Call of Duty Ghosts: Neue Extras und neue Waffen

So passt ihr eure Ausrüstung mit dem neuen System an

Also gut, es stehen 35 Extras zur Auswahl. Diese Extras sind in 7 übergeordnete Kategorien eingeteilt (Heimlich, Tempo, Beweglichkeit und so weiter…). So können Sie schneller entscheiden, welche Fähigkeiten am besten für Ihre Ausrüstung und Ihren Spielstil geeignet sind.

  • Rennen Sie gerne? Mit Marathon können Sie unbegrenzt sprinten. Probieren Sie als weitere Extras aus den Kategorien Tempo und Handhabung auch Beweglichkeit und Ruhige Hand.
  • Bleiben Sie lieber unauffällig? Mit Blinde Überwacher und Totenstille aus der Kategorie „“Heimlich““ bleiben Sie unbemerkt.
  • In zielbasierten Modi sollten Sie sich auf Widerstands-Extras wie Intensivstation oder Visier konzentrieren.

 

Ihnen stehen 8 Punkte für Extras zur Verfügung, aber Sie können auch noch mehr bekommen… aber das hat seinen Preis. Primär-und Sekundärwaffen sowie Primär- und Taktikausrüstung können für jeweils 1 Extras-Punkt geopfert werden. Wenn Sie ohnehin alle Gegner mit dem Schild erschlagen wollen, tauschen Sie Ihre Ausrüstung ruhig gegen mehr Extras ein. Experimentieren Sie, um die Extras zu finden, die für Sie am besten geeignet sind!

Versucht die DMRS – neuste Waffenklasse

DMRs bieten durchschlagkräftiges halbautomatisches Feuer auf alle Distanzen. Mit dem Standard-Zielfernrohr gehören DMRs zu den effektivsten Waffen auf lange Distanzen. Der klassenspezifische Aufsatz „Offene Visierung“ macht diese Waffen auch auf kurze Entfernung zu einer echten Gefahr. DMRs erfordern einen schnellen Finger am Abzug und Präzision, um mit der Feuerkraft von Automatikwaffen mithalten zu können, aber wenn Sie mit dem Umgang geübt sind, sind sie eine solide Waffenklasse.

 

Quelle: Acticision | Infinity Ward