Call of Duty Black Ops 4 – Battle Royale Blackout wird Fortnite übertreffen

Das Activision und Treyarch einen Battle Royale Modus mit Black Ops 4 bringen wird war lange Zeit nur Spekulation, vor wenigen Tagen aber wurde es von offizieller Seite bestätigt. Nun gibt es erste Interviews zum Battle Royale Modus Blackout.

BO4 Zombies XI

Wer sich mit der Marke „Call of Duty“ ein wenig auskennt sollte wissen das man hier nicht irgendwas enthüllt, das man nicht einfach so etwas Kopiert sondern das man alles genau Plant. Call of Duty ist eine der erfolgreichsten Ego Shooter Serien auf der Ganzen Welt. Was Game Designer Matt Scronce (Treyarch) nun in einem Interview dazu verriet sollte also niemanden überraschen.

Matt Scronce ist der Meinung ist, dass man die beiden erfolgreichen Battle Royale-Spiele, „Fortnite“ und „PlayerUnknown’s Battlegrounds“, in Bezug auf die Qualität übertreffen kann. Man habe mit der Call of Duty Serie eine Menge Erfahrung gesammelt und das beste Bewegungssystem.

„Wir würden einen Battle Royale Modus nicht integrieren, wenn wir nicht der Ansicht wären, dass wir es besser machen könnten als alle anderen. Wir haben ein großes Arsenal an Inhalten und zehn Jahre Geschichte.“

Wenn man sich den Erfolg von „Fortnite“ anschaut wird es sicher kein Kinderspiel, die Besucherzahlen und Umsätze sind enorm. Wir glauben aber dennoch, COD BO4 kann mit dem Battle Royale Modus „Blackout“ sicher eine Menge Bewegen und eventuell sogar die aktuell großen vom Thron stoßen. Wir sind gespannt und halten euch auf dem laufenden!

Alle Neuigkeiten und Enthüllungen rund um COD BO4 findet ihr auf unserer Themenseite zum Spiel. Wer sich frühen Zugang zum Spiel holen möchte, ihr könnt nun Voerbestellen:

Call of Duty Black Ops 4 – [PlayStation 4]

 

Call of Duty Black Ops 4 – Blackout Mode