre Bewegungsgeschwindigkeit um 40%‘.
  • Pyromane: Gewährt jetzt ‚Regeneriert 1% des Lebens pro Sekunde für jede kürzlich gezündete Mine, bis zu 10% pro Sekunde‘ (vorher 20%), ‚Regeneriert 1% des Lebens pro Sekunde für jede kürzlich ausgelöste Falle, bis zu 10% pro Sekunde‘ (vorher 20%), ‚20% verringerte Manakosten von Fertigkeiten, die Fallen werfen‘ (vorher 25%) und ‚20% verringerte Manareservierung von Fertigkeiten, die Minen werfen‘.
  • Sprengstoffexperte: Gewährt nicht mehr ‚20% erhöhter Flächenschaden‘, ‚Verringerter erlittener Schaden von Fallen- oder Minentreffern‘ oder ‚Fallen durchdringen Elementarwiderstände‘. Gewährt jetzt ‚30% vergrößerter Wirkungsbereich‘ (vorher 20%), ‚8% verringerter erlittener Flächenschaden von Treffern‘, ‚+30% zu Multiplikator für kritische Treffer gegen brennende Gegner‘, ‚80% erhöhte kritische Trefferchance gegen geschockte Gegner‘ und ‚Schaden gegen unterkühlte Gegner durchdringt 10% Elementarwiderstände‘.

Schwindler

  • Geistertanz: Gewährt jetzt ‚+3% Chance auf Ausweichen, während Ihr über Energieschild verfügt‘ (vorher +5%), ‚2% verringerter erlittener Schaden pro Geisterschleier‘ (vorher 3%) und ‚Ihr verliert bei erlittenem Treffer einen Geisterschleier und stellt Energieschild in Höhe von 4% Eures Ausweichwerts wieder her‘ (vorher 5%).

Assassine

  • Giftige Lieferung: Gewährt nicht mehr ‚Stellt 0.5% Eures maximalen Lebens wieder her für jeden Giftstapel auf von Euch getöteten Gegnern‘. Gewährt jetzt ‚+0.4% zu kritischer Trefferchance pro Gift auf dem Gegner, bis zu +2%‘ und ‚Durch Euch verursachte Vergiftung mit kritischen Treffern verursacht 50% mehr Schaden‘ (vorher 30%).
  • Schädlicher Schlag: Gewährt nicht mehr ‚+0.1% zu kritischer Trefferchance pro Gift auf dem Gegner, bis zu +2.0%‘. Gewährt jetzt ‚Stellt 0.5% Eures maximalen Lebens wieder her für jeden Giftstapel auf von Euch getöteten Gegnern‘, ‚+25% zu Multiplikator für Schaden über Zeit für Gift‘ und ‚50% erhöhter Schaden mit Gift‘.
  • Hinterhalt und Attentat: Gewährt nicht mehr ‚30% erhöhter Schaden mit Treffern gegen Gegner mit niedrigem Leben‘. Gewährt jetzt ‚20% mehr Schaden mit Treffern und Beeinträchtigungen gegen Gegner mit niedrigem Leben‘ (multiplikativ!).
  • Opportunist: Gewährt nicht mehr ‚100% erhöhter Schaden, während sich nur ein Gegner im Umkreis befindet‘ oder ‚Ihr nehmt keinen extra Schaden durch kritische Treffer, während sich nur ein Gegner im Umkreis befindet‘. Gewährt jetzt ‚Ihr verursacht 20% mehr Schaden, während sich maximal ein seltener oder einzigartiger Gegner im Umkreis befindet‘ (wieder multiplikativ!) und ‚Ihr erleidet 10% verringerten Schaden, während sich mindestens zwei seltene oder einzigartige Gegner im Umkreis befinden‘.
  • Instabile Infusion: Gewährt jetzt ‚+1 zu maximaler Anzahl an Energie-Ladungen‘.
  • Tödliche Infusion: Gewährt nicht mehr ‚+1 zu maximaler Anzahl an Energie-Ladungen‘. Gewährt jetzt ‚10% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit während des Maximums an Energie-Ladungen‘.
  • Es wurde eine neue bedeutende Passive hinzugefügt: Schattenläufer. Diese gewährt ‚50% Chance, bei kritischem Treffer Schattenhaft zu erhalten‘, ‚20% erhöhte Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit, während Ihr schattenhaft seid‘, ‚8% verringerter erlittener Schaden, während Ihr schattenhaft seid‘ und ‚Ihr erleidet keinen zusätzlichen Schaden von kritischen Treffern, während Ihr schattenhaft seid‘.

Schlächter

  • Überwältigen: Die kritische Basistrefferchance für Angriffe mit Waffen beträgt jetzt 7.5% (vorher 8%).
  • Legendäres Unheil: Gewährt jetzt ‚Erhaltet für 20 Sekunden 10% erhöhte Angriffsgeschwindigkeit, wenn Ihr einen seltenen oder einzigartigen Gegner tötet‘ (vorher 20%) und ‚Erhaltet für 20 Sekunden 10% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit, wenn Ihr einen Gegner tötet‘ (vorher 20%).

