Hyper Scape Update 1.27 – Patch Hinweise 3.1

Hyper Scape Patch 1.27

Ubisoft hat heute, den 8. April, ein das Update 3.1 für Hyper Scape veröffentlicht. Unten findet ihr alle Details zu dieser Aktualisierung.

Das Hyper Scape Update 1.27 kann ab sofort heruntergeladen und installiert werden, für alle Plattformen. Auf der PS4 beträgt die Dateigröße 465MB, je nach Plattform.

 

Hyper Scape Patch Notes 1.27

WAFFEN & HACKS

Nach Patch 3. 0 bekamen wir mehrfaches Feedback von der Community, dass das Scharfschützengewehr protocol v in der überarbeiteten Karte von Neo Arcadia zu dominant sei, dies bestätigte sich auch bei der Betrachtung der plattformübergreifenden Waffendaten. Obwohl einige Waffen beliebter bleiben, war das Scharfschützengewehr eigentlich als Sekundärwaffe gedacht und es erzeugt zu viel Druck, wenn es auf mittlere Distanz zu einer Art Standardwaffe wird. Wir werden das Protokoll V – und aus demselben Grund auch das dragonfly (obwohl diese Waffe nicht ganz so dominant ist) – entsprechend anpassen. Da sich die Spielbalance beider Waffen aktuell richtig anfühlt, haben wir beschlossen, nichts an den Schadenswerten zu ändern, sondern nur ihre Reichweiten und Zielunterstützung anzupassen.

In Bezug auf die Hacks haben wir uns nach der Entfernung der einsammelbaren Medi-Kits entschieden, den heilen-hack zu verbessern, da sich seine Regenerationsrate im Vergleich zum durchschnittlichen Schaden pro Sekunde etwas zu niedrig anfühlte. Mit der überarbeiteten Karte, die mehr Freiflächen bietet, wurde das Verstecken zum Heilen etwas kniffliger, daher sollte diese Änderung den Spielern insgesamt helfen. Schließlich freuen wir uns sehr über die positive Resonanz der Community auf den firewall-hack, aber wir sind uns einig, dass die aktuelle Laufzeit im Vergleich zu anderen einsetzbaren Hacks etwas zu lang ist. Also haben wir beschlossen, seine Dauer zu verkürzen – dadurch sollte sein Nutzen im Kampf erhalten bleiben, gleichzeitig verhindern wir damit ein paar Extremfälle, in denen der Hack zu exzessiv benutzt werden konnte.

PROTOCOL V

  • Verringerte Intensität des Kugelmagneten
  • Verringerte Reichweite des Kugelmagneten
  • Verringerte Schadensabfall-Entfernung (Schadensabfall beginnt nun bei 100 m, vorher bei 200 m)

Dragonfly

  • Verringerte Reichweite des Kugelmagneten
  • Verringerte Schadensabfall-Entfernung (Schadensabfall beginnt nun bei 75 m, vorher 100 m)

HEILEN

  • Heilfähigkeit über alle Kombinationsstufen (GP/s): +20 %

FIREWALL

  • Effektdauer: 20 s (vorher 60 s)

SPIELMODI

UPDATES ZUM TEAM-DEATHMATCH

Wir haben Rückmeldungen von Spielern über erhöhten munitions-druck im tdm erhalten. Das ist logisch, denn da sie mit maximal kombinierter Ausrüstung starten, haben die Spieler weniger Anreiz zu plündern. Beim Sammeln von Waffen zum Kombinieren wurden natürlich auch die Munitionsreserven vergrößert. Eine gewisse Lernkurve für die Spieler, um sich an eine neue Situation anzupassen, ist also ganz normal, aber wir sind uns trotzdem einig, dass der gegenwärtige Druck etwas hoch ist.

