open
×

Apex Legends Update 1.000.054: Ein Schritt zur Perfektionierung

Apex Legends Ignite Patch Notes

Im dynamischen Universum von Apex Legends sind kontinuierliche Updates und Patches entscheidend, um das Spielerlebnis stets frisch und spannend zu halten. Mit dem neuesten Update 1.000.054 unterstreicht Respawn Entertainment sein Engagement für die Verbesserung und Feinabstimmung des Spiels. Diese Aktualisierung, die auf allen Plattformen verfügbar ist, mag auf den ersten Blick geringfügig erscheinen, bringt jedoch wichtige Korrekturen und Anpassungen mit sich, die das Spielerlebnis deutlich verbessern.

Das neue Apex Legends Update 2.40 steht ab sofort bereit zum Download, für ALLE Plattformen. Die Dateigröße liegt bei 3,485 GB auf der PlayStation 4, je nach Plattform kann die Größe Abweichen. Die Anpassungen und Inhalte sind für alle Plattformen gleich, der einzige Unterschied zwischen den Plattformen ist die Versionsnummer. Auf der PS4 ist es das Update 2.40, auf der PS5 ist es die Version 1.000.054.

 

Apex Legends Update 2.40 | PS5 1.054 Patch Notes

Kerninhalte des Updates

Die wichtigsten Änderungen des Patches sind:

  1. Korrektur der Geschossstrahlen: Die Geschossstrahlen entstammen nun der korrekten Position, was zu einer realistischeren und präziseren Schusserfahrung führt.
  2. Anpassungen an Revenants Ultimativem Schild: Das Schießen auf dieses Schild gewährt jetzt den korrekten Fortschritt für die Evo-Rüstung, was für ein ausgewogeneres Spielgefühl sorgt.
  3. Optimierung der Spielerprofile: Ein Problem, bei dem Spielerprofile manchmal schwarz angezeigt wurden, wurde behoben, was die Nutzererfahrung beim Durchstöbern der Profile verbessert.

Laufende und geplante Verbesserungen

Zusätzlich zu diesen Änderungen ist das Entwicklerteam aktiv dabei, verschiedene bekannte Probleme zu beheben. Diese umfassen unter anderem:

  • Spielabstürze unter bestimmten Bedingungen, wie beispielsweise nach dem Wechseln der Primärwaffe im Spielmodus TDM/Control.
  • Grafikprobleme, wie zum Beispiel versetzte Geschossstrahlen bei Seitwärtsbewegungen.
  • Herausforderungen im Zusammenhang mit der Spielperformance bei hohen Bildraten (über 165 FPS).
  • Verschiedene Fehlermeldungen und kleinere grafische Unstimmigkeiten, die das Spielerlebnis beeinträchtigen können.

 

Das Update 1.000.054 mag zwar klein erscheinen, ist aber ein bedeutsamer Schritt in Richtung eines reibungsloseren und ansprechenderen Spielerlebnisses in Apex Legends. Durch die Beseitigung von Fehlern und die kontinuierliche Arbeit an bekannten Problemen zeigt Respawn Entertainment, dass es auf das Feedback und die Bedürfnisse der Community eingeht. Spieler können sich auf eine ständig verbesserte Version von Apex Legends freuen, die sowohl neue als auch erfahrene Spieler begeistern wird.

 

 

Das alle Infos für den Moment! Die Details wurden per X (Twitter) bereitgestellt.

Weitere Meldungen zum Battle Royale Shooter findet ihr hier.