Nekromantin

  • Herrscherin der Dunkelheit: Die kleine Passive, die zur bedeutenden Fertigkeit führt, gewährt jetzt ‚5% erhöhte Wirkung der Auren Eurer Fertigkeiten (Fluchauren ausgenommen)‘. Sie gewährt nicht mehr ‚4% erhöhte Zaubergeschwindigkeit‘.
  • Herrin der Opferung: Gewährt jetzt ‚25% verringerte Wirkung von eigenen Opferungsfertigkeiten auf Euch‘ (vorher 50%), ‚30% verlängerte Fertigkeitseffektdauer‘ (vorher 20%) und ‚30% verlängerte Kreaturendauer‘. Gewährt nicht mehr ‚40% erhöhter Schaden bei kürzlich verbrauchter Leiche‘ oder ‚2% erhöhte Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit für jede kürzlich verbrauchte Leiche‘.
  • „Fleischbinderin“, „Beschwörerin“, „Knochenschürferin“, „Seelenweberin“ und „Puppenspielerin“ wurden entfernt und durch neue bedeutende Passive ersetzt.
  • Es wurde eine neue bedeutende Passive hinzugefügt: Seelenvöllerei. Diese gewährt ‚20% erhöhtes maximales Mana‘, ‚Ihr und Verbündete im Umkreis regenerieren für jede Leiche im Umkreis 0.2% des Energieschilds pro Sekunde, bis zu 2% pro Sekunde‘, ‚Ihr und Verbündete im Umkreis regenerieren für jede Leiche im Umkreis 5 Mana pro Sekunde, bis zu 50 pro Sekunde‘, ‚Regeneriert 8% des Manas über 2 Sekunden, wenn Ihr eine Leiche verbraucht‘ und ‚Regeneriert 8% des Energieschilds über 2 Sekunden, wenn Ihr eine Leiche verbraucht‘.
  • Es wurde eine neue bedeutende Passive hinzugefügt: Blinde Wut. Diese gewährt ‚Kreaturen haben 30% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit‘, ‚Kreaturen haben 10% erhöhte Angriffsgeschwindigkeit‘, ‚Kreaturen haben 10% erhöhte Zaubergeschwindigkeit‘ und ‚Kreaturen verursachen 30% erhöhten Schaden‘.
  • Es wurde eine neue bedeutende Passive hinzugefügt: Unnatürliche Stärke. Diese gewährt ‚+2 zur Stufe aller Kreaturen-Fertigkeitengemmen‘. Erfordert das Zuweisen von „Blinde Wut“.
  • Es wurde eine neue bedeutende Passive hinzugefügt: Knochenschild. Diese gewährt ‚Gewährt die Fertigkeit ‚Knochenrüstung‘ Stufe 20, ‚1% zusätzliche physische Schadensminderung pro Kreatur, bis zu 10%‘, ‚+3% zu allen Elementarwiderständen pro Kreatur, bis zu 30%‘ und ‚Kreaturen haben 20% mehr maximales Leben‘. Erfordert das Zuweisen von „Blinde Wut“.
  • Es wurde eine neue bedeutende Passive hinzugefügt: Überbringerin der Plagen. Diese gewährt ‚Ihr und Eure Kreaturen haben 30% vergrößerten Wirkungsbereich, wenn Ihr kürzlich eine Leiche verbraucht habt‘, ‚Ihr und Verbündete im Umkreis verursachen 10% mehr Schaden, während sich mindestens eine Leiche im Umkreis befindet‘ und ‚Gegner im Umkreis verursachen 10% weniger Schaden, während sich mindestens eine Leiche im Umkreis befindet‘.
  • Es wurde eine neue bedeutende Passive hinzugefügt: Pakt der Leichen. Diese gewährt ‚30% erhöhter Schaden bei kürzlich verbrauchter Leiche‘, ‚2% erhöhte Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit für jede kürzlich verbrauchte Leiche‘, ‚Gegner neben von Euch kürzlich erzeugten Leichen sind unterkühlt und geschockt‘ und ‚Von Euch erzeugte Leichen haben 50% erhöhtes maximales Leben‘. Erfordert das Zuweisen von „Überbringerin der Plagen“.
  • Elementaristin
  • Lakaiin des Ursprungs: Gewährt jetzt ‚Eure beschworenen Golems sind immun gegen Elementarschaden‘ statt ‚Eure Elementargolems sind immun gegen Elementarschaden‘ (ist jetzt unabhängig vom Golemtyp).
  • Herrscherin der Elemente: Gewährt nicht mehr das Vermeiden von Beeinträchtigungen, die auf dem Typ des beschworenen Golems basieren. Gewährt jetzt ‚35% Chance, pro beschworenem Golem elementare Beeinträchtigungen zu vermeiden‘ und ‚25% erhöhte Wirkung von durch Golems gewährten Stärkungen pro beschworenem Golem‘ (stapelt mit dem identischen Wert, den „Lakaiin des Ursprungs“ gewährt).
  • Leuchtfeuer des Zerfalls: Gewährt jetzt auch ‚30% erhöhte Wirkung von nicht schädlichen Beeinträchtigungen bei Gegnern‘.

Okkultistin

  • Verkümmernde Präsenz: Gewährt jetzt ‚+20% zu Multiplikator für Chaosschaden über Zeit‘ (zuvor waren Beeinträchtigungen ausgenommen). Von dieser Änderung sind auch die kleinen Passive davor betroffen.
  • Bollwerk der Verdammnis: Gewährt jetzt auch ‚Regeneriert 40 Energieschild pro Sekunde‘.

 

