Dragon’s Dogma 2: DLSS 3 & Ray Tracing zum Launch

Dragons Dogma 2 Gameplay

Die Gaming-Welt steht vor einer aufregenden Wende, denn „Dragon’s Dogma 2“ wird mit bahnbrechenden grafischen Innovationen auf den Markt kommen. Entwickelt von Capcom, einem Giganten der Spieleindustrie, ist dieses Spiel das neueste Werk in ihrer beeindruckenden Erfolgsgeschichte. Mit der Ankündigung, dass das Spiel zum Start sowohl DLSS 3 als auch Ray Tracing unterstützen wird, setzt Capcom neue Standards in Sachen Grafik und Spielerlebnis.

 

Revolutionäre Grafik zum Start

„Dragon’s Dogma 2“, das am 22. März für PS5, Xbox Series X|S und PC erscheinen wird, bietet nicht nur eine fesselnde Einzelspieler-Erfahrung, sondern auch eine beeindruckende visuelle Darstellung. Dank der Integration von NVIDIAs DLSS 3 (Deep Learning Super Sampling) und Ray-Tracing-Technologien können Spieler eine beispiellose Grafikqualität genießen. Dies verspricht ein immersives und realistisches Spielerlebnis, das die Grenzen der aktuellen Spieletechnologie weiter ausdehnt.

 

Was Bedeutet das für Spieler?

DLSS 3, eine KI-gestützte Rendering-Technologie, ermöglicht höhere Bildraten und schärfere Bilder, indem sie dedizierte Tensor-Core-KI-Prozessoren auf GeForce RTX-GPUs nutzt. Ray Tracing hingegen bringt realistische Licht- und Schatteneffekte ins Spiel, die die visuelle Qualität erheblich steigern. Spieler mit unterstützten NVIDIA-Karten werden somit die definitive PC-Erfahrung von „Dragon’s Dogma 2“ genießen können.

 

Ein Blick in die Zukunft

Die Einführung von DLSS 3 und Ray Tracing in „Dragon’s Dogma 2“ markiert einen wichtigen Schritt in der Evolution der Spielegrafik. Es demonstriert CapComs Engagement, die Grenzen dessen zu erweitern, was in Videospielen möglich ist. Diese Technologien werden nicht nur das Spielerlebnis in „Dragon’s Dogma 2“ verbessern, sondern auch als Blaupause für zukünftige Spiele dienen.

 

NVIDIA DLSS 3 & Ray Tracing

 

Fazit

Mit „Dragon’s Dogma 2“ steht uns ein Spiel bevor, das nicht nur durch seine packende Handlung und sein Gameplay überzeugt, sondern auch durch bahnbrechende grafische Innovationen. Die Integration von DLSS 3 und Ray Tracing zum Start ist ein klares Zeichen dafür, dass die Zukunft der Spielegrafik jetzt beginnt. Spieler auf der ganzen Welt können sich auf ein atemberaubendes und immersives Erlebnis freuen, das die Art und Weise, wie wir Spiele wahrnehmen und erleben, verändern wird.

 

Weitere Information und Neuigkeiten zum Spiel, findet ihr auf unserer Dragon’s Dogma 2 Themenseite oder Direkt bei Capcom.

Quelle: Nvidia

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.