Minecraft Update 2.34 – Patch Hinweise Caves & Cliffs: Part II – 1.18.0

Minecraft hotfix 2.01

Die Entwickler von Minecraft haben heute das Caves & Cliffs: Part II Update veröffentlicht. Unten findet ihr alle Details zu diesem Patch am 30. November.

Das Minecraft Update 2.34 kann ab sofort heruntergeladen werden. Insgesamt müsst ihr 372 MB herunterladen und installieren. Mit dem heutigen Update gibt es nur Fehlerbehebungen.

 

Minecraft Hotfix Update 2.34 Patch Notes / Bedrock 1.18.0

Neue Eigenschaften:

Erhöhte Welthöhe und -tiefe

  • Die Höhe und Tiefe der Überwelten für neue und bestehende Welten wurde auf y320 und y-64 erweitert, was mehr Raum zum Erkunden und Bauen eröffnet

Weltverschmelzung

  • Spieler können jetzt bestehende Welten aktualisieren, um die neuen Höhenmaße der Überwelt und die Funktionen zur Welterzeugung einzuschließen. Weitere Informationen finden Sie in unseren häufig gestellten Fragen zum weltweiten Upgrade.
  • Die Grundgesteinsschicht bei y0 unter den gespeicherten Brocken wird durch Deepslate ersetzt und enthält eine neue Höhlengeneration darunter
  • Biome und Terrain, die über neue und bestehende Chunk-Grenzen hinweg generiert werden, werden nahtlos ineinander übergehen und natürlich aussehende Umweltübergänge schaffen

Neue Terrain- und Berggeneration

  • Geländeform und -höhe werden nicht mehr immer vom Biom bestimmt, was zu neuen Biom-Platzierungen wie Wüsten auf Hügeln führt
  • Berge sind höher denn je und können jetzt bis zu einer maximalen Höhe von 256 Blöcken erzeugen

Neue Biome, 3D-Biom-Generierung und Biom-Verteilung

  • 3D-Biome hinzugefügt – Höhlenbiome können jetzt direkt unter der Oberfläche Biome erzeugen
  • Neue Höhlen- und Bergbiome hinzugefügt, darunter Jagged Peaks, Meadows, Lush Caves und Tropfsteinhöhlen

Neue Höhlengeneration

  • Lärmhöhlen hinzugefügt – die drei Haupttypen von Lärmhöhlen sind große, offene Käsehöhlen, breite Spaghetti-Höhlen mit Tunneln und die engen, gewundenen Nudelhöhlen
  • Aquifere hinzugefügt – diese schaffen lokale Gewässer wie überflutete Höhlen oder unterirdische Seen

Erzverteilung und große Erzadern

  • Große Erzgänge hinzugefügt – diese langen Formationen erstrecken sich durch Höhlensysteme und enthalten größere Erzvorkommen als die normalerweise unter der Erde gefundenen Ansammlungen
  • Die Erzverteilung wurde angepasst, um die neue Welthöhe zu kompensieren

Mob-Spawning

  • Monster erscheinen jetzt nur noch in völliger Dunkelheit. Spieler können dunkle Bereiche wie Höhlen mit Lichtquellen laichsicher machen

Neue Musik

  • Neue Musik von Lena Raine und Kumi Tanioka hinzugefügt
  • Eine neue Musik-Disc von Lena Raine mit dem Titel „otherside“ hinzugefügt. Dies ist selten in Korridortruhen der Festung oder viel seltener in Dungeon-Truhen zu finden
  • Mobile Player: Um die neue Musik zu hören, müssen Sie das aktualisierte Minecraft Original Music Pack herunterladen, das KOSTENLOS im Marketplace erhältlich ist

Neue Erfolge/Trophäen

  • Höhlen & Klippen – Freier Fall von der Spitze der Welt (Baulimit) auf den Boden der Welt und überleben
  • Fühlt sich wie zu Hause an – Nehmen Sie einen Strider für eine laalange Fahrt auf einem Lavasee in der Overworld
  • Sound of Music – Erwecken Sie die Wiesen zum Leben mit dem Klang der Musik aus einer Jukebox
  • Star Trader – Handel mit einem Dorfbewohner an der Bauhöhenbegrenzung

Schau dir den FAQ-Artikel an, um einen tiefen Einblick in die neuen Funktionen in Caves & Cliffs: Teil II zu erhalten!