Balanceanpassungen: Gegenstände

  • Mehrere Dolche sind nun als Runendolche klassifiziert. Dolche können keine Zaubermodifikatoren mehr annehmen, während Runendolche ihr altes Verhalten bei der Modifikatoren-Generierung behalten.
  • Mehrere Stäbe sind nun als Kriegsstäbe klassifiziert. Kriegsstäbe können keine Zaubermodifikatoren mehr annehmen, während Stäbe ihr altes Verhalten bei der Modifikatoren-Generierung behalten.
  • Zepter gelten nun als eigenständige Klasse (anstatt als Einhandstreitkolben)
  • Ältesten- und Schöpfer-Handschuhe können die Modifikatoren für +1 geworfene Falle/Mine nicht mehr annehmen.
  • Die Werte von Waffenmodifikatoren, die maximales Mana hinzufügen, wurden insgesamt erhöht. Insbesondere Stäbe können mit Modifikatoren gefunden werden, die große Mengen an maximalem Mana hinzufügen. Bestehende Waffen können die neuen Werte in manchen Fällen durch das Anwenden einer Göttlichen Sphäre annehmen (Stäbe ausgenommen).
  • Zauberstäbe, Zepter, Stäbe, Runendolche und reine Intelligenz-Schilde können jetzt Modifikatoren annehmen, die sich auf die Stufen von allen Fertigkeitengemmen eines bestimmten Typs auswirken, nicht nur auf solche, die im Gegenstand eingefasst sind. Sie können nicht mehr die Modifikatoren annehmen, die sich lediglich auf die Stufen von eingefassten Gemmen auswirken.
  • Zauberstäbe, Zepter, Stäbe und Juwelen können jetzt Modifikatoren annehmen, die einen Multiplikator für Feuerschaden über Zeit gewähren.
  • Der Multiplikator für Chaosschaden über Zeit (Beeinträchtigungen ausgenommen) ist jetzt nur noch ein Multiplikator für Chaosschaden über Zeit und kann sich auch auf Beeinträchtigungen auswirken. Hiervon sind alle Gegenstände mit diesem Modifikator betroffen.
  • Dolche und Runendolche können jetzt Modifikatoren annehmen, die einen Multiplikator für Chaosschaden über Zeit gewähren.
  • Juwelen können jetzt Modifikatoren annehmen, die einen Multiplikator für physischen Schaden über Zeit gewähren.
  • Gürtel können nun Manapräfixe annehmen.
  • Der implizite Modifikator bei Pauaringen gewährt jetzt 20 bis 30 Mana (vorher 20 bis 25).
  • Gegenstände mit dem Präfix ‚Matatls‘, der +1 zur Stufe von Fallen-Fertigkeitengemmen gewährt, gilt jetzt auch für Minen-Fertigkeitengemmen. Dieser Modifikator kann nicht mehr auf Einhandwaffen vorkommen.
  • Die Manafläschchen sämtlicher Stufen wurden überarbeitet. Im Allgemeinen stellen sie jetzt mehr Mana über eine geringere Zeit wieder her und verfügen über mehr Füllungen. Sie können zudem eine Reihe von neuen Modifikatoren annehmen.
  • Die Händlerrezepte für Waffen mit +1 zu Blitz-, Feuer- oder Kältegemmen gewähren jetzt stattdessen eine Waffe, die Zaubern Schaden des jeweiligen Elements hinzufügt. Die Chaosversion dieses Rezepts wurde entfernt. Die Werte, die die Modifikatoren durch dieses Rezept annehmen, hängen von der Seltenheit des verwendeten Rings ab. Dieses Rezept funktioniert jetzt auch mit Runendolchen.
  • Die Helm-Verzauberung aus dem Labyrinth für ‚Entweihen‘, die eine beschleunigte Abklingzeit gewährte, gewährt jetzt stattdessen verlängerte Dauer (zum selben Wert). Dies betrifft alle bestehenden Gegenstände mit dieser Verzauberung, die man nun nicht mehr im Labyrinth erhalten kann.
  • Die Stiefel-Verzauberungen aus dem Labyrinth, die zuvor Lebens- und Manaraub gewährten, wenn man kürzlich tötete, gewähren jetzt nur noch Lebensraub.
  • Die Stiefel-Verzauberungen aus dem Labyrinth, die zuvor Lebens- und Manaregeneration gewährten, wenn man kürzlich getroffen wurde, gewähren jetzt nur noch Lebensregeneration.
  • Die Labyrinth-Helmverzauberung für die Fertigkeit ‚Tornadoschuss‘, die zusätzliche sekundäre Projektile hinzufügte, ist nun exklusiv im ewigen Labyrinth verfügbar. Zudem wird nur noch ein zusätzliches sekundäres Projektil hinzugefügt. Existierende Gegenstände bleiben von dieser Änderung unbeeinflusst.
  • Es wurde eine neue Auswahl an Stiefel-Verzauberungen für das Labyrinth hinzugefügt, die erhöhte Manaregenerations-Rate gewähren, wenn man kürzlich einen Zauber gewirkt hat.
  • Resonatoren können jetzt gestapelt werden. In normalen Truhenfächern und dem Inventar haben sie eine Stapelgröße von 10. Primitive Resonatoren können im Währungs-Truhenfach eine Stapelgröße von bis zu 5.000 annehmen.
  • Der Basistyp ‚Umwickelte Scherbe‘ kann keine Zaubermodifikatoren mehr annehmen.
  • Die möglichen Modifikatoren auf Abgrund- und normalen Juwelen wurden durch einige Genauigkeitsmodifikatoren für Kreaturen ergänzt.
  • Der Modifikator für zusätzlichen Blitzschaden mit dem Präfixnamen „Herzstoppender“ wurde umbenannt zu „Verdunstender“, da wir mit 3.6.0. eine Reihe von anderen Modifikatoren hinzugefügt hatten, von denen einer ebenfalls „Herzstoppender“ hieß, aber „Herzstoppender“ besser zu dem neuen Modifikator passte. Modifikatornamen machen uns das Leben schwer.
  • Es wurde eine Reihe von neuen Modifikatoren für Rüstungen hinzugefügt, die auf Intelligenz basieren. Diese Modifikatoren gewähren zusätzlichen Energieschild und Mana.
  • Das Anfertigen von Stiefeln mit einem Verbundenen Fossil gewährt nicht mehr +1 zur maximalen Anzahl von Schemen. Es gewährt stattdessen +1 zur Stufe aller ‚Schemen erwecken‘-Gemmen. Dies betrifft auch bestehende Stiefel mit diesem Modifikator.
  • Die Klagende Essenz des Eifers gewährt jetzt erhöhte Fallen- und Minen-Wurfgeschwindigkeit, wenn man sie auf einen Gürtel anwendet.
  • Das Fläschchen-Präfix ‚Des Rächers‘ gewährt jetzt 5 Fläschchenfüllungen, wenn man einen kritischen Treffer erleidet (vorher 3).
  • Die Modifikatoren ‚des Verlangens‘ und ‚der Maßlosigkeit‘ können nicht mehr auf Fläschchen vorkommen.
  • Der bei Juwelen verfügbare Modifikator „x% erhöhtes Mana“ kann jetzt Werte zwischen 8 und 10% annehmen (vorher 6 bis 8%).
  • Kreaturenmodifikatoren sämtlicher Level der Essenz der Angst wurden signifikant erhöht. Bestehende Versionen der Gegenstände können mit der Anwendung einer Göttlichen Sphäre die neuen Werte annehmen.
  • Die Essenzen der Rage, Bosheit und Trauer gewähren keine zusätzlichen Stufen für eingefasste Gemmen mehr. Stattdessen gewähren sie die Durchdringung eines Elementarwiderstands basierend auf dem zugehörigen Element.

 

