Elden Ring: Heiliger Turm von Liurnia – Umgekehrte Carianische Statue

Umgekehrte Carianische Statue

Wenn ihr Rannis Questreihe in Elden Ring macht, werdet ihr die Umgekehrte Carianische Statue von ihr erhalten. Was macht man mit dieser Statue? Wo kann ich die Umgekehrte Carianische Statue Verwenden? In dieser Anleitung erklären wir euch was es mit der Statue auf sich hat.

Eine Übersicht zu allen Sammlerstücken und Trophäen, findet ihr hier.

 

Umgekehrte Carianische Statue Verwenden

Die Umgekehrte Carianische Statue gibt euch Zugang zum Heiligen Turm von Liurnia. Wenn ihr den Turm abschließt, erhaltet ihr Folgende Gegenstände:

  • Fluchmal des Todes (Schlüsselobjakt)
  • Erbe des Sterngucker (Talisman)

Der Heilige Turm von Liurnia befindet sich östlich von der Hütter des Künstlers. Reitet von der Hütte des Künstlers nach Norden, Springt über den Großen Felsen und Reitet dann rechts weiter. Ihr könnt dann nach unten Reiten um zu dem „Eingang des Lehrsaals“ Ort der Gnade zu gelangen.

Betretet den Carianischen Lehrsaal und setzt die Statue ein. Nach einer Zwischensequenz Lauft ihr links oder Rechts die Treppen hoch. Erschreckt aber nicht, alle was nun kommt steht auf dem Kopf! Springt links auf den Vorsprung im Fahrstuhlschacht und klettert dann durch die Tür, wo ein paar kleinere Gegner auf euch warten.

Geht dann rechts weiter und ihr trefft auf Präzeptorin Miriam, welche ihr nur einmal Besiegen müsst, sie spawnt nicht erneut. Haltet euch dann weiterhin Rechts, dann kommt erneut ein Magier den ihr beseitigen müsst.

Ist der Weg frei, springt unten auf einen der Balken und schaut wo die offene Tür ist, lauft dorthin und Fahrt mit dem Aufzug. Folgt nun dem Weg bis zu dem Turm, Fahrt mit dem nächsten Aufzug nach oben, aktiviert den Ort der Gnade und schnappt euch die Gegenstände auf der Turmspitz, das war es auch schon.

 

Heiliger Turm von Liurnia – Video Guide