Änderungen:

Vanille-Experimente

  • Neuer experimenteller Schalter „Vanilla Experiments“ hinzugefügt, der einige Blöcke und Gegenstände aus dem The Wild Update enthält, das 2022 erscheinen wird
    • Ziegenhorn
    • Sculk
    • Schädelvene
    • Sculk-Katalysator
    • Sculk Schreier
    • Sculk-Sensor
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Welten sichern, bevor Sie experimentelle Umschalter aktivieren, und lesen Sie unsere aktualisierten FAQ zum Aktivieren von Experimenten

„Alter“ Welttyp

  • „Alter“ Welttyp aus dem Welterstellungsbildschirm entfernt
  • Alte Welten auf BaseGameVersion 1.17.40 gesperrt
  • Vorhandene Alte Welten sind weiterhin spielbar, werden aber nicht mit 1.18-Funktionen aktualisiert
  • Weitere Informationen zu den Änderungen in der Alten Welt finden Sie im FAQ-Artikel

Menü Panorama

  • Neues Hauptmenü-Panorama hinzugefügt, das die wunderschönen Klippen der Oberwelt zeigt

Externer Android-Speicher

  • Spieler mit externem Speicher werden beim Start aufgrund von Speicheränderungen, die von Google erforderlich sind, an einen neuen Speicherort migriert. Sie können weiterhin spielen, wenn die Migration fehlschlägt, indem Sie das Ergebnisfenster schließen
  • Da der externe Speicher in Vorbereitung auf die neuen API-Anforderungen von Google an seinen neuen Speicherort migriert wird, verlieren Sie jetzt Ihre Daten, wenn Sie Minecraft deinstallieren, es sei denn, Sie aktivieren das Kontrollkästchen, das angibt, dass Sie Ihre Daten behalten möchten. Wir empfehlen, dieses Kontrollkästchen zu aktivieren, wenn Sie Ihre Welten behalten möchten, falls Sie Minecraft neu installieren

Bekannte Probleme:

  • Die neue Weltgeneration in dieser Version ist derzeit nicht mit dem experimentellen Umschalter „Erstellung benutzerdefinierter Biome“ kompatibel. Erwarten Sie, dass Welten mit benutzerdefinierter Biom-Generierung potenziell instabil sind und dass benutzerdefinierte Biome nur in derzeit geretteten Gebieten der Welt existieren.
  • Die Weltgeneration für die Minecraft Overworld hat sich mit dieser Veröffentlichung komplett geändert. Dies bedeutet, dass alte Seeds beim Spielen von 1.18 keine Spieler mehr an denselben Positionen spawnen. Wenn Entwickler an eine alte Version des Spiels gebunden sind, generieren ihre Seeds Welten wie vor 1.18.

Behebt:

Leistung / Stabilität

  • Mehrere Abstürze behoben, die während des Spiels auftreten konnten
  • Absturz behoben, der beim Laden bestimmter Welt-Chunks auftreten konnte
  • Absturz behoben, der auftreten konnte, wenn man mit gezähmten Haustieren durch Portale ging
  • Die Zeit, die benötigt wird, um Reben in der Oberwelt während der Weltgenerierung zu platzieren, wurde optimiert

Allgemein

  • Die fehlende Option „Immer Tag“ in den Welteinstellungen wurde ersetzt
  • Spieler mit höheren als den empfohlenen Einstellungen für die Renderdistanz werden jetzt aufgefordert, sie auf den empfohlenen Wert zu ändern
  • Die Standard- und Maximaleinstellungen für die Renderentfernung wurden für eine bessere Leistung aktualisiert, einschließlich Verbesserungen am Schieberegler in den Videoeinstellungen
  • Eine Eingabeaufforderung warnt Spieler jetzt, dass sie zum Hauptmenü zurückkehren, wenn sie sich im Spiel anmelden
  • Timeouts für Realm-Upload und -Download auf 15 Minuten erhöht