Balanceanpassungen: Einzigartige Gegenstände

  • Die folgenden Gegenstände wirken sich jetzt auf alle Zauber eines bestimmten Typs aus, statt nur auf solche, die im Gegenstand eingefasst sind: Taryns Schauder, Sengende Berührung, Agnerod Nord/Ost/Süd/West, Stock der Entwirrung, Xirgils Kurbel und Die verschlingende Dunkelheit.
  • Brutale Beherrschung: Kann Passive nicht mehr mit ‚Auf Euch wirkende Fläschchen haben 8% erhöhte Wirkung‘ modifizieren und gewährt stattdessen ‚Auf Euch wirkende Fläschchen (einzigartige ausgenommen) haben 8% erhöhte Wirkung‘. Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Auge des Wächters: Kann nicht mehr +% zu Multiplikator für Kälte- oder Chaosschaden über Zeit annehmen, während man unter dem Einfluss von ‚Bosheit‘ steht. Stattdessen wird +% zu Multiplikator für Schaden über Zeit gewährt, während man unter dem Einfluss von ‚Bosheit‘ steht. Hiervon sind alle Versionen des Gegenstands betroffen. Die Verringerung der Manakosten, während man unter dem Einfluss von ‚Klarheit‘ steht, gilt jetzt nur noch für Fertigkeiten, die nicht kanalisiert werden. Der Manaraub, den man unter dem Einfluss von ‚Zorn‘ erhält, wurde zu Energieschildraub geändert. Bestehende Gegenstände sind von diesen Änderungen NICHT betroffen und können mit einer Göttlichen Sphäre auch nicht entsprechend verändert werden.
  • Stift des Poeten: Löst eingefasste Zauber jetzt am Ende eines Angriffs aus statt am Anfang. Hat jetzt eine Abklingzeit von 0.15 Sekunden (vorher 0.25).
  • Todessäer: Bewirkt nicht mehr, dass eingefasste rote Gemmen 10% des physischen Schadens als extra Feuerschaden gewähren. Bewirkt jetzt stattdessen, dass Angriffsfertigkeiten pro eingefasster roter Gemme 5% des physischen Schadens als zusätzlichen Feuerschaden gewähren. Bewirkt außerdem, dass ihr Vaal-Pakt erhaltet, während alle eingefassten Gemmen rot sind. Bestehende Versionen des Gegenstands sind hiervon nicht betroffen.
  • Stern von Wraeclast: Gewährt nicht mehr ‚Illusionsteleport‘, sondern gewährt stattdessen ‚Frostspurt‘ Stufe 10. Gewährt jetzt ebenfalls 50% erhöhte Dauer von ‚Frostspurt‘. Bestehende Versionen dieses Gegenstands bleiben davon unberührt und können diese Änderungen nicht annehmen.
  • Aschenbringer: Fügt Angriffen keinen zusätzlichen Feuerschaden mehr zu. Gewährt stattdessen +15-25% zu Multiplikator für Feuerschaden über Zeit. Dies betrifft lediglich neue Versionen des Gegenstands. Gewährt jetzt 20-30% erhöhten Brandschaden (vorher 40-50%). Bestehende Versionen des Gegenstands können mit einer Göttlichen Sphäre entsprechend verändert werden.
  • Frevelgriff: Gewährt nicht mehr Beeinträchtigungsschaden pro ausgerüstetem Ältesten-Gegenstand. Gewährt stattdessen einen Multiplikator für Beeinträchtigungsschaden über Zeit pro ausgerüstetem Ältesten-Gegenstand. Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Stock der Entwirrung: Multiplikator für Chaosschaden über Zeit (Beeinträchtigungen ausgenommen) ist jetzt nur noch Multiplikator für Chaosschaden über Zeit. Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Sengende Berührung: Gewährt nicht mehr 70% erhöhten Brandschaden. Gewährt stattdessen +40-60% zu Multiplikator für Feuerschaden über Zeit. Bestehende Versionen des Gegenstands sind davon nicht betroffen.
  • Knochen der Heiligen: Bewirkt nicht mehr, dass eure Kreaturen Leben regenerieren. Gewährt pro kontrolliertem Skelett keine erhöhte Kreaturen-Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit mehr. Gewährt pro erwecktem Zombie keine erhöhte Kreaturendauer mehr. Gewährt pro kontrolliertem Schemen keinen erhöhten Kreaturenschaden mehr. Gewährt stattdessen: Kreaturen verursachen 60-80% erhöhten Schaden, ‚1% Chance, pro beschworenem Skelett Angriffsschaden zu blocken‘, ‚2% erhöhte Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit pro beschworenem Flammenschädel‘, ‚Regeneriert 0.6% Leben pro Sekunde für jeden erweckten Zombie‘ und ‚30% erhöhte Manawiederherstellungs-Rate pro erwecktem Schemen‘.
  • Vis Mortis: Gewährt nicht mehr +1 zu maximaler Anzahl an Schemen oder dass Kreaturen Unheilige Macht erhalten, wenn sie einen Gegner töten. Bewirkt jetzt stattdessen, dass Kreaturen 15-20% des Elementarschadens als zusätzlichen Chaosschaden verursachen.
  • Benetztes Schrapnell: Gewährt Fallen und Minen keinen zusätzlichen physischen Schaden mehr. Hat jetzt einen kleinen Radius und bewirkt, dass Passive im Radius Fallen und Minen (2-3) bis (4-6) zusätzlichen physischen Schaden gewähren.
  • Verstärkte Legion: Kann nicht mehr gefunden werden und wurde durch einen neuen einzigartigen Gegenstand ersetzt, der dasselbe Design verwendet.
  • Erscheinungen: Kann nicht mehr gefunden werden und wurde durch einen neuen einzigartigen Gegenstand ersetzt, der dasselbe Design verwendet.
  • Ungestüme Tote: Kann nicht mehr gefunden oder als Questbelohnung erhalten werden.
  • Sidhe-Hauch: Raubt keinen physischen Angriffsschaden mehr als Mana. Bewirkt jetzt, dass Kreaturen (5-9) bis (11-15) zusätzlichen Kälteschaden verursachen.
  • Gesunder Verstand: Ist jetzt auf 1 Exemplar begrenzt.
  • Gebeine des Ullr: Erhöht nicht mehr die maximale Anzahl eurer Zombies oder Schemen. Der Gegenstand gewährt stattdessen +1 zur Stufe aller ‚Zombie erwecken‘- und ‚Schemen erwecken‘-Gemmen. Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Kiefer der Qual: Gewährt jetzt ‚Bärenfalle‘ Stufe 25. Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands. Die Beschreibung kann mit einer Göttlichen Sphäre entsprechend verändert werden.
  • Anordnung der Königin: Kreaturen haben jetzt 30-40% erhöhtes maximales Leben (vorher 10-15%) und verursachen 30-40% erhöhten Schaden (vorher 10-15%). Bestehende Versionen des Gegenstands können mit einer Göttlichen Sphäre entsprechend verändert werden.
  • Der Hunger der Königin: Bewirkt nicht mehr, dass Opfer-Fertigkeiten 25% verringerte Wirkung auf den Charakter haben. Dies betrifft alle Versionen des Gegenstands.
  • Übereinkunft bei Mitternacht: Kreaturen haben jetzt 20-30% erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit (vorher 10-20%) und verursachen 50-70% erhöhten Schaden (vorher 10-30%). Bestehende Versionen des Gegenstands können mit einer Göttlichen Sphäre entsprechend verändert werden.
  • Arakaalis Fangzahn: Die Spinnen, die durch diesen Gegenstand beschwört werden, nehmen jetzt weniger Platz ein und haben die Schemenform (und blocken Spieler oder Monster somit nicht mehr so häufig).
  • Tunnelblick: Trifft jetzt auch auf ‚Wilder Schlag‘ zu.
  • Bereks Griff: Bewirkt nicht mehr, dass 1% des Schadens gegen eingefrorene Gegner als Mana geraubt werden. Gewährt stattdessen Energieschildraub gegen eingefrorene Gegner. Bestehende Versionen des Gegenstands sind davon nicht betroffen.
  • Gestählter Körper/Übernatürlicher Körper: Gewährt jetzt +7% zu Multiplikator für kritische Treffer pro 10 Stärke aus nicht zugewiesenen Passiven im Radius (vorher +5%).
  • Gestählter Verstand/Übernatürlicher Verstand: Gewährt jetzt 125 Treffgenauigkeit pro 10 Intelligenz aus nicht zugewiesenen Passiven im Radius (vorher 100).
  • Rache der Toten: Wandelt jetzt 15 Skelettkrieger in Skelettmagier um (vorher 5). Ist jetzt auf 1 Exemplar begrenzt. Bestehende Versionen des Gegenstands können mit einer Göttlichen Sphäre entsprechend verändert werden.
  • Aus Staub: Erlaubt jetzt das Beschwören von 4 zusätzlichen Skeletten (vorher 2). Bestehende Versionen des Gegenstands können mit einer Göttlichen Sphäre entsprechend verändert werden.
  • Blutsbande: Die Fertigkeit ‚Blutopfer‘ hat jetzt eine Basisdauer von 5 Sekunden (vorher 3) und erhält pro verbrauchter Leiche eine zusätzliche Sekunde (vorher 0.5 Sekunden). Die maximale Anzahl an verbrauchbaren Leichen beträgt jetzt 4 (vorher 8). Der Gegenstand gewährt Kreaturen jetzt auch 10% mehr Lebensregeneration pro verbrauchter Leiche (vorher 5%).
  • Der Vorhang fällt: Erhöht jetzt die Minen-Zündungsgeschwindigkeit statt die Minen-Scharfstellungsgeschwindigkeit. Verringert jetzt die Minen-Wurfgeschwindigkeit statt die Minen-Legegeschwindigkeit. Erfordert jetzt mindestens 800 Intelligenz oder Geschick, um 1 zusätzliche Mine zu werfen (vorher 500).
  • Stab der Erschütterung: Gewährt nicht mehr 35% weniger Minenschaden oder erhöhte Minen-Legegeschwindigkeit. Gewährt jetzt stattdessen +2 zur Stufe eingefasster Zaubergemmen. Bestehende Gegenstände sind davon nicht betroffen und können mit einer Göttlichen Sphäre nicht entsprechend verändert werden.

