Fortnite Update 8.40 – Patch Notes 2.15 veröffentlicht

fortnite patch 2.15

Epic Games hat heute Fortnite Update 8.40 veröffentlicht, wir haben die vollständigen Patch Notes für euch.

Fortnite Patch 2.15 (PS4 Version) steht zum Download bereit, für alles Systeme. Ihr müsst rund 2.4 GB herunterladen und Installieren, die Größe des Download kann je nach Plattform variieren.

Was gibt es neues mit Fortnite 8.40? Neben den üblichen Fehlerbehebungen gibt es für alle Bereiche neue Inhalte. So gibt es im Battle Royale Modus den neuen Limited Time Mode Air Royale und das Infanteriegewehr. In Rettet die Welt wurde unter anderem die neue Soldatin „Plüschige Rabaukin Luna“ hinzugefügt.

Dieser Beitrag wird aktuell noch überarbeitet!

 

Fortnite Update 8.40 Patch Notes 2.15 – 17.4

BATTLE ROYALE

LIMITED TIME MODE: AIR ROYALE

Überblick
In diesem rasanten Modus steigt ihr in einen Doppeldecker und kämpft mit anderen Spielern, um zu den letzten Piloten zu gehören!

Modusdetails

  • Air Royale hebt ausschließlich als neuer Duo-Modus ab.
  • Jeder Doppeldecker hat drei Leben. Die Spieler können unendlich oft respawnen, bis alle Leben ihres Flugzeugs verbraucht sind.
  • Spieler, die den Boden berühren, werden sofort eliminiert.
  • Wenn ihr mit dem Doppeldecker länger als ein paar Sekunden landet, explodiert er – bleibt also lieber in der Luft!
  • Wenn ihr den Doppeldecker eines anderen Teams stehlt, werden eure eigenen Flugzeugleben entsprechend erhöht (und das gegnerische Team verliert ein Leben).
  • Der Sturm ist auch über euch und senkt sich schrittweise im Verlauf des Matches. Achtet also darauf, später im Match nicht zu hoch zu fliegen!
  • Es fallen Truhen mit fünf verschiedenen Häufigkeitsgraden vom Himmel. Durch sie können die Spieler sowohl ihre eigenen Waffen aufrüsten als auch die Bewaffnung ihres Doppeldeckers kurzzeitig verstärken.
    • Um den Inhalt einer solchen Truhe zu erhalten, müsst ihr nur durch sie hindurchfliegen.
  • Wenn ein Spieler eine Truhe öffnet, welche die gleiche Waffe vom selben oder niedrigerem Häufigkeitsgrad beinhaltet, erhält der Spieler zusätzliche Munition für diesen Waffentyp.
    • Waffen von Truhen mit höheren Häufigkeitsgraden ersetzen jetzt automatisch die ausgerüstete Waffe.
  • Ihr könnt außerdem fliegende Reparaturkits aufsammeln, wodurch beschädigte Doppeldecker repariert und die Kondition sowie Schilde von Spielern wiederhergestellt werden.

LIMITED TIME MODE: ESSENSSCHLACHT: KROSS FRITTIERT

Überblick

  • Zwei Teams stehen sich gegenüber, eins auf jeder Seite der Karte. Eine riesige Barriere verläuft quer durch die Mitte. Aus dem Boden steigt Lava empor. Errichtet eine Festung, um euer Restaurantmaskottchen zu schützen! Wenn sich die Barriere senkt, müsst ihr das gegnerische Maskottchen zerstören und anschließend alle übrigen Gegner eliminieren, um das Match zu gewinnen!

Modusdetails

  • Eine unpassierbare Barriere wird während der ersten Minuten mitten durch die Karte verlaufen. Nachdem einige Minuten des Matches verstrichen sind, beginnt die Lava, emporzusteigen.
  • Jedes Team beginnt mit einem unfertigen Restaurant nahe der Kartenmitte. Darin befindet sich ein riesiger Kopf des jeweiligen Teammaskottchens.
  • Sobald der Kopf eines Teams zerstört wurde, können dessen Mitglieder nach einer Eliminierung nicht mehr respawnen.
  • Solange die Barriere noch besteht, sollten die Spieler um das Restaurant herum eine Festung zur Verteidigung errichten.
  • Wenn die Barriere dann aufgehoben wird, müsst ihr euch zum gegnerischen Maskottchen durchkämpfen und es zerstören, bevor euer eigenes ausgeschaltet wird!
  • Zu Beginn des Matches spawnen besondere rote Vorratslieferungen. Darin befinden sich einige Waffen, Munition, Verbrauchsgegenstände, Fallen und einige hundert Einheiten Metall zum Bauen.
  • Wenn Spieler eliminiert werden, respawnen sie, wobei sie ihre Inventargegenstände behalten und einen Teil ihrer Munition und Ressourcen verlieren.
  • Beim Abbau von Ressourcen erhaltet ihr die doppelte Menge.
  • Baumaterialien auf dem Boden geben euch 50 anstatt der normalen 30 Ressourcen.
  • Explosionswaffen und explosive Gegenstände gibt es in diesem Modus nicht.
  • Pro Sekunde erhält jeder Spieler eine geringe Menge Baumaterialien automatisch.
  • Die Restaurants liegen jetzt viel höher, wodurch sich die Spieler zu ihnen hochbauen müssen.
  • Möge das beste Essen gewinnen!

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

  • Eierwerfer
    • Jedermanns liebste österliche Granatwerferoptik ist zurück!
    • Dies ist ausschließlich eine visuelle Änderung für den Granatwerfer.
  • Infanteriegewehr
    • Epische und legendäre Variante des Infanteriegewehrs wurden hinzugefügt.
    • Verursacht 42/44 Schaden.
    • Kann auf dem Boden, in Truhen und in Vorratslieferungen gefunden sowie bei Verkaufsautomaten erworben werden.
    • Verwendet mittlere Munition.

GAMEPLAY

  • Du kannst jetzt den Hund streicheln… und andere Gefährten auch!
  • Der Freund-EP-Bonus des Battle Passes wurde verbessert!
    • Anstatt jedem Freund in eurer Gruppen einen kleinen EP-Boost zu verleihen, erhaltet ihr jetzt einen größeren Boost, wenn ihr mit einem oder mehreren Freunden in einer Gruppe seid.
    • Der EP-Gesamtbonus bleibt dabei gleich (120 %) und kann jetzt viel leichter aufrechterhalten werden.
    • Kurz gesagt: Wenn ihr ein Match mit einer beliebigen Anzahl von Freunden spielt, erhaltet ihr die gleiche Menge EP wie jemand, der mit einem kompletten Team von Freunden mit einem Battle Pass zockt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Trailer von Saison 8 manchmal nicht abgespielt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Funken von Lagerfeuern in der Umgebung weiterhin in der Luft blieben, wenn der Boden unter ihnen bereits zerstört worden war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Kokosnüsse nicht markiert werden konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Turbobau aufhören konnte, wenn einem das aktuell genutzte Material ausgegangen war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem man Fallen innerhalb von Wänden platzieren konnte, wodurch sie nur schwer zu sehen waren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Fallen mit der automatischen Platzierung unterschiedlich platziert wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Emotes nicht abgespielt wurden, wenn sie bestimmten Tasten zugewiesen waren.
  • „Letztes Emote wiederholen“ startet nun das Emote im standardmäßigen Slot, wenn vorher kein anderes Emote eingesetzt worden war.

WETTKAMPF

  • Neues Turnier am 20. und 21. April: Fortnite World Cup Online Open – Woche 2 (Preisgelder von insgesamt 1.000.000 $!)
    • Die Spitzenspieler jeder Serverregion werden sich für die Fortnite World Cup Finals in New York City qualifizieren.  Die vollständigen offiziellen Regeln der Online Open können hier eingesehen werden: https://www.epicgames.com/fortnite/competitive/events/world-cup?lang=de
    • Duo-Spielmodus
    • Für die Teilnahme an diesem Event müssen beide Spieler die Champion-Liga in der Arena erreicht haben.
    • Es gibt eine Regionsbeschränkung – Spielern ist die Teilnahme an den Qualifikationsrunden pro Woche der Online Open nur in einer Serverregion gestattet. Für das gesamte jeweilige Wochenende sind die Spieler somit auf die Serverregion beschränkt, in der sie im Turnier ihr erstes Match bestritten haben.
    • Format:
      • 20. April – Runde 1: Alle berechtigten Spieler.
      • 21. April – Runde 2: Die besten 1.500 Teams aus Runde 1.
  • Der Preisübersicht der Online Open-Turniere wurden Slots für die Fortnite World Cup Qualifikation hinzugefügt.
  • Das Lobbyfenster in den Online Open-Turnieren wurde visuell überarbeitet.
  • Die Funktionsweise des Anonymitätsmodus in Turnieren wurde überarbeitet, um Stream-Zuschauern ein besseres Erlebnis zu bieten, während Streamer weiterhin geschützt werden.
    • Wenn ein Spieler eliminiert wird, erscheint dessen Name in seinen eigenen Eliminierungsnachrichten.
    • Wenn ein Spieler einen Gegner eliminiert, erscheint der Name nur in den Eliminierungsnachrichten des eliminierten Gegners.
  • Das Seitenverhältnis des Bildschirms kann nicht mehr 16:9 überschreiten.

PERFORMANCE

  • Ein Problem wurde behoben, welches die Performance von PCs mit weniger als Quad-Core CPUs beeinträchtigt hat.
    • Solltest du weiterhin Performance-Probleme auf PC bemerken, versuche manuell „-norhithread“ in den Epic Games Launchereinstellungen für Fortnite einzugeben.

GRAFIK UND ANIMATIONEN

  • Die Größe und Intensität der Explosionseffekte des Boom-Bogens wurden erhöht, um besser zum eigentlichen Wirkungsbereich zu passen.

AUDIO

  • Die Laustärkeanpassung der Tonschleifen des abklingenden Neustartbusses und des Neustartchip-Umgebungsgeräusches wurden geändert, damit sie insgesamt leiser sind.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem manchmal keine Soundeffekte beim Ausrüsten von Schrotflinten abgespielt wurden.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Achtung, Imitator!  Wenn ihr jetzt die Emote-Auswahl öffnet und dabei einen anderen Spieler beim Einsatz eines Emotes beobachtet, das ihr selbst habt, findet ihr in der Auswahl eine neue Option. Mit ihr erhaltet ihr die Möglichkeit, das gleiche Emote auszuführen.
  • Wenn ihr jetzt über die Optionen HUD-Elemente ausblendet, werden manche von ihnen eingeklappt, um weniger Platz auf dem Bildschirm einzunehmen. Zu diesen Elementen gehört z.B. die Minikarte.
  • Ihr könnt in den HUD-Einstellungen jetzt die angezeigte Fahrzeugsteuerung ausblenden.

Fehlerbehebungen

  • Der Siegesbildschirm von Limited Time Modes verschiebt sich auf mobilen Geräten und Nintendo Switch nicht mehr.

WIEDERHOLUNGEN

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Drohnengeschwindigkeit nicht gespeichert wurde, wenn man den Zeitregler auf dem Balken entlangschob.
  • Ein Problem wurde behoben, das auftrat, wenn man im Modus „Drohne fokussiert“ den Regler auf dem Zeitbalken entlangschob. Bei dieser Aktion blieb die Kamera zurück.

MOBILE GERÄTE

  • Die Steuerung des Kuglers wurde für standardmäßige und angepasste HUDs aktualisiert.
    • Die Steuerung des Kuglers kann nach Bedarf im HUD-Layout-Tool angepasst werden.
  • Audiovisuelle Schussindikatoren werden nicht mehr für Spieler im gleichen Fahrzeug angezeigt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Anzeigefehler des Android-App-Symbols wurde behoben.
  • Ein Problem mit dem Sprach-Chat beim Beobachten wurde behoben.
    • Die Push-to-Talk-Schaltfläche wird beim Beobachten nicht mehr ausgeblendet.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das „automatische Laufen“ in Fahrzeugen nicht aktiviert wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Beschreibung der Neustartkarte fehlte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Übersichtsfenster der Arena nicht angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Anzeige der Bildfrequenz doppelt angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Waffensymbol in der Schnellleiste manchmal nicht angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Texturen auf Kreativinseln gedehnt dargestellt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bei bestimmten Fahrzeugbefehlen Häkchensymbole angezeigt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem eine zweite Sturmwand im Wüstengebiet erscheinen konnte, während sich der Sturm das erste Mal zusammenzog.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das man manche Truhen nicht öffnen konnte.
  • Es wurden Probleme behoben, bei denen eine schlechte WLAN-Verbindung das Spiel anhalten und zu Verbindungsabbrüchen führen konnte.

 


 

KREATIVMODUS

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

  • Infanteriegewehr
    • Epische und legendäre Variante des Infanteriegewehrs.
      • Verursacht 42 bzw. 44 Schaden.

INSELN

  • Im Kreativzentrum werden die Portale vorgestellter Inseln jetzt als Eingänge zu diesen Spielen angezeigt.
  • Der Text über diesen Portalen wurde vereinfacht und zeigt jetzt den Namen des Creators und der Insel.
    • Wenn ihr euch einem Portal nähert, erscheint jetzt nach einer Erscheinungsanimation eine Spielbeschreibung.

GAMEPLAY

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Charaktere von Spielern zu Beginn eines Spiels in die falsche Richtung sahen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spiele auf verschiedenen Inseln gleichzeitig gestartet werden konnten, wenn sie von einem Spieler auf dem gleichen Server gestartet wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das sich Spieler selbst nach Erscheinen der Punkteanzeige gegenseitig Schaden zufügen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler die fortschreitenden Veränderungen des Outfits „Schali“ nicht sahen, wenn sie einem laufenden Spiel beitraten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem manche Spieler in Spielen nicht das Zielvisier nutzen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler als „Zu Boden gegangen“ gewertet wurden, wenn sie in ein laufendes Spiel spawnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Neustartkarten fälschlicherweise in Kreativmodusspielen erschienen.

KREATIVWERKZEUGE UND TELEFON

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein hellblaues Licht erschien, während man Objekte mit dem Telefon kopierte und einfügte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Spieler mit ausgerüstetem Telefon nicht in den Baumodus wechseln konnten, wenn sie einen Controller benutzten.
  • Bekanntes Problem: Der Lösch-Soundeffekt wird beim Löschen eines Objekts zweimal abgespielt.

FERTIGOBJEKTE

  • Der „Auto“-Galerie A wurden ein U-Boot, ein arktisches U-Boot und ein Hubschrauber hinzugefügt.
  • Der „Dschungeltempelobjekt“-Galerie wurden drei Moai-Statuen unterschiedlicher Größen hinzugefügt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem mit dem Militärkoloss wurde behoben, bei dem es aussah, als würden Lüftungsschächte äußerer Wände schweben.
  • Ein Problem mit dem Militärkoloss wurde behoben, bei dem die Spieler unerwartet von manchen Treppen fallen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Gebäudeteile der „Militär (blau)“-Galerie B rot aussahen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Kollisionsbereich mancher Objekte der „Ring“-Galerie zu groß war.

