Nintendo Switch: Alles was ihr über die neue Konsole wissen müsst

Nintendo Switch (Nintendo NX) wird die neue Konsole von Nintendo. Die Konsole, eine Mischung aus Tablet, Handheld und Heimkonsole, erscheint am 3. März 2017. Wir erklären euch alles über die neue Konsole, zudem listen wir alle Spiele die zum Release erhältlich sind.

 

Preis: Was kostet Nintendo Switch?

Die Nintendo Switch soll für circa 329 Euro in Deutschland erhältlich sein. Die Konsole soll in zwei Ausführungen erscheinen. Es gibt eine Ausführung in Schwarz und Grau und eine bunte Version, die Switch grau und ein Joy-Con-Controller in blau, der andere rot. Bisher gibt es nur ein Bundle, darin ist das Spiel „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ enthalten.

 

Welche Spiele sind verfügbar?

Viele Entwickler und Publisher haben angekündigt für Nintendo Switch zu entwickeln. Unter anderem Bethesda, Capcom, Electronic Arts, Sega und Ubisoft. Einige Spiele Titel die für die neue Konsole Entwickelt werden haben wir hier für euch, nicht alle erscheinen mit dem Release:

  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Erscheint am 3. März)
  • Mario Kart 8 Deluxe
  • Dragon Quest Heroes I-II
  • No More Heroes
  • Xenoblade Chronicles 2
  • Project Octopath Traveler
  • Fire Emblem Warriors
  • Super Mario Odyssey
  • Splatoon 2

Nintendo hat ein Bild mit Entwicklern und Publishern veröffentlicht:

nintendo switch spiele

 

GameCube Emulator

Wie auch bisher bei der Wii, Wii U und 3DS soll es möglich sein GameCube-Spiele zu spielen. Das nennt sich Virtual Console-Service, mit dem ihr Klassiker älterer Konsolen spielen könnt. Welche GameCube-Spiele unterstützt werden ist nicht bekannt.

 

Online-Services kostenpflichtig

Nintendo wird den Online-Services nicht kostenlos sein. Wer sich die Konsole kauft kann bis zum Herbst 2017 die Dienste gratis in Anspruch nehmen. Zu einem späteren Zeitpunkt müsst ihr dann eine Gebühr entrichten. Die genauen Leistungen hat Nintendo bisher nicht bekannt gegeben, auch diese sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Ab Herbst 2017 ist also der Online Service Kostenpflichtig.

 

Joy-Con-Controller

Nintendo verspricht das die Joy-Con-Controller ein ganz neues Spielgefühl bringen sollen. Die Joy-Con-Controller kommen in unterschiedlicher Weise zum Einsatz:

TV-Modus: Die Handgelenk-Schlaufen geben euch Sicherheit beim Spielen. Wenn ihr mit einem Freund spielen wollt braucht ihr ein zweites Paar der Joy-Con.

Tisch-Modus: Der Bildschirm hat einen Aufsteller damit ihr ihn auf einem Tisch (oder ähnliches) verwenden könnt.

Handheld-Modus: Die zwei Controller werden an den Bildschirm angebracht um die Switch mobil als Handheld nutzen.

 

Nintendo Switch Presentation 2017