 

Änderungen an Anfertigungsoptionen

  • Es wurde eine neue Anfertigungsoption hinzugefügt, die einen Multiplikator für Feuerschaden über Zeit gewährt. Diese wird freigeschaltet, sobald die Anfertigungsoption ‚Multiplikator für Kälteschaden über Zeit‘ freigeschaltet wurde.
  • Verhüllte Fläschchen-Modifikatoren müssen jetzt nur noch einmal enthüllt werden, um Gegenstände damit anfertigen zu können.
  • Die Anfertigungsoptionen von bestimmten Mitgliedern des unsterblichen Syndikats müssen jetzt nur noch halb so oft enthüllt werden, um sie freizuschalten.
  • Anfertigungsoptionen für Fallen- und Minen-Wurfgeschwindigkeit gewähren jetzt höhere Werte. Für Zweihandwaffen gibt es zudem eigene Optionen, die noch höhere Werte gewähren.
  • Die Anfertigungsoption, die die Manakosten verringert (AKA „Elreons“), wurde auf zwei separate Modifikatoren aufgeteilt: Einen für die Manakosten von Kanalisierungsfertigkeiten und einen für alle weiteren Fertigkeiten. Jede dieser Optionen hat drei Ränge.
  • Man kann Incursion-Ringe, die die Manakosten verringern, nicht mehr zusätzlich mit einem Modifikator anfertigen, der die Manakosten verringert.
  • Die hybriden anfertigbaren Lebens- und Manamodifikatoren wurden aufgeteilt. Es gibt nun einen Modifikator für Leben und Manaregeneration und einen für Mana und Lebensregeneration.
  • Die anfertigbaren Energieschild-Modifikatoren für Ringe und Amulette, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind, wurden wieder hinzugefügt.

 

Änderungen an der Welt

  • Labyrinth-Fallen verursachen bei Kreaturen jetzt 90% weniger Schaden mit Bluten.

 

Änderungen an Monstern

  • Die Treffgenauigkeit von Monstern wurde im gesamten Spiel reduziert. Spieler, die sich auf Ausweichen spezialisieren, werden infolge dieser Änderung Ausweichwerte erreichen, die sich an Versionen vor 3.7.0. orientieren.
  • Normale Monster, die als Teil einer Monstergruppe mit einem seltenen Monster spawnen, werden jetzt als Kreatur dieses seltenen Monsters klassifiziert und mit einem seiner Modifikatoren ausgestattet (Nemesis- und Aura-Modifikatoren ausgenommen). Diese Kreaturen sind durch besondere visuelle Effekte gekennzeichnet, um sie besser zu erkennen. Sie verursachen mehr Schaden, haben mehr Leben und gewähren bei Tötung mehr Erfahrung.
  • Piety hat in ihrer Feuerform jetzt eine größere Angriffsweite. Es wurden zudem kleine Verbesserungen an Pietys AI in der Begegnung im Lunaristempel vorgenommen.
  • Monster, die die Fertigkeit ‚Lavaschlag‘ nutzen, erzeugen die Projektile jetzt unabhängig davon, ob sie ein Ziel mit dem Hauptangriff treffen.

 

Änderungen an Incursion

  • Der tempelweite Modifikator für die Lebensregeneration wurde den magischen und seltenen Monstern entsprechend angepasst.
  • Wie bereits oben erwähnt, kann man jetzt im Tempel von Atzoatl Legion-Begegnungen und dazugehörige Belohnungen finden.
  • Das Leben von Vaal-Verfechtern und Verstärkten Vaal-Gefallenen wurde um 25% verringert.
  • Ihr könnt jetzt in den Fallenräumen im Tempel von Atzoatl Gegenstände finden, die Minen beeinflussen.

