Forza Motorsport Update 7: 25 GB weniger Speicherplatz! Patch Notes vom 8. April

Forza Motorsport Update 7

Für alle Rennspiel-Enthusiasten und Fans der hochoktanigen Forza Motorsport-Reihe gibt es gute Nachrichten: Das „Forza Motorsport Update 7“ steht vor der Tür. Geplant für den 8. April, verspricht dieses Update, das Spielerlebnis auf neue Höhen zu treiben.

Das neue Update, welches für die Xbox Series X/S und Windows-PC erscheinen ist, müsste mittlerweile zum Download bereitstehen. Erwartet aber nicht nur neue Karriereveranstaltungen (Events) und Bug Fixes! Die Entwickler haben sich sehr viel Mühe gegeben um auch die Dateigröße zu verringern! In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Änderungen, Verbesserungen und neuen Inhalte, die mit diesem Update Einzug halten werden.

 

Forza Motorsport Update 7 Patch Notes

Mit Update 7 für Forza Motorsport wird der Speicherbedarf des Spiels signifikant reduziert, indem die Installationsgröße auf der Xbox Series X|S um 25 GB und auf dem PC sogar um 29 GB verringert wird. Diese Optimierung resultiert in einem umfangreicheren Update als üblich, welches mit einer Größe von 15 GB daherkommt.

Neben den Speicherplatzverbesserungen wartet das Update mit der Einführung der ikonischen Rennstrecke Brands Hatch und der Retro Racers Tour auf, was Fans klassischer Rennaction begeistern dürfte.

 

Versionsnummer:

  • Xbox Series X|S: 1.565.7629.0
  • PC (Microsoft Store): 1.565.7629.0
  • Dampf: 1.565.7629.0

 

Spielinhalte, Features und Events [Alle Plattformen]

Track-Ergänzung

  • Brands Hatch: Grand Prix und Indy Circuits

Karriereveranstaltungen

  • Empfohlene Tour: Retro Racers Tour (verfügbar vom 10. April, 17:00 Uhr PT | 11. April, 12:00 Uhr UTC – 29. Mai, 17:00 Uhr PT | 30. Mai, 12:00 Uhr UTC)
    • Regelbuch-Rennfahrer (beginnt am 10. April um 17:00 Uhr PT | 11. April um 12:00 Uhr UTC)
    • Unbegrenzte Anzahl an Rennfahrern (beginnt am 17. April um 17:00 Uhr PT | 18. April um 12:00 Uhr UTC)
    • Grand-Prix-Rennfahrer (beginnt am 24. April um 17:00 Uhr PT | 25. April um 12:00 Uhr UTC)
    • Verbrauchsrennfahrer (beginnt am 1. Mai um 17:00 Uhr PT | 2. Mai um 12:00 Uhr UTC)
  • Open Class Tour – Feier der 1960er Jahre (Verfügbar vom 10. April, 17:00 Uhr PT | 11. April, 12:00 Uhr UTC – 15. Mai, 17:00 Uhr PT | 16. Mai, 12:00 Uhr UTC)
    • E-Klasse-Serie
    • D-Klasse-Serie
    • C-Klasse-Serie
    • B-Klasse-Serie

Belohnungsautos

  • Retro Racer Tour: 1977 Renault #15 Equipe Renault Elf RS 01
  • Tour der offenen Klasse: 1964 Brabham BT8

Spotlight-Autos

  • 1981 Ford #2 Zakspeed Racing Capri Turbo (10. April, 17 Uhr PT | 11. April, 12 Uhr UTC – 17. April, 17 Uhr PT | 18. April, 12 Uhr UTC)
  • 1969 Lola #10 Simoniz Special T163 (17. April 17:00 Uhr PT | 18. April 12:00 Uhr UTC – 24. April 17:00 Uhr PT | 25. April 12:00 Uhr UTC)
  • 1967 Brabham BT24 (24. April, 17 Uhr PT | 25. April, 12 Uhr UTC – 1. Mai, 17 Uhr PT | 2. Mai, 12 Uhr UTC)
  • 1988 Jaguar #1 Jaguar Racing XJR-9 (1. Mai 17 Uhr PT | 2. Mai 12 Uhr UTC – 8. Mai 17 Uhr PT | 9. Mai 12 Uhr UTC)
  • 1975 BMW #25 BMW Motorsport 3.0 CSL (8. Mai, 17 Uhr PT | 9. Mai, 12 Uhr UTC – 15. Mai, 17 Uhr PT | 16. Mai, 12 Uhr UTC)

