Monster Hunter World: Alles über die Beutezüge

In Monster Hunter World gibt es viel zu entdecken, neben all den Monstern und Rüstungen müsst ihr viele Forschungspunkte Farmen um das Maximum rauszuholen. Eine Möglichkeit dafür sind die Beutezüge, wir erklären euch wie sie funktionieren.

Die Beutezüge in Monster Hunter World kann man auch als Nebenmission ansehen, ihr müsst nach Astera gehen um einen Beutezug anzunehmen. In Astera müsst ihr zum Handelshof in die Ressourcenzentrale gehen. Bei den Beutezügen gibt es wie auch bei den Untersuchungen drei unterschiedliche Kategorien:

  • Feldforschung: Hier müsst ihr eine bestimmte Zahl eines Materials sammeln.
  • Forschung: Ihr müsst zum Beispiel bestimmte Quests an einem Ort erledigen.
  • Gutachten: Ihr müsst eine festgelegte Monsterart jagen oder fangen.

Es gibt auch noch kritische Beutezüge und begrenzte Beutezüge. Die begrenzten Beutezüge stehen euch nur für eine Gewisse Zeit zur Verfügung, die kritischen werden durch Aktivitäten freigeschaltet.

 
monster hunter world beutezüge

Wo sehe ich den Fortschritt meiner Beutezüge?

Wenn ihr einen Beutezug registriert habt und dabei seid diesen abzuschließen könnt ihr erstmal keinen Fortschritt der aktuellen Quest sehen, zumindest nicht im Questlog. Um den Fortschritt zu sehen müsst ihr im Menü auf den Reiter „Informationen“ und dann auf „Ressourcenzentrale“ gehen.

Habt ihr eure Beutezüge abgeschlossen müsst ihr zurück nach Astera gehen, ihr erhaltet eure Belohnungen dann in der Ressourcenzentrale. Unten haben wir noch einen Video Guide dazu eingebunden, eine gute Erklärung in Deutsch.

Weitere Lösungen, Tipps und Sammlerstücke zu „Monster Hunter World“ findet in unserer Komplettlösung zum Spiel.

 

Quest & Expedition starten – Ressourcenzentrale

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjE4IiBoZWlnaHQ9IjM4MCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9IWmhOREtsaHhvbyI+PC9pZnJhbWU+