 

Änderungen an Betrayal

  • Der Status eurer Betrayal-Ermittlungstafel wird jetzt von allen Charakteren desselben Kontos in derselben Liga geteilt.
  • Nach dem Abschluss der Begegnung mit dem Drahtzieher erhaltet ihr jetzt Zugang zu einer Belohnung von jedem einzelnen Syndikatsmitglied, das auf eurer Ermittlungstafel einer Division zugewiesen ist (einschließlich der Gefangenen). Somit erhaltet ihr potenziell Zugang zu 14 Räumen mit Belohnungen, zusätzlich zu den Belohnungen des Drahtziehers.
  • Dem Belohnungsraum im Unterschlupf des Drahtziehers wurde eine Truhe hinzugefügt, weil, nun ja, ihr werdet sie definitiv brauchen.
  • Die Informationen über den Drahtzieher gehen jetzt nicht mehr verloren.
  • Nachdem ihr den Drahtzieher besiegt habt, wird der Status der Ermittlungstafel auf eine ähnliche Anzahl von Syndikatsmitgliedern und Verbindungen zurückgesetzt, die in etwa dem ursprünglichen Zustand des Status entsprechen. Jedoch werden die Informationen über die Unterschlüpfe nicht mehr zurückgesetzt, nachdem man den Drahtzieher besiegt hat.
  • Die Monster in Unterschlüpfen von Syndikatsmitgliedern gewähren jetzt 100% erhöhte Erfahrung und Monster im Unterschlupf des Drahtziehers 200% erhöhte Erfahrung.
  • Ihr habt jetzt immer die Option, ein Syndikatsmitglied freizulassen.
  • Jede Begegnung mit dem Syndikat wird jetzt in der Questverfolgung auf der rechten Bildschirmseite festgehalten.
  • Basierend auf dem Status eurer Ermittlungstafel werdet ihr jetzt nicht mehr so viele „leere“ Begegnungen haben.

 

Änderungen an der Azuritmine und dem Sulfit

  • Euer voltaxisches Sulfit wird jetzt von allen Charakteren desselben Kontos in derselben Liga geteilt. Es gibt weiterhin eine absolute Obergrenze von 65.000 Sulfit, das ihr anhäufen könnt. Charaktere, die nach dem Ende einer Liga nach Standard migriert werden, bringen ihr Sulfit mit sich, soweit es die Obergrenze an Sulfit zulässt.
  • Der Tunnel, den Niko für euch gräbt und der von eurer Charakterstufe abhängt, wird nun auch von all euren Charakteren geteilt, was bedeutet, dass die Tiefe von Nikos Tunnel für alle eurer Charaktere von eurem höchststufigen Charakter festgelegt wird. Dieser Tunnel wird dabei niemals mehr als 6 Stufen hinter der Stufe eures Charakters liegen, bis ihr die Stufe 68 erreicht (bisher waren es 15 Stufen).
  • Die Rate, mit der die Monsterstufe innerhalb der Azuritmine zunimmt, ist jetzt schneller, wodurch bedeutend weniger Tiefenlevel zurückgelegt werden müssen, um die maximale Monsterstufe zu erreichen. Diese Änderung wurde durchgeführt, da Spieler im Atlas einen schnelleren Fortschritt zurücklegten als in der Mine, wodurch die zwei Schwierigkeitsstufen schnell aus dem Gleichgewicht gerieten.
  • Infolge der Anpassung des Verhältnisses zwischen Tiefe und Monsterlevel, wurden die Sulfitkosten für diese mittleren Stufen erhöht, orientieren sich aber wieder an den ursprünglichen Kosten, je tiefer man in der Mine vordringt.
  • Dynamit wird jetzt sofort gewirkt (und kann somit auch in Bewegung eingesetzt werden).
  • Wie bereits oben erwähnt, kann man jetzt in der Azuritmine Legion-Begegnungen und dazugehörige Belohnungen finden.

 

Änderungen an Prophezeiungen

  • Prophezeiungen, die in Gebieten Stürme erzeugen, können nicht mehr im Reich des Schöpfers oder in der schwierigsten Begegnung mit dem Ältesten ausgelöst werden.

 

Änderungen an Karten

  • Die Karten im Atlas der Welten wurden neu angeordnet. Die meisten Karten verfügen jetzt über einen anderen Kartenlevel und einen anderen Standort.
  • Wenn ihr Glück habt, bietet euch Zana 5 neue einzigartige Karten als Teil ihrer Missionen an. Jede dieser Karten enthält eine Bossbegegnung aus der Synthesis-Liga, in der einzigartige Gegenstände fallen gelassen werden können, die auf diese Liga beschränkt sind. Dabei ist anzumerken, dass ihr keine brüchigen Gegenstände und keinen Zugang zum Synthetisierer erhalten könnt.
  • Euer Charakter spawnt jetzt im Versteck (statt in der Stadt), wenn er in der Begegnung mit dem Ältesten oder mit einem seiner Wächter stirbt.
  • Die Grubenbestie (Boss der ‚Hügelgräber‘-Karte) bewegt sich jetzt während ihres Sturmangriffs schneller, aber setzt den Angriff dafür weniger häufig ein. Ihre Basisangriffsgeschwindigkeit wurde verringert und ihr Schaden erhöht.
  • Begegnungen mit Piety, in denen sie sich in ihre Feuerform verwandelt, verfügen jetzt über erhöhte Angriffsreichweite und eine verbesserte AI.
  • Rissfürsten haben jetzt auf höheren Stufen mehr Leben (in Reichen, die mit puren Riss-Steinen erzeugt werden). Insbesondere Chayula hat in besonderen Versionen seines Reichs (wie etwa beim puren Riss-Stein) bedeutend mehr Leben.
  • Die Reiche der Rissfürsten haben jetzt eine höhere Monsterdichte und die Monster darin mehr Basisleben. Der Kartenmodifikator, der das Leben dieser Monster erhöhte, wurde entfernt. Die Geschwindigkeit, mit der die Monster erscheinen, wurde beschleunigt und ihr habt am Anfang der Begegnung etwas mehr Zeit.
  • Die Bosse der ‚Lager‘- und ‚Dunkelforst‘-Karte verbringen nun eine längere Dauer in ihrer Menschengestalt, bevor sie wieder ihre Wolfsgestalt annehmen.
  • Besiegte Syndikatsmitglieder, Schreine, versteckte Monster (wie Verschlinger) und andere Dinge werden nicht mehr die Schöpfer-Phantome hervorlocken.

