No Man’s Sky Update 3.63 behebt weitere Fehler – Frontiers Patch Hinweise

No Mans Sky 3.50

Heute gibt es wieder ein paar Fehlerbehebungen für No Man’s Sky. Unten findet ihr die Deutschen Patch Notes zum Frontiers Update am 6. September.

Das neue No Man’s Sky Update 3.63 kann jetzt heruntergeladen werden, für alle Plattformen. Die Dateigröße ist uns leider nicht bekannt.

 

No Man’s Sky Update 3.63 Patch Notes

Hello Games hat nur die Englischen Patch Notes veröffentlicht. Wir haben sie für euch Übersetzt und bitten um Verständnis für etwaige Fehler.

 

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass nur Debug-Basisteile im Katalog angezeigt wurden.
  • Es wurden eine Reihe von Einrastproblemen behoben, wenn Kamine oder NPC-Terminals in großen Räumen platziert wurden.
  • Während des Basisbaus verfügt die Rotationsoption jetzt über eine Beschleunigung, um schnellere Drehungen zu ermöglichen und gleichzeitig die detaillierte Kontrolle zu behalten.
  • Es wurden eine Reihe von Problemen behoben, die dazu führen konnten, dass Stromleitungen nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler eine unbegrenzte Anzahl von Spezialteilen (wie Exocraft-Geobays) in unmittelbarer Nähe zueinander platzieren konnten.
  • Es wurde ein seltenes Problem behoben, das zu schweren visuellen Störungen führen konnte, wenn die Gebäude- und Fotomodus-Kameras in sehr spezielle Situationen geschoben wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler versehentlich aus dem Basisbaumodus zurückgedrängt wurden.
  • Die Verwendung des D-Pads in der Basisbausteuerung wurde verbessert, um versehentliches Drücken zu minimieren.
  • Beim Aufrufen der Verdrahtungsmodi ist das Fangen jetzt standardmäßig aktiviert.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das T-förmige Korridore blockiert wurden, wenn sie an anderen Strukturen befestigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das verhindern konnte, dass einige vorgefertigte große Räume korrekt mit Strom versorgt wurden.
  • Eine Reihe von Schnapp- und Kollisionsproblemen mit Power Doors wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Kurzstrecken-Teleporter ohne Strom korrekt funktionierten.
  • Es wurden eine Reihe von Schnapp- und Kollisionsproblemen mit Frachterräumen behoben.
  • Es wurden eine Reihe von UI-Problemen beim Basisbau in VR behoben.

 

  • Einige Fehler bei der Navigation von Siedlungs-NPCs wurden behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Siedlungs-NSCs während Gefahrenszenarien, wie z. B. bei Stürmen oder Sentinel-Überfällen, nach draußen gingen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass in Siedlungen Laubflecken geräumt wurden, bevor Gebäude platziert wurden.
  • Die Ladegeschwindigkeit von Siedlungen wurde verbessert.
  • Einführung einer erheblichen Anzahl von Optimierungen für Siedlungen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige Siedlungen keine Entscheidungen für ihren Aufseher treffen konnten. Entscheidungen werden nun im Abstand von 15 Minuten bis 2 Stunden erwartet.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das langes Gras in Siedlungen auf verbrannten Planeten spawnen konnte.

 

  • Es wurde eine Wiederherstellung für Spieler hinzugefügt, die ihr primäres Multi-Tool verloren haben, nachdem sie ein leeres Tool von einer Upgrade-/Kauf-Benutzeroberfläche akzeptiert haben. Hinweis: Das Erscheinungsbild dieses fehlerhaften UI-Bildschirms wurde in Patch 3.62 behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die elektrische Tarneinheit falsch funktionierte.
  • Ein physikalisches Problem wurde behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler hängen blieben, während sie sich in der Weltraumanomalie bewegten.
  • Es wurde ein PlayStation 5-spezifisches Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige Trophäen nicht freigeschaltet wurden.

 

  • Ein Absturz im Zusammenhang mit der Navigation von Siedlungs-NPCs wurde behoben.
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit dem Basisbau wurde behoben.
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit der Geräuschentwicklung wurde behoben.
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit der Basisbearbeitung wurde behoben.
  • Ein Absturz im Zusammenhang mit der Geländegenerierung wurde behoben.

 

Quelle: Hello Games

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.