Borderlands 3 Update Patch Notes vom 23. Januar 2020

Borderlands 3

2K und Gearbox haben ein neues Borderlands 3 Update veröffentlicht! Das Update behebt nur einige kleine Fehler im Spiel, es gibt keine neuen Inhalte.

Das Borderlands 3 Update vom 23. Januar ist ein Server-Update, ihr müsst keinen Patch herunterladen. Um die neuen Hotfixes zu aktivieren müsst ihr im Hauptmenü warten, bis der entsprechende Hinweis erscheint.

 

Borderlands 3 Update Details vom 23. Januar

  • Eine Textur für den Brand-Badass und Super-Badass-Varkid wurde aktualisiert
  • Die Belohnungen aus Kisten am Ende des Prüfungsgeländes wurden angepasst; alle Abschussstufen sind jetzt lohnenswerter

Da jetzt mehr Spieler das Prüfungsgelände absolvieren, um spezielle Beute-Drops von Bossen zu erlangen, haben wir festgestellt, dass die Kisten den Spieler nicht wie vorgesehen belohnten. Wir haben diesen Kisten einen Boost verpasst, um den Anstrengungen gerecht zu werden, die die Spieler unternehmen müssen, um die Ziele zu erfüllen. Der Abschluss aller Ziele gewährt die beste legendäre Drop-Rate und es wird entsprechend herunterskaliert.

  • Der Bonus-Strahlungsschaden bei aktiver Gamma-Salve wurde von 65% auf 115% erhöht

Wir freuen uns über die Reaktionen auf die Boosts beim Gesalbten-Bonus, die wir letzte Woche veröffentlicht haben. Nach weiteren Tests wollen wir auch die Effekte der Gamma-Salven-Salbung für FL4K erhöhen.

  • Behebung eines gemeldeten Fortschrittsblockers, der auftreten konnte, wenn Spieler nach der Befreiung von Tannis während der Mission “Sanctuary” zu einer anderen Karte und zurück zur Sanctuary reisten
  • Behebung eines gemeldeten Fortschrittsblockers, bei dem Spieler während der Mission “Hammerhart” beim Amboss nicht mit Brick sprechen konnten
  • Behebung eines gemeldeten Fortschrittsblockers, bei dem Ember manchmal nicht erschien, um dem Spieler bei verschiedenen Missionsschritten zu helfen

 

Quelle: Borderlands

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise.