Destiny 2 Hotfix Update 2.7.0.2 Angekündigt – Neuer Patch am Dienstag

Destiny 2 Shadowkeep

Bungie hat das nächste Destiny 2 Update angekündigt. Ein neuer Patch wird am Dienstag, den 14. Januar veröffentlicht. Der Hotfix 2.7.0.2 soll einige Probleme beheben, unter anderem wird der übermächtige exotische Bogen „Wish-Ender“ geschwächt.

Wann wird das Update 2.7.0.2 veröffentlicht? Wie Bungie ankündigt, wird es am Dienstag, den 14. Januar, einen Patch geben:

  • 17:00 Uhr MEZ (16:00 UTC): Beginn der Destiny 2-Wartungsarbeiten.
  • 17:30 Uhr MEZ (16:30 UTC): Spieler werden aus allen Destiny 2-Aktivitäten entfernt und können sich bis 18:00 Uhr MEZ nicht mehr anmelden.
  • 18:00 Uhr MEZ (17:00 UTC): Spieler können sich wieder einloggen und Destiny 2-Hotfix 2.7.0.2 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar gemacht.
  • 21:00 Uhr MEZ (20:00 UTC) Die Destiny 2-Wartungsarbeiten werden voraussichtlich abgeschlossen sein.

Derzeit ist nicht bekannt, ob Destiny 2 Update 2.7.0.2 ein reines Server-Update sein wird oder ob Destiny 2 Patch 1.46 ebenfalls heruntergeladen werden muss.

 

Destiny 2 Update 2.7.0.2 Patch Notes

Bisher hat Bungie keine Patch Notes für dieses Update veröffentlicht. Wir gehen davon aus, dass alle Details gleichzeitig mit dem Update angezeigt werden. Was ist bisher bekannt:

  • Der Exotische Bogen „Leviathan-Hauch“ kann zur Zeit aufgrund eines Problems im Strike „Der Waffenhändler“ nicht erhalten werden, bei dem dieser nur in Saison 8 abgeschlossen werden kann.
  • Manchmal kann man nicht auf den Turm-Obelisken zugreifen. Spieler, denen das passiert, sollten zum Orbit zurückkehren und erneut in den Turm laden.
  • Die Geste „Aufgedrehtes Lachen“ lädt kontinuierlich in der Gesten-Sammlung und kann nicht abgelegt werden, wenn sie bereits ausgestattet ist.

 

Quelle: Bungie