Car-Pass-Autos

  • 2019 Ginetta G55 GT4 (10. April, 17 Uhr PT | 11. April, 12 Uhr UTC)
  • 1970 Matra-Simca #146 Equipe Matra-Simca MS650 Tour de France (17. April, 17 Uhr PT | 18. April, 12 Uhr UTC)
  • 2016 Ligier #11 Euro International JS P3 (24. April, 17 Uhr PT | 25. April, 12 Uhr UTC)

Hinweis : Sobald diese 3 Autos freigegeben sind, ist der Car Pass mit allen 30 Fahrzeugen vollständig.

 

Multiplayer-Events

Spec-Serie

  • Formula 60s Spec Series (10. April, 17:00 Uhr PT | 11. April, 12:00 Uhr UTC – 17. April, 17:00 Uhr PT | 18. April, 12:00 Uhr UTC)
  • BMW M Procar Spec Series (17. April, 17:00 Uhr PT | 18. April, 12:00 Uhr UTC – 24. April, 17:00 Uhr PT | 25. April, 12:00 Uhr UTC)
  • GTP|C-Serie (24. April, 17:00 Uhr PT | 25. April, 12:00 Uhr UTC – 1. Mai, 17:00 Uhr PT | 2. Mai, 12:00 Uhr UTC)
  • Vintage Le Mans Sportscars Series (1. Mai, 17 Uhr PT | 2. Mai, 12 Uhr UTC – 8. Mai, 17 Uhr PT | 9. Mai, 12 Uhr UTC)
  • Formula 70s Spec Series (8. Mai, 17:00 Uhr PT | 9. Mai, 12:00 Uhr UTC – 15. Mai, 17:00 Uhr PT | 16. Mai, 12:00 Uhr UTC)

Offene Serie

  • S-Klasse-Serie und B-Klasse-Serie (10. April, 17:00 Uhr PT | 11. April, 12:00 Uhr UTC – 17. April, 17:00 Uhr PT | 18. April, 12:00 Uhr UTC)
  • X-Klassen-Serie und D-Klassen-Serie (17. April, 17 Uhr PT | 18. April, 12 Uhr UTC – 24. April, 17 Uhr PT | 25. April, 12 Uhr UTC)
  • R-Klasse-Serie und A-Klasse-Serie (24. April, 17:00 Uhr PT | 25. April, 12:00 Uhr UTC – 1. Mai, 17:00 Uhr PT | 2. Mai, 12:00 Uhr UTC)
  • P-Klasse-Serie und C-Klasse-Serie (1. Mai, 17:00 Uhr PT | 2. Mai, 12:00 Uhr UTC – 8. Mai, 17:00 Uhr PT | 9. Mai, 12:00 Uhr UTC)
  • S-Klasse-Serie und E-Klasse-Serie (8. Mai, 17:00 Uhr PT | 9. Mai, 12:00 Uhr UTC – 15. Mai, 17:00 Uhr PT | 16. Mai, 12:00 Uhr UTC)

Spotlight-Serie

  • 1981 Ford #2 Zakspeed Racing Capri Turbo (10. April, 17 Uhr PT | 11. April, 12 Uhr UTC – 17. April, 17 Uhr PT | 18. April, 12 Uhr UTC)
  • 1969 Lola #10 Simoniz Special T163 (17. April 17:00 Uhr PT | 18. April 12:00 Uhr UTC – 24. April 17:00 Uhr PT | 25. April 12:00 Uhr UTC)
  • 1967 Brabham BT24 (24. April, 17 Uhr PT | 25. April, 12 Uhr UTC – 1. Mai, 17 Uhr PT | 2. Mai, 12 Uhr UTC)
  • 1988 Jaguar #1 Jaguar Racing XJR-9 (1. Mai 17 Uhr PT | 2. Mai 12 Uhr UTC – 8. Mai 17 Uhr PT | 9. Mai 12 Uhr UTC)
  • 1975 BMW #25 BMW Motorsport 3.0 CSL (8. Mai, 17 Uhr PT | 9. Mai, 12 Uhr UTC – 15. Mai, 17 Uhr PT | 16. Mai, 12 Uhr UTC)

