Die Bestie von Weissgarten – Hauptquest – The Witcher 3 Wild Hunt

Nachdem ihr mit dem Kommandanten gesprochen habt müsst ihr den Greifen finden und töten. Dazu geht und sprecht mit dem Jäger und der Kräuterfrau. Wir gehen zuerst zum Jäger, welcher sich südlich von Weißgarten befindet.

Der Jäger

Wenn ihr in der Hütte des Jägers seid merkt ihr das er nicht vor Ort ist, verwendet nun euren Hexersinn und sucht in der Umgebung nach ihm. Wenn ihr seine Fußspuren habt, folgt ihnen und ihr findet den Jäger. Ihr könnt ihm nun bei einer Aufgabe helfen, wenn ihr das gemacht habt sprecht wieder mit ihm und er verrät euch wo er die Leichen der Nilfgaarder gefunden hat. Wenn ihr an der Stelle seid die euch der Jäger gezeigt hat verwendet wieder eure Hexersinne, schaut euch die die Blutpfützen, die Feuerstelle und die Flasche an und dann geht es weiter nach Süden, untersucht hier die Fußabdrücke und folgt ihnen.

Wenn ihr dann bei dem Greifennest seid untersucht alle Leichen. Bevor ihr weiter geht schaut nach der Leiche bei dem Baum, Plündert das „Velener Langschwert“.

 

Die Kräuterfrau

Westlich von Weißgarten findet ihr die Kräuterfrau, sprecht mit ihr um zu erfahren wo ihr Kreuzdorn finden könnt. Geht nun südöstlich der Nilfgaardischen Garnison zu dem Fluss und holt euch das Kraut. Anschließend kehrt zu Vesemir zurück (Taverne in Weißgarten).

 

Königsgreif

Der Kampf ist recht simpel. Sobald der Greif abhebt wartet einen Moment bis er sich auf euch stürzt, springt zur Seite und Greift ihn an. Benutzt eure Armbrust oder das AARD-Zeichen.

Wenn Vesemir Attackiert wird könnt ihr das IGNI-Zeichen benutzen.

Irgendwann flieht der Königsgreif, verwendet eure Hexersinne und folgt ihm, sobald ihr den Vogel erledigt habt geht zurück zu der Taverne und sprecht mit Vesemir, es folgt ein Zwischensequenz und mit Yennefer.