Ghost of Tsushima: Michael Pachter über das Samurai-Abenteuer

Er dürfte allen bekannt sein, Michael Pachter äußert sich zum kommenden PS4 exklusiv Spiel „Ghost of Tsushima“, er geht nicht davon aus das dieses Open-World Abenteuer für alle geeignet ist.

ghosts of tsushima

Auf der Paris Games Week wurde „Ghost of Tsushima“ für die PlayStation 4 angekündigt, Sony und Sucker Punsh wollen das Samurai Abenteuer schon 2018 auf den Markt bringen. Nun hat sich Analyst Michael Pachter zu dem Spiel geäußert.

Das Spiel „Ghost of Tsushima“ hat seinen Schauplatz im mittelalterlichen Japan, es soll ein open World Abenteuer werden indem der Spieler in die Rolle eines Samurai schlüpfen wird. Laut Michael Pachter wird es zwar ein großartiges Spiel werden, durch den hohen Schwierigkeitsgrad und dem Schauplatz wird es aber nicht für den durchschnittlichen Gamer geeignet sein. Dieses Spiel sei eher etwas für Hardcore Spieler.

Desweiteren sagt Pachter: „Ich meine, ich habe Persona 5 gespielt, eines der am höchsten bewerteten Spiele überhaupt, und ich mag es, aber ich glaube nicht das viele Kopien verkauftwurden. Es ist einfach nicht die Art von Spiel welches eine Massenanziehungskraft hat, obwohl es eines der besten Spiele aller Zeiten ist und wahrscheinlich das Spiel des Jahres sein wird.“

Wir halten euch über die Entwicklung von „Ghost of Tsushima“ am laufen. Alle Neuigkeiten und Infos zum Spiel findet ihr auf unserer Themenseite.

 

Ghost of Tsushima – PGW 2017 Announce Trailer | PS4

[video id=“MUz539AeC5Y“ type=“youtube“