Rivalen-Events

  • Empfohlene Strecke: Brands Hatch – 1969 Lola #6 Sunoco T70 MKIIIB – Brands Hatch GP Circuit (10. April, 17 Uhr PT | 11. April, 12 Uhr UTC – 15. Mai, 17 Uhr PT | 16. Mai, 12 Uhr UTC)
  • VIP: Sunset Showdown – 1987 Porsche 962C – Hockenheim Full Circuit (10. April, 17:00 Uhr PT | 11. April, 12:00 Uhr UTC – 15. Mai, 17:00 Uhr PT | 16. Mai, 12:00 Uhr UTC)
  • Spotlight – 1981 Ford #2 Zakspeed Racing Capri Turbo – Watkins Glen Full Circuit (10. April, 17 Uhr PT | 11. April, 12 Uhr UTC – 17. April, 17 Uhr PT | 18. April, 12 Uhr UTC)
  • Spotlight – 1969 Lola #10 Simoniz Special T163 – Circuit de Spa-Francorchamps (17. April, 17 Uhr PT | 18. April, 12 Uhr UTC – 24. April, 17 Uhr PT | 25. April, 12 Uhr UTC)
  • Spotlight – 1967 Brabham BT24 – Indianapolis Motor Speedway, The Brickyard (24. April, 17:00 Uhr PT | 25. April, 00:00 Uhr UTC – 1. Mai, 17:00 Uhr PT | 2. Mai, 12:00 Uhr UTC)
  • Spotlight – 1988 Jaguar #1 Jaguar Racing
  • Spotlight – 1975 BMW #25 BMW Motorsport 3.0 CSL – Maple Valley Full Circuit (8. Mai, 17 Uhr PT | 9. Mai, 12 Uhr UTC – 15. Mai, 17 Uhr PT | 16. Mai, 12 Uhr UTC)

 

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Stabilität [Alle Plattformen]

  • Es wurde ein Stabilitätsproblem behoben, bei dem das Spiel nach einem Autowechsel vor dem Start eines Rennens mit voller Startaufstellung im Freien Spiel abstürzte. [1691139]
  • Es wurde ein Absturz behoben, der auftrat, wenn bei einem 1998er Toyota Supra RZ die Rennbremsen betätigt und dann im Upgrade-Menü „Beenden ohne Speichern“ ausgewählt wurde. [1734898]
  • Es wurde ein Absturz behoben, der auftrat, wenn der Player während der Popup-Meldung „Nicht gespeicherte Änderungen“ im Lackierungseditor die Internetverbindung verlor. [1708314]
  • Es wurde ein Stabilitätsproblem behoben, das beim Unterbrechen des Spiels im Livery-Editor mit nicht gespeicherten Änderungen auftrat. [1613307]
  • Es wurde ein PC-Stabilitätsproblem behoben, bei dem der Spieler auf einen unendlichen Ladebildschirm stieß, wenn er „Design & Lackierung“ für ein Auto auswählte, das noch nicht gekauft wurde. [1665348]

Grafik [Alle Plattformen]

  • Es wurden Gamma-Änderungen vorgenommen, um Streifenbildung in dunklen Grundfarbwerten zu beheben. [1728611]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Bildschirm beim Durchsuchen von Anzügen im Treiberanpassungsmenü blinkte. [1722944]
  • Der Upgrade- und Tune-Bereich wurde aktualisiert, um eine hellere Standardbeleuchtung zu erhalten. [1724338]
  • Reduzierte Videospeichernutzung, wenn die Einstellung „Autolackierungsqualität“ auf „Mittel“, „Hoch“ oder „Ultra“ eingestellt ist. [1729187]

PC

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem eine Warnung über ein nicht erkanntes Gerät nicht korrekt angezeigt wurde, wenn ein Fanatec Club Sport V2 ohne installierte Treiber angeschlossen wurde. [1527139]

Gameplay [Alle Plattformen]

  • Annäherungspfeile sind jetzt im Mehrspielermodus standardmäßig für alle Spieler aktiviert. [1642900]
  • Mehrere Abstürze behoben, die auftreten konnten, wenn Spieler an empfohlenen Multiplayer-Rennen teilnahmen. [1708387, 1691107, 1701001]
  • Ein Absturz beim Ändern der Kraftstoff- und Reifenoptionen wurde behoben. [1701113]
  • Es wurde ein Exploit behoben, bei dem Spieler Zeit überspringen konnten, indem sie das Spiel unterbrachen. [1657025]
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Timer „Rennen endet in“ angezeigt wurde, obwohl er nicht angezeigt werden sollte. [1399607]
  • Der standardmäßige Rennende-Timer wurde für private Mehrspieler-Rennen vom Typ „Meetup“ auf 10 statt 30 Sekunden geändert. [1558760]
  • Problem behoben, bei dem Wiederholungen von Multiplayer-Rennen nicht pausiert wurden. [1728224]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Drivatars für den Spieler unsichtbar waren, wenn man im Freien Spiel schnell ein Rennen startete. [1690311]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kraftstofftelemetrieschätzungen im Menü „Kraftstoff und Reifen“ immer eine 0 anzeigten, unabhängig von den Anpassungen durch den Spieler. [1479396]

UI-Inhalt [Alle Plattformen]

  • Der Kraftstoff- und Reifenbildschirm zeigt jetzt korrekt 0 erforderliche Boxenstopps und unbegrenzten Kraftstoff an, wenn für das aktuelle Ereignis aus irgendeinem Grund Kraftstoff- und Reifenverschleiß nicht aktiviert ist. [1709604]
  • Annäherungspfeile richten sich jetzt basierend auf der Weltposition des Autos relativ zum Spielerauto und zur Kamera aus und nicht mehr auf der Bildschirmraumprojektion, wodurch genauere Pfeilrichtungen bereitgestellt werden, insbesondere in Nicht-Verfolgungskameraansichten. [1637283]
  • Annäherungspfeile verschwinden nun wie vorgesehen in Fällen, in denen Autos hinsichtlich der Weltposition nah beieinander, aber aufgrund des Streckenfortschritts weit voneinander entfernt sind, wie z. B. bei der Brücke auf dem Maple Valley Full Circuit. [1638910]
  • Näherungspfeile verwenden jetzt den Abstand zwischen dem Spielerauto und anderen Autos und nicht den Abstand zwischen der Spielerkamera und anderen Autos. Pfeile reagieren jetzt empfindlicher in Fällen, in denen andere Autos viel schneller sind als das Spielerauto. [1638922]

Drivatar AI [Alle Plattformen]

  • An der Drivatar-KI wurden kleine Anpassungen vorgenommen, um das Rennstartverhalten für Free-Play-Rennen mit einem kleinen Raster zu korrigieren. [1691139]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die KI-Bremslichter nach dem Zurückspulen eingeschaltet blieben. [1716071]

Forza-Rennbestimmungen [Alle Plattformen]

  • HINWEIS: Weitere Einzelheiten finden Sie im „Hinweis zur FRR“ im ersten Absatz.
  • Es wurde ein Problem im Kollisionserkennungscode der Forza Race Regulations behoben, das manchmal zu einem Absturz führte. [1616584]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler gelegentlich in einem neuen Multiplayer-Rennen disqualifiziert wurden, nachdem sie in einem vorherigen Multiplayer-Rennen disqualifiziert worden waren. [1729058]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Strafdaten aus früheren Ereignissen übernommen wurden. [1735562]

Tracks [Alle Plattformen]

  • Eine Handvoll schwarzer oder beschädigter Umgebungsverdeckungs-Streckenzonen auf dem Le Mans Full Circuit und dem Old Mulsanne Circuit wurden behoben. Diese waren an der Gleisüberführung, abseits der Gleise, am Aussichtsturm, an der grünen Plane, an Treppen und am angrenzenden Gelände sichtbar. [1728858, 1728875, 1728878, 1579977, 1564040]
  • Auf dem Le Mans Full Circuit und dem Old Mulsanne Circuit wurden zahlreiche Texturen aktualisiert, um verschiedene falsch platzierte und niedrig aufgelöste Texturen zu beheben, die in mehreren Zonen sichtbar sind, einschließlich Gleisbeschilderungen und Überführungsbeschriftungen. [1723655, 1725840, 1729593]
  • Zahlreiche Kabinen auf dem Le Mans Full Circuit und dem Old Mulsanne Circuit entfernt, die auf der realen Strecke nicht vorhanden sind. [1724065]
  • Ein Bereich des Le Mans Full Circuit und des Old Mulsanne Circuit wurde behoben, in dem Reifenwände in die Sicht des Spielers gerieten. [1729668]
  • Ein Bereich des Le Mans Full Circuit und des Old Mulsanne Circuit wurde behoben, in dem Teile des Werbegerüsts sichtbar in die Sicht des Spielers ragten. [1517522]
  • Lichter und Leuchteffekte in Bereichen des Le Mans Full Circuit und Old Mulsanne Circuit mit unnatürlichen Lichtquellen entfernt. [1728360, 1728375]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Beleuchtung auf dem Le Mans Full Circuit und dem Old Mulsanne Circuit nachts unter bestimmten Wetterbedingungen deutlich dunkler war. [1728348]
  • Es wurde ein Bereich auf dem Le Mans Full Circuit und dem Old Mulsanne Circuit behoben, in dem das Auto sichtbar ins Gras geriet. [1729547]

