No Man’s Sky Update 4.60: Orbital erscheint am 27. März mit Changelog

No Man's Sky Update 4.60

Das Universum von No Man’s Sky erweitert sich erneut mit der Veröffentlichung des neuesten Update 4.60 für das Orbital-Feature am 27. März. Dieses Update, mit Spannung erwartet von der Community, verspricht, das ohnehin schon umfangreiche Universum mit neuen Inhalten, Verbesserungen und spannenden Features zu bereichern. Hier ist, was Spieler von diesem signifikanten Update erwarten können.

Sobald ihr euch heute im Spiel Anmeldet, steht der Download zum „No Man’s Sky Update 4.60“ (PS5 update 4.060) bereit. Ihr müsst es Natürlich Herunterladen und Installieren, bevor ihr die neuen Inhalte Genießen könnt.

No Man’s Sky, bekannt für sein nahezu unendliches, prozedural generiertes Universum, fügt mit dem Orbital-Update 4.60 eine weitere Schicht zu seinem ohnehin schon tiefen Erkundungsspiel hinzu. Diese Spielaktualisierung konzentriert sich auf die Optimierung der Spielererfahrung sowie die Einführung neuer Elemente.

 

No Man’s Sky Update 4.60 Patch Notes

RAUMSTATIONEN

  • Raumstationen wurden komplett überarbeitet und aufgefrischt.
  • Die Außenfassaden von Bahnhöfen gibt es mittlerweile in einer Vielzahl prozedural generierter Formen und Farben sowie in einem größeren Maßstab.
  • Die Innenräume von Raumstationen werden jetzt prozedural generiert.
  • Die Innenräume von Raumstationen verfügen mittlerweile über eine große Vielfalt an Beleuchtung und visuellen Variationen.
  • Die Gestaltung der Bahnhofsinnenräume spiegelt nun die Rasse der örtlichen Systembehörden wider.
  • Die verschiedenen wichtigen Raumstationshändler und Interaktionen wurden alle optisch aktualisiert.
  • Spieler können jetzt über das Schnellmenü ihr angedocktes Schiff wechseln, während sie sich an Bord der Raumstation befinden, vorausgesetzt, das betreffende Schiff verfügt über funktionierende Starttriebwerke.

REFLEXIONEN IM BILDSCHIRMRAUM

  • Es wurden eine Reihe von Optimierungen und visuellen Verbesserungen für die Darstellung der Bildschirmraumreflexion eingeführt.
  • Die Reflexionswiedergabe wurde überarbeitet, um das Rauschen zu reduzieren und den Effekt stabiler zu machen.
  • Das Beleuchtungsmodell für Reflexionen wurde verbessert, um ein realistischeres, physikalisches Erscheinungsbild zu erzielen.

FLOTTENMISSIONEN

  • Während einer Expedition können Fregatten jetzt über den Raumschiff-Kommunikator oder das Flottenkommandoterminal Ihres Frachters nach Hause rufen.
  • Der Flottenkommandant kann Ihren Rat bei der Bewältigung einer schwierigen Situation einholen oder sogar um direkte Hilfe bitten.
  • Ihre Entscheidungen in diesen Momenten oder Ihre Bemühungen, Ihrer Flotte zu Hilfe zu kommen, haben einen direkten Einfluss auf das Ergebnis und die Belohnungen Ihrer Flottenmissionen.
  • Eine Reihe von Textproblemen bei der Verwendung des Kapitänsterminals auf einer Fregatte wurden behoben.
  • Die Taschenlampe des Spielers wird beim Entern einer Fregatte nicht mehr automatisch aktiviert.
  • Der Fregatten-Teleporter kann nicht mehr ausgelöst werden, während die Fregatte auf einer Mission ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Warpen zu einem System, das eine Fregattenflotte enthielt, ein Flackern des Asteroiden verursachen konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass Outlaw-Fregatten, die nicht auf einer Mission waren, zur Verteidigung des Spielers herangezogen werden konnten, wenn sie von feindlichen Raumschiffen angegriffen wurden.
  • Flotten in der Nähe setzen jetzt immer Jäger ein, um den Spieler im Kampf zu unterstützen, auch wenn sie sich auf einer Mission befinden.
  • Wenn Sie auf einer Outlaw-Fregatte landen, begrüßt Sie der Kapitän jetzt mit einer entsprechenden Nachricht.

