Destiny 2 Update 2.59 – Alle Details im Changelog vom 2. August

Das Angekündigte Update 4.5.1.2 wurde veröffentlicht. Alle Spieler können nun den Destiny 2 Patch herunterladen und wir zeiugen euch alle Details dazu.

Destiny 2 Sonnenwende 2022

Wie wir bereits Angekündigt hatten gibt es heute Wartungsarbeiten an den „Destiny 2“ Servern. Im Verlauf der Downtime wurde der neue Hotfix 4.1.5.2 veröffentlicht.

Das neue „Destiny 2 Update 2.59“ hat wieder unterschiedliche Versionen, je nach Plattform. Auf der PS4 müsst ihr den Patch 2.59 herunterladen und auf der PS5 ist es die Version 1.054.

Dier Dateigröße auf der PS5 Liegt bei rund 265 MB, auf der PS4 sind es 123 MB. Die Größen der Xbox, PC und Stadia Versionen liegen uns noch nicht vor.

 

Destiny 2 Update 2.59 Patch Notes | 1.054 | 4.1.5.2

Sonnenwende 2022

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler:innen die Sonnenwende-Rüstungssets nicht in der Rüstungssynthese freischalten konnten.
    • Die Leuchtfeuer sind entzündet, Fashionistas rufen um Hilfe!
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler:innen von Eva Levante (der Space-Oma) keine Rüstung wiedererwerben konnten. Das betraf Rüstung, die Spieler:innen zuvor ausgerüstet hatten, dann mit Eva Levante (für den Abschluss des Quest-Schritts) gesprochen und diese Rüstung dann zerlegt haben.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler:innen das Küsten-Paket im Everversum-Store nicht erhalten haben. 
    • Spieler:innen können sich ihre Beute jetzt beim Kryptarchen abholen. 

 

Aktionen

  • Spieler:innen, die Sonnenwende-Event-Herausforderungen mit ihren zweiten oder dritten Klassen (Titanen, Warlocks und Jäger für alle neuen Spieler:innen) abschließen, erhalten jetzt eine Fortschrittsbeschleunigung dafür. 
    • Es fehlt nur noch die Fortschrittsbeschleunigung für die Handfeuerwaffen-Herausforderung für Titanen. 
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler:innen für Rüstungssets ihres zweiten oder dritten Charakters keinen Fortschritt verzeichnen konnten, nachdem sie die Rüstung ihres ersten Charakter vollständig geupgradet hatten. 

 

Quelle: Bungie

Hinterlasse ein Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.