GERÄTE

  • Komplett neues „Explosives Gerät“
    • Wenn dieses Geräts während eines Spiels Schaden nimmt, explodiert es und verursacht an nahen Objekten und Spielern Schaden.
    • Auf jeder Insel können maximal 100 explosive Geräte stehen.
    • Folgende Eigenschaften können angepasst werden:
      • Spielerschaden – Bestimmt, wie viel Schaden an nahen Spielern verursacht wird (Optionen: 0, 2, 5, 10, 20, 25, 50, 75, 100, 150, 200, Eliminierung).
      • Gebäudeschaden – Bestimmt, wie viel Schaden an nahen Gebäuden/Objekten verursacht wird (Optionen: 0, 5, 25, 50, 100, 500, 1000).
      • Beschädigt unzerstörbare Gebäude – Bei Aktivierung dieser Option kann das Gerät selbst dann Gebäude zerstören, wenn „Gebäudeschaden im Spiel“ ausgeschaltet ist.
      • Kondition – Bestimmt, wie viel Kondition das explosive Gerät hat (Optionen: 1, 25, 50, 75, 100, 200, 300, 400, 500, 1000, 2000, 5000).
      • Sprengradius – Bestimmt, wie weit sich die Explosion vom Ursprungsort auswirkt (Optionen: 0,25; 0,5; 1; 1,5; 2; 2,5; 3 Kacheln).
      • Wegstoßen – Bestimmt, wie stark die Explosion nahe Spieler wegstößt (Optionen: aus, niedrig, mittel, hoch, sehr hoch, extrem hoch).
      • Kein Schaden an Team – Wenn ihr dies aktiviert, nimmt ein bestimmtes Team keinen Schaden durch das Gerät (Optionen: kein Team, 1–16).
      • Distanz für Explosion – Wenn dies aktiviert wird, explodiert das Gerät, wenn sich ihm ein Spieler auf bestimmte Distanz nähert (Optionen: aus; 0,5; 1; 2; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9; 10).
      • Team bei Annäherung ignorieren – Wenn ihr dies aktiviert, löst ein bestimmtes Team keine Explosion durch Annäherung aus (Optionen: kein Team, 1–16).
      • Zeit bis zur Detonation ab Spielstart – Wenn dies aktiviert ist, startet bei Spielbeginn ein Timer, der bei Ablauf die Explosion auslöst (Optionen: aus, 5 Sek., 10 Sek., 15 Sek., 30 Sek., 1 Min., 2 Min., 5 Min., 10 Min., 30 Min., 1 Std.).
  • Kreaturen-Spawnpunkte wurden aktualisiert und zeigen jetzt ihren Spawnradius an.
  • Die Option „Durch Wände spawnen“ wurde den Kreaturen-Spawnpunkten Hinzugefügt.
    • Wenn diese ausgeschaltet ist, können Kreaturen nicht auf der anderen Seite von Wänden spawnen.
  • Die Option „Bevorzugte Spawnposition“ mit den Einstellungsmöglichkeiten „Bei max. Entfernung“ und „Zufall“ wurde den Kreaturen-Spawnpunkten hinzugefügt.
    • Die Option „Bei max. Entfernung“ lässt die Kreaturen am Rand der maximalen Spawnentfernung spawnen.
    • „Zufall“ lässt sie an zufälligen Positionen innerhalb des Spawnradius spawnen.
  • Wenn bei den folgenden Geräten „Visualisierung“ ausgeschaltet ist, werden sie sofort bei Spielstart ausgeblendet, anstatt den Ablauf des Startcountdowns abzuwarten.
    • Barriere
    • Schadensbereich
    • Spielerwegpunktfeld
    • Spielerspawnpunkt
    • Gegenstands-Spawnpunkt
    • Radio
    • Musiksequenzer

