Destiny 2 Update 2.7.1 Angekündigt – Leistung wird Verbessert

Destiny 2 Shadowkeep

Bungie hat einen aktuellen Bericht zu Destiny 2 veröffentlicht. Wir erfahren wann das nächste Update veröffentlicht wird und zudem werde nerste Details dazu verraten.

Das Update von Destiny 2 wird in der nächsten Woche veröffentlicht, um genau zu sein am 28. Januar. Destiny 2 Update 2.7.1 wird eine Reihe von Optimierungen in das Spiel einbringen, welche die Leistung verbessern soll. Bungies Engine fängt an Probleme zu machen, was angesichts der Menge an Inhalten und interaktiven Systemen keine Überraschung ist, aber für die Spieler dennoch ärgerlich ist.

Diese Punkte werden mit dem Destiny 2 Update 2.7.1 enthalten sein:

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler beim Übergang von der Nekropole-Begegnung zu den Tunneln der Verzweiflung sterben konnten.
  • Verbesserung eines Leistungsproblems, das auftreten konnte, wenn Landstücke in der „Geweihter Geist“-Begegnung zurückkamen oder entfernt wurden.
  • Leistungsverbesserung, wenn bestimmte Aktions-bezogene Nachrichten erhalten werden. Diese könnten der Erhalt von Belohnungen, das Platzieren von Tributen oder das Interagieren mit Obelisken sein.
      • Der größte Auswirkung wird im Turm zu spüren sein, aber es sollte sich überall verbessern.
  • Spieler, die schneller in Schmelztiegel-Matches laden als ihre Mitstreiter, werden nicht länger auf einem schwarzen Bildschirm verweilen. Stattdessen bleiben sie im Flug, bis alle Spieler ins Match geladen haben, wie zuvor.

 

Es wurden aber nicht nur Details zu den Leistungsproblemen genannt, es gibt auch eine Allgemeine Vorschau auf die Patch Notes.

 

Destiny 2 Patch Notes 1.46 – Vorschau auf Update 2.7.1

Aktionen

  • Ein Problem wurde behoben, das verhindert, dass Eris ihre letzte Lore-Seite gewährt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die „Grün vor Neid“-Quest für manche Spieler den Fortschritt nicht richtig anzeigte
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das „Volles Risiko“-Abzeichen nicht richtig für Spieler freigeschaltet wurde
      • Dies konnte einige Spieler davon abhalten, den Titel „Dredgen“ vollständig freizuschalten
  • Erhalt von Seltenen „Schwarze Waffenkammer“-Beutezügen verbessert
      • Die Chancen erhöhen sich beim Abschluss Wöchentlicher und Täglicher Beutezüge
      • Fallen bei Beutezug-Abschluss nach 5 Tagen garantiert ab, wenn alle Beutezüge von Ada-1 abgeschlossen werden

 
Sandbox

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der „Schwerhändig“-Mod von Telesto-Blitzen ausgelöst werden konnte
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler Buffs von „Wurmgott-Berührung“, „Winterlist“ und „Synthozeps“ behalten konnten, auch wenn sie die Rüstung gewechselt haben
    • Ausrüstungseinschränkungen für „Wurmgott-Berührung“ und „Winterlist“ treten in Kraft, sobald der Patch da ist

 

Quelle: Bungie

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.