Gran Turismo Sport: Neuer Glitch – Millionen Credits durch einen Cheat

Ein neuer Glitch bzw. ein Exploit zu „Gran Turismo Sport“ wurde entdeckt, holt euch Millionen von Credits bevor dieser Glitch von den Entwicklern per Patch gefixt wird.

Auf Youtube haben wir ein Video entdeckt indem ein neuer „Gran Turismo Sport“ Glitch erklärt wird. Es handelt sich nicht um den Exploit in dem ihr Rückwärts in die Box fahrt, dieser wurde bereits behoben. Es ist ein Neuer Cheat!

 

141.000 Credits innerhalb von einer Minute!

Um den Cheat zu verwenden geht in den Acracde Modus und wählt euch ein „Benutzerrennen“ aus, Navigiert dann zu der Strecke Nürburgring (24h). Die Streckenbedingungen sind belanglos, ihr könnt wählen was euch beliebt.

Als nächstes MÜSST ihr euch den „Mazda Roadstar 2015“ Wählen, Klasse N100. Welche Farbe ihr wählt ist uninteressant für den Glitch, auch welche Schaltung ihr nehmt.

Nun geht es zu den Einstellungen, zu Beginn ist eure Belohnung auf 25.700 Credits eingestellt. Dann müsst ihr folgende Einstellungen wählen:

  • Rundenanzahl: 1
  • Startaufstellung: 20
  • Boost: aus
  • Gegnerkategorie: GR.1
  • Gegner-Schwierigkeitsgrad: Profi

Nachdem ihr diese Einstellungen vorgenommen habt sollten die Credits von 25.700 auf 141.000 angestiegen sein. Nun würdet ihr aber das Rennen niemals gewinnen können, mit folgendem Trick werdet ihr es aber dennoch schaffen.

Startet das Rennen, fahrt zu Beginn einfach los. Dann haltet euch an die Position im Video (5:55), ihr müsst dort dann ein paar Sekunden stehen bleiben bis dann Runde 1/1 Angezeigt wird. Dadurch könnt ihr nun wieder auf die Strecke fahren und als erster durch die Ziellinie.

So habt ihr binnen iner knappen Minute 141TSD Credits verdient, in 10 Minuten könnt ihr also über 1 Millionen Credits verdienen!