RAUMSCHIFF-ANPASSUNG

  • Der Raumstation wurde eine neue Interaktion hinzugefügt, der Starship Fabricator.
  • Mit dem Hersteller können Sie Ihr eigenes maßgeschneidertes Jäger-, Transport- oder Entdeckerraumschiff bauen.
  • Bei der Bergung eines Schiffes kann der Prozess nun auf bestimmte visuelle Aspekte ausgerichtet sein, z. B. auf die gezielte Rückgewinnung der Flügel oder der Triebwerksanordnung. Diese geernteten Komponenten können dann kombiniert werden, um ein brandneues Schiff zu erschaffen.
  • Kaufen Sie Raumschiffreaktoren bei Händlern für Raumstationstechnologie, um die Werte und die Klasse Ihres neuen Raumschiffs zu ermitteln.
  • Der Hersteller ermöglicht Ihnen auch die Auswahl einzigartiger Farben und Lackierungsstile für Ihr neues Schiff.
  • Raumschiffe, die aus der Wildnis geborgen oder von einem anderen Piloten gekauft wurden, profitieren von der universellen Authentifizierung, die ihnen einen Bonus auf zukünftige Eintauschwerte gewährt.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Der Begrüßungsbildschirm und die Modusauswahlbildschirme wurden optisch überarbeitet.
  • Die Optionsbildschirme wurden aus Gründen der visuellen Klarheit optimiert.
  • Die Patchnotizen im Spiel wurden optisch verbessert.
  • Die Kauf- und Ablehnungsschaltflächen auf verschiedenen UI-Seiten wurden neu gestaltet.
  • Die Vergleichs- und Kaufbildschirme wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit optimiert.
  • Wenn Sie „Mehr übertragen“ verwenden, um Artikel zu einem Slot hinzuzufügen, werden im Popup jetzt nur gültige Artikel angezeigt.
  • Wenn ein Missionsort markiert ist, beginnt das Symbol jetzt kurz in der Mitte des Bildschirms, bevor es sich an seine übliche Position bewegt, wodurch es einfacher wird, Standorte außerhalb des Bildschirms zu verfolgen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zu einer zusätzlichen Verzögerung bei der Erstellung von Markierungen für Missionsereignisse führte.

HANDEL, RUF UND ZÜNDE

  • Händlern von Raumstationstechnologie steht jetzt ein breiteres Angebot an Upgrades und mehr hochwertigen Modulen zur Verfügung.
  • Händler für Raumstationstechnologie bieten jetzt einen Preisnachlass an, der auf Ihrem Ansehen bei ihrer Fraktion basiert.
  • Der Raumschiff-Wirtschaftsscanner kann jetzt sowohl über das Schiffsinventar als auch über das Schnellmenü aktiviert werden.
  • Der Wirtschaftsscanner kann jetzt zusätzlich zur Erkennung von Außenposten auf dem Planeten auch nahegelegene Handelsströme erkennen.
  • Handelsschübe sind zeitlich begrenzte Ereignisse in nahe gelegenen Systemen, die eine höhere Gewinnspanne bei wichtigen Gütern bieten. Finden Sie eine Quelle für die benötigten Handelsgüter, um von diesen Anstiegen zu profitieren.
  • Die Wirtschaftsbeschreibung eines Systems auf der Galaxienkarte verwendet jetzt eine einheitliche Bezeichnung, um die Waren zu beschreiben, die sie kaufen und verkaufen.
  • Die Gildengesandten der Händler-, Söldner- und Entdeckergilden bieten ihren Mitgliedern nun eine große Auswahl an Gegenständen an.
  • Finden Sie Gildengesandte an Bord von Raumstationen.
  • Jeder Gesandte bietet eine Reihe kostenloser Vorräte und stark reduzierter Gegenstände an, wobei die Berechtigung von Ihrem aktuellen Stand bei seiner Gilde abhängt. Die genauen Gegenstände variieren von System zu System, sind jedoch auf die jeweilige Gilde zugeschnitten.
  • Gesandte nehmen auch Spenden für Gildenvorräte entgegen, als Gegenleistung dafür, dass Ihr Ansehen bei ihrer Gilde steigt.
  • Besiegte Piratenraumschiffe bringen jetzt Piratentransponder mit sich, die der Söldnergilde gespendet werden können, um ihr Ansehen zu steigern.
  • Die Klarheit und Darstellung der Schaltflächen zum Anzeigen von Reisemeilensteinen und Fraktionsstand im Katalog wurde verbessert.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Standschaltfläche des Katalogsystems zur falschen Seite führte.
  • Es wurden eine Reihe neuer außerirdischer Wörter hinzugefügt, die jetzt gelernt und übersetzt werden können.
  • Das Handelsterminal auf Raumstationen hat jetzt einen klareren Namen und Untertitel.