Spielweise

  • Korrigierte Portalstandorte beim Verschieben des Portals, aber der Standort wurde nicht aktualisiert
  • Der Effekt „Hero des Dorfes“ gilt jetzt für alle Spieler, die geholfen haben, einen Raider zu töten, sobald ein Raid besiegt wurde, und der Effekt bleibt für die Spieler bestehen, auch wenn sie außerhalb des Dorfes reisen
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Gelände durchschaut werden konnte
  • Behoben, dass die Hitbox des Spielers nach dem Gleiten mit Elytra nicht zurückgesetzt wurde
  • Spielerflug behoben , bei dem Elytra abgebrochen wurde, wenn er eine Wand traf und Schaden nahm

Mobs

  • Mobs können jetzt Falltüren überqueren
  • Probleme mit dem Verschwinden von Mobs und Entitäten aus Chunks behoben
  • Mobs laufen nicht mehr durch Lagerfeuer
  • Axolotl werden jetzt in der Luft korrekt animiert
  • Süßbeerbüsche schaden jetzt Mobs, mit Ausnahme von Füchsen
  • Mobs versuchen nicht mehr, durch Sweet Berry Bushes zu wandern
  • Die Reitposition von Lamas verschiebt sich nicht mehr, nachdem sie gezähmt wurde
  • Raid-Mobs verschwinden jetzt nach dem Ende eines Raids, wenn sich der Spieler zu weit entfernt
  • Verteidiger erscheinen nicht mehr auf natürliche Weise in Illager-Patrouillen
  • Blitze haben keine Schatten mehr
  • Fische versuchen nun, Axolotls auszuweichen
  • Magmawürfel sind jetzt korrekt aggressiv gegenüber Eisengolems und Schleime sind nicht mehr aggressiv gegenüber Schneegolems
  • Phantome sollten sich jetzt befreien können, nachdem sie beim Versuch, einen Weg in die Berge zu finden, stecken geblieben sind
  • Dorfbewohner werden ihre Zeitpläne in Welten, die schon sehr lange ticken und wenn die Spielzeit negativ ist, weiterhin einhalten
  • Education Edition: NPCs haben keine Leerlaufgeräusche mehr

Blöcke

  • Das Brechen eines Blocks unter dem Feuer erzeugt keinen unsichtbaren Feuerblock mehr, wenn die ‚doFireTick‘-Spielregel deaktiviert ist
  • Spieler können wieder kontinuierlich Wasser, Lava und Pulverschnee platzieren, indem sie die ‚Platzieren‘-Taste gedrückt halten
  • Lichtblöcke unterstützen keine Blöcke mehr, die Unterstützung benötigen, zB Betten und Gemälde
  • Lichtblöcke überleben jetzt eine TNT- oder Creeper-Explosion
  • Alle Bodenvegetation kann jetzt auf Myzel platziert werden
  • Behoben, dass flaches Wasser heller wurde, wenn man darauf zielte, während man ein kleines Tropfblatt hielt
  • Hohe Blumen lassen jetzt nur einen Gegenstand fallen, wenn sie durch Wasser in der oberen Hälfte der Blume zerbrochen werden
  • Lagerfeuer lassen nicht mehr nur eine Holzkohle fallen, wenn sie von einem Kolben oder einer Explosion zerbrochen werden, sondern wie erwartet zwei Einheiten
  • Im Steinmetz kann ein Kupferblock jetzt in vier Kupferschnitte geschmiedet werden 
  • Kupfererz lässt jetzt 2-5 Rohkupfergegenstände fallen
  • Nethersprossen können wieder erzeugt werden, wenn Knochenmehl auf Warped Nylium verwendet wird
  • Schneegrasblock und alle Arten von Schneeblöcken verwenden jetzt ähnliche Farben
  • Feste Blattblöcke bleiben nicht transparent, wenn sie von Teilblöcken wie Schaltflächen oder Platten umgeben sind
  • Das Face-Culling von Blöcken, die unter Blattblöcken platziert wurden, wurde behoben, um einen Röntgeneffekt zu beheben