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Kollision der Reklametafel fehlerhaft war, wenn man die Insel neu geladen oder die Tafel mit dem Kreativwerkzeug kopiert hatte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Option „Zeit bis zum ersten Spawnen“ des Gegenstands-Spawnpunktes nicht wie vorgesehen funktionierte.
  • Ein Problem mit dem Schießstand wurde behoben, durch den die Spieler bei manchen Zielen keine Volltreffer (Zielscheibe) landen konnten.
  • Ein Problem mit dem Schießstand wurde behoben, bei dem man vor Spielstart keinen Volltreffer landen konnte.
  • Ein Problem mit dem Schießstand wurde behoben, bei dem Volltreffer mit einem Scharfschützengewehr nicht erkannt wurden.
  • Die Zeiteinheiten (Sekunden, Minuten usw.) bestimmter Optionen der Trainingsattrappenschienen des Schießstandes wurden verdeutlicht.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Option „Nähe zum Auftauchen“ nur mit der Hälfte der ausgewählten Distanz funktionierte.
  • Ein Problem auf mobilen Geräten wurde behoben, bei dem die Reklametafel dazu führte, dass Texturen auf Spielerinseln gedehnt dargestellt wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Kopf von Spielercharakteren über der Piratenkanone schwebte, wenn man versuchte, zu fliegen, während man sich in ihr befand.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der untere Bereich des Eroberungsgebiets über fehlerhafte Kollision verfügte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Zerstörungsanimation des Kreaturen-Spawnpunktes angezeigt wurde, obwohl seine Sichtbarkeit ausgeschaltet war.

BENUTZEROBERFLÄCHE, FREUNDE UND AUDIO

  • Die „Benutzeroberflächeneinstellungen“ können im Menü „Meine Insel“ gefunden werden.  Über sie könnt ihr verschiedene Aspekte der Benutzeroberfläche anpassen.
    • Zeit – Wählt aus, ob die Uhr hoch- oder runterzählen soll.
    • Anzeigedauer von Punkten – Bestimmt, wie lange die Punkteanzeige nach einem Match angezeigt werden soll (Optionen: Nicht anzeigen, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 15, 20, 25, 30 Sekunden).
    • Anzeigedauer des Siegers – Bestimmt, wie lange die Sieger-Benutzeroberfläche angezeigt werden soll (Optionen: Nicht anzeigen, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 15, 20, 25, 30 Sekunden).
    • HUD-Typ – Wählt hier das optimale HUD für das von euch erstellte Spiel aus (Optionen: Standard, Kreatureneliminierungen, Punkte).
    • Punkteanzeigewert 1–5 – Wählt die Statistikpunkte aus, die nachverfolgt und bei Matchende auf der Punkteanzeige in bis zu fünf Spalten angezeigt werden (Optionen: -, Assists, Zu Boden gegangen, Gegenstände sammeln, Kondition, Kreatureneliminierungen, Punkte, Ziele, Zeit).
      • Diese Statistiken bestimmen (in der jeweiligen Reihenfolge) den Sieger bei einem Unentschieden der Hauptziele des Spiels.
  • Die Punkteanzeige bei Spielende wurde grafisch überarbeitet, damit sie zu den neuen Punkteanzeigenoptionen für Creators passt.
  • Für die Sieger werden jetzt neue feierliche Animationen angezeigt, die dem Siegesbildschirm von Battle Royale ähneln.

Fehlerbehebungen

  • Basierend auf den „Meine Insel“-Optionen solltet ihr jetzt die Namen von Teammitgliedern über ihren Köpfen sehen können.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem sich die Platzierungs-Soundeffekte von Fallen überdeckten und sehr laut waren, wenn man in ein Spiel spawnte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Zerstörungs-Soundeffekte von Fahrzeugen laut abgespielt wurden, wenn man in ein Spiel spawnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das man keine favorisierten Inselcodes aus der Liste der vorgestellten Inselcodes entfernen konnte, wenn man einen Controller nutzte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Eingabeinformation von „Aufsteigen“ im Tooltip als „Nicht belegt“ angezeigt wurde, wenn man einen Controller nutzte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Munition nicht als unendlich angezeigt wurde, wenn unendliche Munition eingeschaltet war.