 

Zanas Liga-Modifikatoren während 3.8.0

Zanas Modifikatoren im Kartenapparat werden jetzt durch das Abschließen der Atlas-Questreihe freigeschaltet. Dies sind die verfügbaren Liga-Modifikatoren während 3.8.0.:

  • Dem Mutigen gehört die Welt (3 Chaossphären): Einer der Modifikatoren wird zufällig angewendet. Dazu zählen auch Modifikatoren, die noch nicht freigeschaltet wurden.
  • Alternative Karte desselben Levels bis zu Level 10 (1 Chaossphäre): Erfordert eine seltene Karte. Öffnet eine seltene Karte desselben Levels, die nicht der Karte entspricht, die in den Apparat gelegt wurde.
  • Verformte Karte des Levels 1-5 (2 Chaossphären): Erfordert eine seltene Karte. Öffnet eine seltene Version dieser Karte, die 5 Level höher ist, und zufällige Modifikatoren annimmt.
  • Verformte Karte des Levels 1-10 (6 Chaossphären): Erfordert eine seltene Karte. Öffnet eine seltene Version dieser Karte, die 5 Level höher ist, zufällige Modifikatoren annimmt und verderbt sein kann.
  • Ältesten-Karte des Levels 1-15 (15 Chaossphären): Erfordert eine seltene Karte. Öffnet eine Version dieser Karte als Karte des Levels 16, die zufällige Modifikatoren annimmt und verderbt sein kann.
  • Warbands (2 Chaossphären): Gebiet enthält 3 zusätzliche Kriegshorden.
  • Abyss (2 Chaossphären): Gebiet enthält einen zusätzlichen Abgrund.
  • Ambush (3 Chaossphären): Gebiet enthält 3 zusätzliche Tresore.
  • Bloodlines (3 Chaossphären): Magische Monstergruppen haben alle einen Blutlinien-Modifikator, Gebiet enthält 3 zusätzliche magische Monstergruppen.
  • Nemesis (4 Chaossphären): Seltene Monster haben alle einen Nemesis-Modifikator. Gebiet enthält 5 zusätzliche Monstergruppen mit einem seltenen Monster.
  • Breach (4 Chaossphären): Gebiet enthält 2 zusätzliche Risse.
  • Harbinger (4 Chaossphären): Gebiet enthält 2 zusätzliche Vorboten.

 

Verbesserungen am User-Interface

  • Das Währungs-Truhenfach wurde durch Slots für Sphären des Vorboten, Uralte Sphären, Bindungssphären und Sphären des Ingenieurs ergänzt. Diese Slots sind unsichtbar, bis ihr einen dieser Währungstypen hinzufügt.
  • Die Stapelgröße von Perandus-Münzen im Währungs-Truhenfach wurde auf 50.000 erhöht.
  • Das Fragment-Truhenfach wurde durch Slots für Legion-Splitter, -Embleme und -Skarabäen ergänzt.
  • Die Darstellung von Werten über 9999 auf Stärkungs-Icons wurde verkleinert.
  • Das Verwenden der Schaltfläche „Pop-ups ausblenden“ im Kompendium deaktiviert das aufleuchtende Icon und markiert alle Hilfeseiten als gelesen.
  • Es können jetzt gleichzeitig mehrere verschiedene Timer angezeigt werden, was bedeutet, dass euch die verbleibende Zeit einer Inkursion angezeigt wird, während ihr euch in einer Karte mit einer zeitlich begrenzten Mission von Zana befindet.
  • Die Atlassuche wurde verbessert. Ihr könnt jetzt einen Wert eingeben, um alle Karten eines Levels zu finden, mit „einzigartig“ alle einzigartigen Karten hervorheben und sogar nach Pantheon-Seelen suchen!
  • Es wurde ein Warnhinweis hinzugefügt, der erscheint, wenn man einen Gegenstand zu verkaufen versucht, der über einen Inkubator verfügt.

 

Questbelohnungen

  • ‚Kobraschlag‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin und der Adelstochter von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der Gegner am Tor‘ abgeschlossen wurde. Die Belohnung ersetzt ‚Frostklingen‘ für den Schatten.
  • ‚Gewittersturmmine‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Hexe, dem Templer und der Adelstochter von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der Gegner am Tor‘ abgeschlossen wurde. Die Belohnung ersetzt ‚Blitzranken‘ für den Schatten.
  • ‚Unterstützung: Schneller Aufbau‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Hexe, dem Duellanten, der Waldläuferin und der Adelstochter von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Gnadenmission‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Verkümmernder Schritt‘ kann jetzt vom Schatten und von der Adelstochter als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin, der Hexe und dem Templer von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Das Tier im Käfig‘ abgeschlossen wurde. Die Belohnung ersetzt ‚Verkümmern‘ für den Schatten.
  • ‚Unterstützung: Legion des Höllenfeuers‘ kann jetzt von der Hexe als Belohnung gewählt und vom Templer von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Das Tier im Käfig‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Giftwirbel‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin und der Adelstochter von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der Ruf der Sirene‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Eiskristallmine‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Hexe, dem Templer und der Adelstochter von Nessa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der Ruf der Sirene‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Arachnobots beschwören‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin, der Hexe und der Adelstochter von Yeena gekauft werden, nachdem die Quest ‚Eindringlinge in Schwarz‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Blutrausch‘ kann jetzt vom Duellanten, der Waldläuferin und vom Schatten als Belohnung gewählt werden, nachdem die Quest ‚Eindringlinge in Schwarz‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Unterstützung: Mal des Todes‘ kann jetzt von der Hexe als Belohnung gewählt und vom Templer und der Adelstochter von Yeena gekauft werden, nachdem die Quest ‚Scharf und grausam‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Unterstützung: Nachtklinge‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin und der Adelstochter von Yeena gekauft werden, nachdem die Quest ‚Scharf und grausam‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Pestbringer‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin, dem Duellanten und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der Liebe verfallen‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Seuchenschlag‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin, dem Duellanten und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Die rechte Hand abtrennen‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Lavageschossmine‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Hexe, dem Templer und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Eindringlinge in Schwarz‘ abgeschlossen wurde. Die Belohnung ersetzt ‚Flammenexplosion‘ für den Schatten.
  • ‚Unterstützung: Fressrausch‘ und ‚Unterstützung: Fleischschild‘ können jetzt von der Hexe und dem Templer als Belohnung gewählt und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Paarungen des Schicksals‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Unterstützung: Aufspießen‘ kann jetzt vom Marodeur als Belohnung gewählt werden, nachdem die Quest ‚Paarungen des Schicksals‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Unterstützung: Verheerende Minen‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Hexe und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Paarungen des Schicksals‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Unterstützung: Geladene Minen‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Hexe und der Adelstochter von Clarissa gekauft werden, nachdem die Quest ‚Paarungen des Schicksals‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Aasgolem beschwören‘ kann jetzt von der Hexe, dem Templer und der Adelstochter als Belohnung gewählt und von der Waldläuferin und dem Schatten von Petarus und Vanja gekauft werden, nachdem die Quest ‚Das Siegel brechen‘ abgeschlossen wurde.
  • ‚Unterstützung: Minenfeld‘ kann jetzt vom Schatten als Belohnung gewählt und von der Hexe und der Adelstochter von Petarus und Vanja gekauft werden, nachdem die Quest ‚Der ewige Albtraum‘ abgeschlossen wurde.

