Diablo 3: Reaper of Souls – Beta Test – Diablo wird euch wieder fesseln!

Das Addon Reaper of Souls erscheint im März 2014 und wir Berichten euch nun ausführlich was euch erwartet.

  • Akt V: Der Engel des Todes
  • Der Abenteuer Modus: Kopfgelder
  • Der Abenteuer Modus Nephalem Portale
  • Das Auktionshaus schließt
  • Neuer Loot 2.0
  • Besseres Interface
  • Die Verzauberin

 
Diablo III: Reaper of Souls – Collector’s Edition (Add-on)

Diablo 3 Reaper of Souls soll die Anfänglichen Fehler wieder gutmachen, unzählige alte Diablo Fans waren recht enttäuscht über das neue Diablo 3 und haben das Spiel recht schnell aufgegeben oder nur noch ab und zu gespielt.

Nun hat Blizzard die Spieler erhört und will wieder zurück in richtung Diablo Classic.

 

Akt V – Der Engel des Todes

Malthael hat den weg des Bösen eingeschlagen, einst der Engel der Weisheit, kehrt er nun zurück als Engel des Todes.

Schlagt euch durch das neue Gebiet Westmark, erbeutet den neuen Loot, besiegt neue Monster und tretet dem Finalen Kampf entgegen.

 

Der Abenteuer Modus: Kopfgelder

Der neue Abenteuer Modus soll eines der größeren Highlights werden im Addon. So könnt ihr hier zwischen den Gebieten und Schwierigkeitsstufen hin und her wechseln.

So könnt ihr in jedem Gebiet sogenannte „Bounties“ erledigen. Wegpunkte zeigen euch wo es etwas zu erledigen gibt. Habt ihr eine solche stelle erreicht erweartet euch ein gemetztel gegen unzählige Feinde und auch kleinere Bosse.

Habt ihr eine Aufgabe erledigt bekommt ihr Gold, EXP und auch Bloodshards.

 

[nggallery id=78 images=10]

 

Der Abenteuer Modus: Nephalem Portale

Für erledigte Bounties erhaltet ihr Schlüsselsteine, weclhe ihr dann mit den Nephalem Portal Steinen benutzen könnt. Diese widerrum bringen euch zu neuen Dungeons. Die Areale sind wie immer zufallsbasiert vom Aufbau. Es erwarten euch viele Monster und auch wieder ein Endboss.

Diese Nephalem  Dungeons eignen sich sehr gut für Item Farming und Gold.

 

Neuer Loot 2.0

Laut unseren Infos wird in Reaper of Souls der Loot nicht mehr so ausfallen wie bisher. Es wird weniger Drops geben aber dafür Hochwertiger.

Wer hat es zuletzt nicht erlebt – ihr schlagt euch stundenlang durch Monsterschaaren und erledigt Bosse, alles was ihr findet ist nicht für eure Klasse geeignet oder einfach unbrauchbar.

So will Blizzard nun den Loot so verändern das dieser auf euren Charakter passt. Dazu kommt das man etwas in Richtung World of Warcraft steuert, so könnt ihr weiterhin Items tauschen aber wohl mit einer 2stunden Begrenzung.

 

Die Verzauberin

Die Verzauberin sollte eigneltich zum Release von Diablo 3 erscheinen aber man wartete vergebens. Nun findet sie ihren weg und kommt mit Reaper of Souls.

Transmogrifizieren – WOW Spieler kennen diese Spielerrei bereits. Hier könnt ihr das Design eurer Items verändern.

So kann die Verzauberin auch einzelne Attribute eurer Items, natürlich für viel Gold, erweitern.

 

Diablo 3 Reaper of Souls – Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjE4IiBoZWlnaHQ9IjM4MCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9DdFdqUG0ybUFCWSI+PC9pZnJhbWU+

Quelle: BLIZZARD