Produkte

  • Die Geschmeidigkeit der Bewegung für grundiertes TNT, Verweilende Tränke, Spritztränke und Flasche o‘ Verzauberung wurde angepasst, wenn sie weit von Spielern entfernt sind
  • Feuerladungen werden nicht mehr verbraucht, wenn sie auf angezündeten Kerzen, Kerzenkuchen, Lagerfeuern, aktivierten Netherportalen oder auf anderen Blöcken verwendet werden, die bereits in Flammen stehen
  • Bei mehreren Education Edition-Elementen wird der Tooltip „craftingScreen.tab.none“ nicht mehr angezeigt
  • Enderperlen können nicht mehr als Leuchtstäbe in Truhen von Woodland Mansion generiert werden

Barrierefreiheit

  • Fehlender Screenreader bei der Eingabeaufforderung „Controller verlorene Verbindung“ hinzugefügt

Grafisch

  • Der Verzauberungsglanz „Geschnitzter Kürbis“ bedeckt jetzt nur noch den Gegenstand und nicht mehr den gesamten Platz
  • Es wurde ein Fehler behoben, der auf älteren Welten auftreten konnte, bei denen das Nachschlagen in einem Minecart das Innere des Minecarts anzeigte und die Sicht des Spielers blockierte
  • Aktualisiertes Rendering von Gegenständen, die so verzaubert sind, dass sie im Nether nicht mehr unsichtbar sind
  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, bei dem das Entnehmen einer Pflanze aus einem Blumentopf dazu führte, dass die Pflanze immer noch gerendert wurde
  • Wassertropfen lösen jetzt Spritzeffekte aus
  • Die Animation zum Blockieren von Schilden wird jetzt reibungslos wiedergegeben

Benutzeroberfläche

  • Die Parität der Java-Edition beim Liegen im Bett im Multiplayer-Spiel wurde behoben. Eine Nachricht zeigt nun an, wie viele Spieler im Bett liegen, während sie darauf warten, dass alle Spieler eingeschlafen sind
  • Die Meldung „Nicht genügend Speicherplatz“ wurde mit zusätzlicher Klarheit aktualisiert, wenn ein Gerät keinen Speicherplatz mehr hat, um neue Welten zu speichern
  • Die Farbe der Raid-Bossleiste hat sich von Violett zu Rot geändert, passend zur Java-Edition
  • Die Balken für Raid-Boss verringern sich jetzt, wenn ein Raider Schaden erleidet
  • Strukturblöcke können jetzt innerhalb der aktuellen Bemaßungshöhengrenzen korrekt gespeichert und geladen werden
  • Alle Einstellungsänderungen, die an einer neuen Welt vorgenommen wurden, werden übernommen, wenn sie auf einem neuen Realm erstellt werden
  • Einige Vorkommen von „level“ in der Benutzeroberfläche wurden in „world“ umbenannt.
  • Die Aufforderung zur Aktualisierung des Stores wird nicht mehr angezeigt, wenn keine Internetverbindung besteht oder die Sitzung fehlgeschlagen ist
  • Die Fehlermeldungen im Spielbildschirm wurden verbessert, wenn die Berechtigungen des Microsoft-Kontos so eingestellt sind, dass der Mehrspielermodus blockiert wird
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Suche nach nicht vorhandenen Inhalten die falsche Meldung „1 Ergebnis“ ergab
  • Überlappender Text bei Marketplace-Angeboten auf Bildschirmen mit 4:3-Auflösung behoben
  • Die Darstellung der Symbole im Text wurde korrigiert, sodass die Farben nicht verzerrt erscheinen

Technische Aktualisierungen:

Aktualisierte Add-On-Vorlagenpakete

  • Aktualisierte Add-On-Vorlagen für 1.18.0 mit neuen Ressourcen, Verhaltensweisen und Dokumentation stehen unter aka.ms/MCAddOnPacks zum Download bereit