PERFORMANCE

Fehlerbehebungen

  • Verschiedene Probleme mit der Performance und der Stabilität wurden behoben.

 


 

RETTE DIE WELT

MISSIONEN UND SYSTEME

  • „Beta-Sturm – Teste deine Grenzen“ kehrt zurück!
    • Die Anzahl der Rennwegpunkte wurde von 4 auf 6 erhöht.
    • Zur Verdeutlichung des Rennbeginns wurde eine Filmsequenz hinzugefügt.
    • Vorsicht vor den Hüllen! Haltet sie davon ab, den Wegpunkt zu zerstören, oder ihr werdet in dem Rennen kein Platinabzeichen gewinnen können.
      • Darauf müsst ihr achten, nachdem ihr die Goldmedaille verdient habt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem BluGlo-Saugheber in „Treibstoff für die Heimatbasis“-Missionen auf der Karte falsch beschriftet waren.

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Das Auswahlfenster in der Heldenauswahl zeigt jetzt die Schaltfläche „Abbrechen“ an.
  • Die Schaltfläche „Zurücksetzen“ ist jetzt in der Heldenauswahl verfügbar, wenn nur ein Gadget oder Teamvorteil ausgewählt wurde. 

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem mit Heldenbelohnungen wurde behoben, bei dem sie Beschreibungen von Überlebenden in der EP-Anzeige anzeigten, wenn man sich im Zentrale-Tab befand.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Spielerverwaltungsfenster ein falsches Banner und ein falsches Stärkelevel anzeigte, während man sich in der Lobby befand.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das in den Detailübersichten von Gegenständen falsche Informationen angezeigt wurden, wenn man schnell zwischen Inventarbildschirmen wechselte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Bildschirme von Belohnungssymbolen und verdienten Belohnungen nicht richtig aktualisiert wurden, wenn Spieler die Animation abbrachen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Fokus nicht erneut auf die Felder im Missionsauswahlbildschirm fiel, wenn Gruppenmitglieder im Level aufstiegen oder Helden und Überlebende weiterentwickelten.
  • Ein Problem wurde behoben, das Heldennamen flackern ließ, wenn man in der Heldenauswahl einen Controller benutzte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Zurücksetzungsmenü nicht mehr funktionierte, wenn man zu einem anderen Helden wechselte, während das Menü offen war.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Benachrichtigung zum Stärkelevel von neuen Spielern in der Gruppe nicht erschien.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Taste zum Respawnen nicht angezeigt wurde, wenn man durch die Welt fiel.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Benachrichtigungen zu geplünderten Gegenständen über große Leerstellen verfügten.

PERFORMANCE

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, das bei Spielern Ruckler verursachte, wenn sie mitten im Spiel das Boosts-Menü öffneten.
  • Ein Problem wurde behoben, das bei Spielern Ruckler verursachte, wenn sie den Waffenlager-Tab öffneten.

HELDEN

  • Jetzt neu: die legendäre Soldatin „Plüschige Rabaukin Luna“!
    • Standardvorteil: Explosiver Ei-Aufschlag
      • Schockwelle lässt 3 Eierbomben fallen, von denen jede 54 Grundschaden an nahen Feinden verursacht.
    • Kommandantenvorteil: Explosiver Ei-Aufschlag +
      • Schockwelle lässt 3 Eierbomben fallen, von denen jede 162 Grundschaden an nahen Feinden verursacht.
    • Ab dem 18. April, 2:00 Uhr MESZ im Event-Shop verfügbar.
  • Jetzt neu: der legendäre Ninja „Mutiger Mümmler Ken“!
    • Standardvorteil: Ausdotterung
      • Kunaigewitter schleudert 3 Eierbomben, von denen jede 37 Grundschaden an nahen Feinden verursacht.
    • Kommandantenvorteil: Ausdotterung +
      • Kunaigewitter schleudert 3 Eierbomben, von denen jede 111 Grundschaden an nahen Feinden verursacht.
    • Ab dem 18. April, 2:00 Uhr MESZ im Event-Shop verfügbar.
  • Der legendäre Soldat „Langohrmarodeur Jonesy“ kehrt zurück!
    • Standardvorteil: Sicherer Schuss
      • Erhöht den Schaden kritischer Treffer von Scharfschützengewehren um 75 %.
    • Kommandantenvorteil: Sicherer Schuss +
      • Erhöht den Schaden kritischer Treffer von Scharfschützengewehren um 225 %.
    • Ab dem 18. April, 2:00 Uhr MESZ im Event-Shop verfügbar.