Autos [Alle Plattformen]

  • 1971 Ford Mustang Mach 1: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Mustang-Logo auf dem Kühlergrill schwarz statt verchromt war. [1642070]
  • 1970 Mercury Cougar Eliminator: Der Autoscheinwerferabdeckung, auch bekannt als einziehbarer Verschluss, wurde ein fehlendes Teil hinzugefügt. [1646153]
  • 2017 Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Regen bei Rennen im Kombiinstrument reflektiert wurde. [1679927]
  • 1967 Brabham BT24: Die fehlende Schaltanimation wurde diesem Auto hinzugefügt. [1685630]
  • 2021 McLaren Sabre: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Spieler den hinteren Abtrieb nach dem Upgrade auf die Race-Heckstoßstange nicht ändern konnte. [1686948]
  • Wir haben ein Popup-Fenster eingeführt, das den Spieler warnt, wenn er ein Belohnungsauto verkaufen möchte, das er möglicherweise nicht wieder erwerben kann. [1646630]

Audio [Alle Plattformen]

  • 2016 Lamborghini Aventador LP750-4 SV: Wir haben das Motorgeräusch dieses Autos basierend auf dem Feedback der Community aktualisiert. [1685647]
  • 2018 Ferrari 812 Superfast: Wir haben das Motorgeräusch dieses Autos basierend auf dem Feedback der Community aktualisiert. [1685698]
  • 2022 Porsche 718 Cayman GT4 RS: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Auto die falschen Audiodateien lud. [1734939]
  • Nürburgring-Nordschleife: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Oberflächenübergangsgeräusche nicht abgespielt wurden. [1720836]

Audio [PC]

  • Wir haben neue Audioeinstellungen hinzugefügt, um die CPU-Auslastung zu reduzieren. [1652110]
    • Räumliches Audio muss deaktiviert werden, um die neuen Optionen zu aktivieren
    • Abtastrate – Durch Verringern dieses Werts wird die CPU-Leistung verbessert, die Audioqualität insgesamt jedoch verringert.
    • Puffergröße – Durch Erhöhen dieses Werts wird die CPU-Leistung verbessert, aber die Audiolatenz erhöht und die Audio-Framerate verringert.

Filmsequenzen [Alle Plattformen]

  • Die Le-Mans-Replay-Kameras wurden aktualisiert, um das Geschehen auf der Rennstrecke besser einzufangen. [1730387]
  • Die Kamera wurde verschoben, um Bereiche außerhalb der Umgebung im Indianapolis Grand Prix Circuit Track Intro Cinematic auszublenden. [1730393]
  • Die Kameras des Solo-Podiumsautos wurden angepasst, um ein Überschneiden durch die Geometrie der Podiumsbühne zu vermeiden. [1728693, 1728751, 1724982]
  • Cubemap für bessere Lichtelementreflexionen im Car Theater geändert. [1724439]
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem manchmal der Hintergrund-Pit-Cinema in den Menüs „Vor dem Rennen“ und „Ergebnisse“ im „Featured Multiplayer“ schwarz erschien. [1716763]

Lackierungseditor [Alle Plattformen]