BASISTEILE

  • Basierend auf dem Dekorationsstil der Raumstation wurde eine große Anzahl neuer Basisteile hinzugefügt.
  • Erforschen Sie diese Teile mit geborgenen Daten am Bauforschungsterminal der Weltraumanomalie.

FEHLERBEHEBUNG

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Shuttle-Flügel falsch ausgerichtet waren.
  • Eine Reihe visueller Probleme mit dem Hologramm am Multi-Tool-Bergungsterminal wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass auf dem Multi-Tool-Bergungsterminal Raumschiffsymbole verwendet wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich Türen zu langsam öffneten und es zu einer Kollision zwischen dem Türbenutzer und der Türstruktur kam.
  • Es wurden eine Reihe visueller Probleme behoben, die beim Anbringen von Autophage-Köpfen an anderen Körpern im Customizer auftreten konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige Planetenpflanzen flackerten.
  • Eine Reihe von Speicherlecks im Zusammenhang mit der Texturgenerierung und dem Streaming wurden behoben.
  • Ein Speicherschaden im Zusammenhang mit Hologrammen wurde behoben.
  • Ein Speicherschaden im Zusammenhang mit Planetenmissionen wurde behoben.
  • Ein Speicherschaden im Zusammenhang mit Entdeckungen wurde behoben.
  • Ein Speicherschaden im Zusammenhang mit Spielerbasen wurde behoben.
  • Ein Speicherschaden im Zusammenhang mit dem Einfordern von Belohnungen am Ende einer Expedition wurde behoben.
  • Ein Speicherschaden im Zusammenhang mit der Planetengenerierung wurde behoben.
  • Eine Reihe von Speicherproblemen, die beim Sterben auftreten konnten, wurden behoben.
  • Es wurde eine erhebliche Leistungsoptimierung an Orten außerhalb des Kampfes wie Raumstationen oder der Anomalie eingeführt.
  • Eine Reihe von Multiplayer-Konnektivitätsproblemen auf der Xbox wurden behoben.
  • Der Ton für die Landeeffekte des Starborn Runner wurde verbessert.
  • Der Starborn Runner kann jetzt im Planetenflug wirklich schweben.
  • Raumschiffe der Solar-Klasse ziehen jetzt ihre Segel ein, wenn sie den Hyperantrieb aktivieren.
  • Es wurden eine Reihe von Problemen behoben, die dazu führen konnten, dass Raumschiffe nicht richtig an ihrem Dock oder Landeplatz befestigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Galaxienkarte nicht den richtigen Pfadtyp für Ihre aktuelle Mission markierte.
  • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige NPCs oder Objekte an Bord einer Outlaw-Station beim Laden eines an Bord der Station erstellten Speicherstands den falschen Dialogtyp verwendeten.
  • Eine Reihe von Textproblemen bei Missionen, die zu Weltraumkämpfen animierten, wurden behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem eine Reihe von Gegenständen und Technologien in der Liste der bekannten Rezepte fehlten, wenn ein neues Spiel im Kreativmodus gestartet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das fälschlicherweise dazu führen konnte, dass zusätzliche Basisspezialisten (wie der Aufseher oder der Bauer) an Raumstationen auftauchten, selbst nachdem einer angeheuert wurde.
  • Es wurde ein Softlock behoben, der auftreten konnte, wenn ein Nachrichtenfeld geschlossen wurde, während es noch eingeblendet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass eine Expedition versehentlich vorzeitig beendet wurde, bevor alle Meilensteine ​​erreicht waren.
  • Eine Reihe seltener Anzeigeprobleme im Expeditionsterminal der Space Anomaly wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das es Spielern ermöglichte, beschädigte Technologien im Frachtbereich des Expeditionsterminals abzulegen.
  • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das dazu führen konnte, dass aufgeladene Slots nicht in der Vorschau einiger als Belohnung gegebener Raumschiffe angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass auf dem Expeditionsterminal eine fehlende Textur angezeigt wurde, wenn keine Expedition im Gange war.
  • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich das Spielerinventar langsam mit Notsignalscannern füllte, nachdem ein aktiver Scanner in einem unzugänglichen Inventar platziert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das es schwierig machen konnte, Gegenstände mit dem Pad aus Ihrem Inventar zu löschen, ohne gleichzeitig das Inventar von dem betreffenden Gegenstand weg zu scrollen.
  • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Kamera nach Erhalt einer Belohnung falsch platziert wurde.
  • Eine Reihe fehlerhafter Daten in Rezepten zum Kochen von Ködern wurde behoben.

 

Weitere Meldungen zu diesem Spiel findet ihr hier.

Quelle: No Mans Sky Webseite geteilt.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.