Deshalb ändern wir die Art und Weise, wie Munitionsreserven in TDM funktionieren (das wirkt sich nicht auf die Kronenjagd aus):

  • Die Munitionsreserven zu Beginn werden für alle Waffen erhöht.
  • Wenn die Spieler von nun an respawnen, werden ihre Munitionsreserven auf diesen Ausgangswert zurückgesetzt.
  • Nach wie vor werden ihre Magazine beim Respawn wieder aufgefüllt (unverändert).

Die Spieler werden nicht mehr in der Lage sein, Munition zu horten, sollten aber auch nicht mehr so oft in Situationen geraten, in denen sie keine Munition mehr haben. Dies sollte verhindern, dass zu lange an einer Position gecampt wird, und Spielern nach einem Respawn helfen, schneller wieder ins Spiel zu kommen.

FEHLERBEHEBUNGEN

GAMEPLAY

  • Wir haben das Problem behoben, dass es nach einer Zweiten Chance dazu kommen konnte, dass Zonenschäden in normalen Zonen ausgelöst wurden.

WELT

  • Wir haben einige Kollisionsprobleme auf der Hillside-Karte behoben.
  • Die Drohnenkollisionen im Distrikt 3 wurden behoben.

WAFFEN

  • Die Munitionszähleranzeige der Harpy mit den Designs HAS-E, SPEEDRUN und SUBZERO wurde korrigiert.

ONLINE

  • Wir haben den Fehler behoben, dass bei einem Battlepass-Stufenaufstieg über Stufe 101 hinaus auf dem Benachrichtigungsbildschirm trotzdem nur Stufe 101 angezeigt wurde.
  • Die Beschreibung der Herausforderung „Pistolero“ wurde korrigiert.
  • Die Herausforderung „Mächtiger Hacker“ auf Ubisoft Connect wurde korrigiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Spieler ihre Squadmitglieder im Squadmenü nicht sehen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Squadführer ein Match ohne den Rest seines Teams begonnen hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das besondere Tagesgeschenk nicht abgeholt werden konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Sprachchat auf dem Ergebnis-Bildschirm nicht funktionierte.
  • (TWITCH) Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Twitch-Abonnenten keine Einladung erhielten, wenn sie von einer der drei bestehenden Stufen der Twitch-Erweiterung aus eingeladen wurden.
  • (SHOP) Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Währungsangebote in der UAT-Umgebung auf dem PC nicht verfügbar waren.

BENUTZER-INTERFACE

  • Die fehlerhafte Darstellung des Spielsymbols auf dem Home-Bildschirm nach dem Download des Y1S3-Patches auf PS5 wurde behoben.
  • Eine Überlappung von Menütexten für empfangene Einladungen wurde behoben.
  • Einige Probleme mit der Gegenstands-Vorschau beim Wechsel zwischen Battlepass-Gegenständen wurden behoben.
  • Die fehlende Vorschau für die Emotes „SWAG“ und „TODMÜDE“ wurde hinzugefügt.
  • Mehrere Lokalisierungsprobleme für verschiedene Shop-Gegenstände wurden behoben.
  • Wir haben das Problem behoben, durch das die Schaltfläche „Weiter“ verschwinden konnte, wenn der Party-Leader die Spielersuche gestartet hat.
  • Das Problem, dass die Team-Symbole in der Punkteübersicht im Team-Deathmatch-Modus in einer zu geringen Auflösung angezeigt wurden, wurde behoben.
  • Wir haben das Problem behoben, dass sich die Schaltflächen „Weltkarte öffnen“ und „Pause“ überlappt haben.
  • Wir haben das Problem behoben, dass die Crossplay-Einstellung noch in der Live-Lobby oder während des Spiels geändert werden konnte.

GENERAL

  • Wir haben verschiedene Probleme behoben, die zu Abstürzen geführt haben, und die allgemeine Stabilität des Spiels verbessert.
  • Wir haben die Soundprobleme behoben, die beim Spielstart auftreten konnten, wenn das Spiel noch nicht vollständig geladen war.

 

Quelle: Ubisoft

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.