Fehlerbehebungen
Ein Problem wurde behoben, bei dem die Abklingzeit von T.E.D.D.Y. nicht einsetzte, wenn die Fähigkeit mitten im Wurf abgebrochen wurde.

WAFFEN UND GEGENSTÄNDE

  • Ostereierwerfer
    • Schleudert Eierminen, die beim Kontakt mit Feinden explodieren. Es können maximal sechs Eier gleichzeitig aktiv sein.
    • Verfügbar vom 18. April, 2:00 Uhr MEZ bis zum 25. April, 2:00 Uhr MEZ im wöchentlichen Shop.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Kanonenkugeln der Breitseite-Falle nicht durch den Schild eines Superabschirmers zerstört wurden.

GAMEPLAY

  • Die Option „Automatisch bessere Gegenstände anlegen“ basiert bei Waffen jetzt auf der Stärkewertung und nicht mehr auf dem Schaden pro Sekunde.

Fehlerbehebungen

  • Der Werfer „Kanonade“ wurde neu als Kanonenkugelwaffe klassifiziert, wodurch er jetzt Schadensboni durch den Vorteil „Klar Schiff“ erhält.

GRAFIK UND ANIMATIONEN

  • Die Ladebildschirme von Sturmschilden und Missionen richten sich jetzt nach dem Landschaftstyp und nicht mehr nach der Mission.

Fehlerbehebungen

  • Ein großer Freiraum in manchen herbstlichen Städten wurde behoben.

AUDIO

  • Die Geräusche für das Wiederbeleben eines zu Boden gegangenen Spielers durch ein Med-Bot wurden aktualisiert.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Spielmusik weiterlief, nachdem man die Sieges- oder Niederlagenfilmsequenz abgebrochen hatte.
  • Die Lautstärke der Nagelpistole wurde verringert, um einheitlich mit anderen Waffen zu sein.

ALLGEMEIN

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Die Gruppenanzeige im Hauptmenü von Battle Royale und des Kreativmodus wird jetzt einfach als Liste von Spielern angezeigt, die sich in dem von euch gewählten Sprachkanal befinden. 
    • Wenn ihr per Maus oder Controller mit einem Spieler interagiert, aktiviert/deaktiviert ihr für ihn die Stummschaltung.
  • Das Symbol eures ausgewählten Skins oder der Heldenauswahl wird jetzt oben links in der Freundesliste angezeigt.

Fehlerbehebungen

  • Ein Problem in Battle Royale und im Kreativmodus wurde behoben, bei dem Charaktere in der Lobby manchmal nicht erneut auf ihrem Podest erschienen.

FREUNDE

  • Die Listen für Rette die Welt und Battle Royale sowie die Freundesliste im Spiel wurden aktualisiert, damit Gruppenmitglieder vor dem Spielstart und Teammitglieder im Spiel besser erkannt werden können.
    • Falls zutreffend, werden außerdem Gruppenmitglieder angezeigt, die noch nicht mit euch im Spiel sind.

GAMEPLAY

Fehlerbehebungen

  • Die Emote-Schnelltasten wurden behoben, wodurch sie jetzt wie vorgesehen Emotes abspielen.

 

Quelle: Epic Games