Korrekturen

  • Spieler werden getrennt, wenn Server und Client unterschiedliche Laufzeitblock-IDs haben
  • Es wurde ein Rendering-Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn versucht wurde, einen Vanilla-Mob in einer Basisspielversion vor der Version zu rendern, in der der Mob über JSON-Dateien eingeführt wurde
  • Die meisten Inhaltsfehler und Warnungen werden jetzt nur noch einmal pro Welt angezeigt
  • Verbesserte Leistung in ‚RangedAttackGoal‘ für Mobs, die sich nicht bewegen
  • Standardbeschwörbarkeit von Mobs behoben, wenn sie nicht in JSON angegeben ist
  • Es wurde ein Versionsfehler bei Animationscontrollern behoben, der dazu führte, dass auf Marketplace-Welten mit einem Animationscontroller der Version 1.8.0 das falsche Schema verwendet wurde
  • Reihenfolge der durch ‚/ execute ‚ ausgelösten Funktionsaufrufe innerhalb einer Funktion sind nun konsistent

Befehle

  • Der Befehl ‚/clone‘ wurde aktualisiert, um ordnungsgemäß auf überlappende Quell- und Zielbereiche zu prüfen, die eine Überlappung von 1 Block auf jeder Achse nicht mehr zulassen. Dies kann weiterhin über die Option Klon erzwingen überschrieben werden
  • Befehl ‚/loot‘ mit Spawn-Beute-Überladung hinzugefügt

GameTest-Framework

  • Neue Item-API-Updates: ItemStack
    • Offengelegte Schnittstellen für den Zugriff auf skriptfähige ItemComponents auf ItemStack. Beachten Sie, dass diese Artikelkomponenten nur in Verbindung mit benutzerdefinierten Artikeln funktionieren, die über das Experiment mit den Holiday Creator-Funktionen definiert wurden
    • hasComponent(componentId: string) – gibt true zurück, wenn dem ItemStack die Komponente [componentId] angehängt ist
    • getComponent(componentId: string) – gibt ein Handle für die an diesen ItemStack angehängte Komponente zurück. Gibt ein undefiniertes Handle zurück, wenn die Komponente nicht vorhanden ist oder die Komponente noch nicht für Skript verfügbar gemacht werden muss
    • getComponents() – gibt ein Array aller angehängten skriptfähigen Komponenten auf diesem ItemStack zurück
  • Skriptfähige Elementkomponenten
    • Minecraft: Essen
      • Read-only Property Nutrition – Zahl, die beschreibt, wie viel Nahrung dieses Lebensmittel dem Spieler beim Verzehr gibt
      • Schreibgeschützte Eigenschaft Sättigungsmodifizierer – Zahl, die der Sättigungsmodifizierer ist, der verwendet wird, um den Sättigungsbuff beim Essen anzuwenden
      • Schreibgeschützte Eigenschaft canAlwaysEat – wenn wahr, kann der Spieler diesen Gegenstand immer essen (auch wenn er nicht hungrig ist)
      • Schreibgeschützte Eigenschaft usingConvertsTo – Zeichenfolgenname des Artikels, in den dieser beim Verzehr umgewandelt wird. Wenn leer, wird der Artikel nicht in etwas anderes umgewandelt
    • Minecraft: Haltbarkeit
      • Schreibgeschützte Eigenschaft maxDurability – die Anzahl der Schäden, die dieser Gegenstand erleiden kann, bevor er zerbricht
      • Read-only property DamageRange – ein NumberRange, der die Wahrscheinlichkeit beschreibt, dass der Gegenstand seine Haltbarkeit verliert
      • Sachschaden – bekommt oder setzt den aktuellen Schaden auf dem ItemStack
    • getDamageChance(unbreaking: number = 0) – Erhält die maximale Chance, dass dieser Gegenstand mit der DamageRange-Eigenschaft beschädigt wird, wenn ein Unbreaking-Level gegeben wird. Eingehender Unbreaking-Parameter muss größer als 0 . sein
  • Die schreibgeschützte deltaTime-Eigenschaft zu TickEvent hinzugefügt, die die Zeit zwischen dem letzten Level-Tick in Sekunden darstellt

Molang

  • Inhaltsfehler behoben, wenn der Molang-Ausdruck keine Token hat, die nur ausgelöst werden, wenn ‚min_engine_version‘ 1.17.40 oder höher ist

 

Quelle: Minecraft

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.