Final Fantasy XV – Geheime Gebiete durch Glitch entdeckt

Ein Youtube User hat ein Video veröffentlicht indem er durch einen Glitch/Exploit Zugang zu versteckten Gebieten in „Final Fantasy XV“ erhalten hat.

Ob die entdeckten Inhalte einfach nur Gebiete sind die im laufe der Entwicklung entstanden sind oder ob es sich um noch nicht fertige Gebiete handelt ist derzeit völlig unklar. Es könnten also Bereiche sein die noch nicht fertiggestellt wurden und mit einem der DLCs veröffentlicht werden. Vielleicht sind es aber auch nur Überbleibsel aus der Entwicklung.

 

Geheime Gebiete in Niflheim

Der Youtuber „Fotm Hero“ konnte also mittels eines Glitches in verschiedene Gebiete Niflheims gehen die nicht zum aktuellen Spiel gehören. In dem Video gibt er uns einen Einblick in sein kleines Abenteuer. Bedenkt bitte das diese Bereiche kein Bestandteil der aktuellen Version von „Final Fantasy XV“ sind!

Der User gelangt in einen Bereich der mit Schnee bedeckt ist und zudem findet er auch den Weg zu der Stelle an der Promto aus dem zug fällt.

Sollten wir in den nächsten Tagen Neuigkeiten zu diesem Thema erfahren, wir werden euch Natürlich über alles Berichten

0:00 : Cartanica
12:33 : 3 Kilometer vor der Cartanica station
16:34 : 5 kilKilometer vor der Cartanica station
24:32 : Eusciello (snowy area.)
39:30 : Bereich wo Prompto aus dem Zug fällt
50:56 : Pagla, der Bereich wo Noctis ein Gespräch mit Ignis führt
56:05 : Tenebrae.

Weitere News zum Spiel findet ihr auf unserer Final Fantasy XV Themenseite. Wenn ihr nach weiteren Lösungen und Tipps sucht, schaut mal in unsere FFXV Komplettlösung.

  1. Gustavo Woltmann sagt:

    Ich spiele selbst nicht, aber ich möchte meinem Sohn ein tolles Spiel schenken. Was könnt ihr mir empfehlen?