 

Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es so aussah, dass sich Projektile nicht verketten, wenn das Monster durch einen Treffer getötet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Zerstören einer Wand in der Azuritmine zum Abschluss der Herausforderung für die Delve-Tiefenrangliste hinzugerechnet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Mitglieder des unsterblichen Syndikats der Division „Keine“ angehören konnten, wenn man sie inmitten von anderen Aktionen auswählte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem manche einzigartige Tresore den Sextanten-Modifikator außer Kraft setzten, durch den Monster aus Tresoren bedeutend mehr Gegenstände fallen lassen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Angriffe mit ‚Elementartreffer‘, die kein Ziel trafen, trotzdem zu einer Explosion führten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Daressos Angriffskombo nur mit dem ersten Schwung Schaden verursachte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Schildkrabben mit ihrem Doppelklauen-Angriff nur einmal statt zweimal zuschlugen (zwei Klauen = doppelte Gefahr (und doppelter Geschmack)).
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Abbrechen von Animationen („Animation Cancelling“) bei manchen Fertigkeiten dazu führte, dass diese scheinbar in die falsche Richtung feuerten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die einzigartige Körperrüstung ‚Der Rattenkäfig‘ nicht korrekt mit anderen Quellen interagierte, die den eingehenden Schaden umwandeln.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Auren, die Gegner im Umkreis beeinflussen, sich nicht rechtzeitig an Fertigkeiten anpassten, die den Charakter teleportieren (wie z.B. ‚Flimmerschlag‘), und somit Gegner nicht beeinflussten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man sich in und aus der Bossarena der ‚Hochebene‘-Karte teleportieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die fehlerhaften Lebenswerte von beschworenen Skeletten der Gemmenstufe 3 und höher angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem nacheinander ausgeführte Aktionen nicht korrekt ausgeführt wurden, wenn man während der ersten Aktion die Taste für „Nur bewegen“ gedrückt hielt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Körperrüstung des Illusionisten dazu führte, dass der Schatten des Charakters verschwand. Zudem gab es einige fehlerhafte visuelle Interaktionen mit anderen Effekten. Diese Illusionen waren von uns so nicht vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der kosmetische Effekt ‚Himmlische Wintersphäre‘ keinen Wind erzeugte. Genau genommen gibt es im Weltraum keine Luft – war das also überhaupt ein Fehler? Ja, war es.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man die Delve-Karte nicht per Hotkey schließen konnte, wenn man nicht der Ersteller der Instanz war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Monolith-Auraeffekt mit Wind interagierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Sin-Schwert und das Sin-Langschwert dunkler erschien als vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der indigene und der goldene indigene Portaleffekt keinen Sound abspielte, wenn man den Kartenapparat benutzte.
  • Es wurde ein Fall von Desync behoben, der durch Göttlichen Sturm verursacht wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Unterstützung: Fernangriffstotem‘ manche Fertigkeiten fälschlicherweise unterstützen konnte, da diese Kreaturen erzeugten, die Fertigkeiten nutzten, die wiederum unterstützt werden könnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Hillock viel langsamer sprang als er sollte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem wir vergaßen, das Icon für den Nexus der Erinnerungen von der Weltkartenlegende zu entfernen. Vielleicht wurden wir aber auch vom Ältesten angegriffen …?
  • Es wurden einige Fälle behoben, in denen die Prophezeiung ‚Ungeheuerlicher Schatz‘ das Auslösen von einigen Mechaniken verhinderte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Wüten‘ durch Gemmen unterstützt werden konnten, die die Dauer modifizieren, obwohl die Fertigkeit über keine veränderbare Dauer verfügt.
  • Es wurden einige fehlerhafte Interaktionen zwischen den kosmetischen Effekten ‚Trickster-Helm‘ und ‚Blutende Augen‘ behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem mit ‚Unterstützung: Zaubern bei Tod‘ kein Portal erzeugt wurde, wenn der Charakter zum Zeitpunkt des Todes eingefroren war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Sengender Strahl‘-Totems keine neuen Ziele anvisierten, nachdem eine Legion-Armee befreit wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ‚Unterstützung: Ruf der Ahnen‘ in Kombination mit ‚Flimmerschlag‘ Abbildungen von Waffen hinterließ.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Objekt mit Überlieferungstexten in den Katakomben unerreichbar sein konnte.
  • Es wurde ein Fehler mit dem Layout der ‚Reliktkammern‘-Karte behoben, das unzugängliche Bereiche enthalten konnte.
  • Es wurden einige fehlerhafte Texte korrigiert, die angaben, welche Gegenstandstypen man mit bestimmten Modifikatoren anfertigen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich der Boss der ‚Dünen‘-Karte nicht wie gewollt das Schwert aus der Brust zog.
  • Es wurden einige kleinere Fälle von Desync behoben, die während der Begegnung mit dem Ältesten auftreten konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Aszendenzfertigkeit des Stammesführers, die Lebensregeneration gewährt, auch durch nicht-gegnerische Treffer ausgelöst wurde, obwohl sich die Passive explizit auf gegnerische Treffer bezieht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem man eine Fertigkeit mit einem verzögerten Schlag (z.B. ‚Eisschlag‘) benutzen und sich mitten im Angriff teleportieren konnte, der Schlag dabei aber in der ursprünglichen Position stecken blieb.
  • Es wurden mehrere Fälle behoben, in denen Gegenstände mit bestimmten Modifikatoren angefertigt werden konnten, die in Verbindung mit bereits bestehenden Modifikatoren nicht auf Gegenständen vorkommen sollten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Modifikatoren auf Gegenstandstypen die falschen Wertebereiche anzeigten. Dies trat auf, wenn die maximalen Werte des Modifikators niedriger waren als die Werte des Gegenstandstyps.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Benutzen einer Vaal-Aura in Kombination mit ‚Tödliche Überzeugung‘ oder ‚Überlegener Stolz‘ (oder beiden) dazu führte, dass andere aktiven Auren des Charakters deaktiviert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Layout von bestimmten Gebieten dafür verantwortlich war, dass Betrayal-Begegnungen mit der Division Transport viel zu kurz ausfielen.
  • Es wurden einigen Gemmen korrekte Schlüsselwörter hinzugefügt.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.