Far Cry 4 wird einen Nachfolger haben

Vergangenen Donnerstag wurde bekannt dass Far Cry 4 innerhalb von zwei Monaten 7.000.000 Einheiten verkaufte, dies sagte Herausgeber Ubisoft CEO Yves Guillemot.

Er bestätigte nicht das aktuell ein Far Cry 5 in Entwicklung sei aber er wies darauf hin das Far Cry 4 nicht der letzte Teil des Over-the-Top-Action-Franchise sei.

Far Cry 4 liegt über den Erwartungen für Ubisoft, sagte Guillemot und fügte hinzu, dass die Aktivität und das Interesse an dem Spiel der stärkste in der Geschichte des Franchise für die Woche nach dem Start war. Der Umsatz sei deutlich höher als bei Far Cry 3, obwohl der Release am selben Tag wie zum Beispiel Dragon Age: Inquisition und Grand Theft Auto V war.

Wir sind gespannt was die Zukunft bringt und halten euch auf dem laufenden was die Entwicklung des Nachfolgers von Far Cry 4 betrifft.

 
Far Cry 3

Zu Far Cry 4 haben wir einiges an Guides und Lösungen, schaut doch mal in unsere Komplettlösung.