  • Neue einheitliche „Skalierung“- und ungleichmäßige „Streck“-Werkzeuge hinzugefügt, um „Größe“ zu ersetzen. Diese können auf einzelne Abziehbilder oder Ebenengruppen angewendet werden.
  • Es wurde ein UGC-Bestellproblem behoben, bei dem alle Vinyls, Designs, Musikstücke, Fotos und Wiederholungen nach der Reihenfolge „Älteste nach Neueste“ und nicht nach „Neueste nach Älteste“ sortiert wurden. [1616867]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem freigegebene Melodien nach der 8. Melodie nicht in den Suchergebnissen angezeigt wurden. [1663755]
  • Es wurde ein Problem im Lackierungseditor behoben, bei dem das Scrollen durch UGC-Vinylformen manchmal dazu führte, dass die Auswahl in die unterste Reihe verschoben wurde. [1716280]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem eine neue leere Lackierungsdatei erstellt wurde, wenn der Benutzer Lackierungen/Aufkleber für ein Fahrzeug löschte. [1718944]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Ton beim Verschieben eines Aufklebers im Lackierungseditor kein kontinuierliches Feedback lieferte. [1705480]
  • Probleme mit der Konsistenz der Scrollgeschwindigkeiten im Livery-Editor wurden behoben. [1705535]
  • Es wurde der Fehler „Inhalt nicht verfügbar“ behoben, der beim Auswählen einer gespeicherten Lackierung für ein nicht besessenes Auto auftrat. [1713668]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Größe von Vinylgruppen negativ werden konnte und es dann schwierig wurde, sie auf positive Werte zurückzusetzen. [1603790]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Änderung der Deckkraft in einer nicht hervorgehobenen Ebene nach der Hervorhebung nicht den richtigen Wert widerspiegelte. [1688568]
  • Die Mausbeschleunigung beim Verschieben von Abziehbildern im Lackierungseditor wurde entfernt. [16679542]
  • Empfindlichkeits- und Genauigkeitsprobleme beim Anpassen von Abziehbildern mithilfe einer Tastatur wurden behoben. [1689380]
  • Dem Medien-Untermenü wurde eine Schaltfläche „Meine Designs“ hinzugefügt, damit Spieler ihre Lackierungen schnell verwalten können. [1699804]
  • In „Meine Designs“ wurde die Schaltfläche „Auto kaufen und Lackierung anwenden“ hinzugefügt, die angezeigt wird, wenn eine Lackierung für ein nicht im Besitz befindliches Auto ausgewählt wird. Diese Schaltfläche bietet dem Spieler einen optimierten Prozess zum Kauf von Autos für seinen Lackierungskatalog. [1699801]

Barrierefreiheit [Alle Plattformen]

  • Der Bildschirm-Erzähler wird noch einmal die Telemetrieschätzungen auf dem Kraftstoff- und Reifenbildschirm erzählen. [1728582]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Screen Narrator keine Galeriestatistiken vorliest. [1533692]
  • Ein Assert-Problem wurde behoben, das beim Navigieren durch die Vinyl-Suchergebnisse auftrat. [1692354]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem beim Bewegen eines Aufklebers durch Gedrückthalten des linken Sticks eine Audio-Rückmeldung zu hören war. [1705480]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Credits-Symbol in bestimmten Lokalisierungen inkonsistent in der Eingabeaufforderung „Mehr Autopunkte erhalten“ platziert wurde. [1728568]
  • Es wurde ein Problem mit falschem Verhalten beim Navigieren durch Vinyl-Suchergebnisse in der Zeile behoben, wenn das rechte Steuerkreuz oder der linke Stick gedrückt gehalten wurde. [1716280]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem längere Gametags den Titel des Erstellers im Menü „Curated Groups Vinyl“ überlappten, während die Menütextgröße auf den größten Wert eingestellt war. [1660357]
  • Der Bildschirm-Erzähler liest Wiederholungen in „Meine Dateien“ jetzt korrekt. [1643093]
  • Fehlender Kommentar zur „Apostroph“-Taste für den Zoombefehl im Lackierungseditor hinzugefügt. [1723984]

Zubehör [Alle Plattformen]

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem keine Eingabeaufforderung für nicht erkannte/veraltete Treiber für Fanatec Club Sport V2 angezeigt wurde. [1527139]
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Eingabeprofil für das Fanatec CSL Elite-Rad nicht korrekt angezeigt wurde. [1723919]

Lokalisierung [Alle Plattformen]

  • Verschiedene Untertitel sind in allen Sprachen festgelegt.

 

Das war schon eine Ganze Menge an Infos, oder?! Wie ihr seht, die Entwickler der Xbox Game Studios bleiben am Ball und drehen am Rad der Zeit!

Weitere Informastionen findet ihr zum einen auf unserer Forza Motorsport Tehemenseite oder Direkt unter der Quelle von Forza Support.

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.